Kleiner "Unfall" während Chemie Experiment

Haaaaaaaaaaaaallooooooooooooooo!

Ich hab mal eine Frage: wir haben momentan in der Schule Projektwoche und ich bin in einer Gruppe, in der wir im Chemiezimmer viel experimentieren. Nun haben wir heute eine Aufgabe gehabt, in der wir 3g Hirschhornsalz (Ammoniumhydrogencarbonat; E5O3) und 10ml Wasser mischen und erhitzen sollten. das habe ich auch getan und alles hat geklappt. Doch als ich dann das Becherglas mit dem Gemisch in der Hand hielt, hab ich das Zeugs anscheinend unwillkürlich eingeatmet -.-

meine Augen haben sofort angefangen zu tränen und ich konnte nicht mehr richtig schauen. Auch hatte ich auf einmal so einen unangenehmen Geruch und ein komisches kribbeln in der Nase, wie wenn man Nasenspray benutzt (ja ich weiß, toller vergleich XD).

Meinen Augen ging es schon bald wieder gut, jedoch habe ich immer noch (ca. 9 Stunden später) diesen Geruch und das Kribbeln in der Nase.

Nun also meine Frage: ist das was mir da passiert ist irgendwie gefährlich? Kennt sich einer von euch damit vielleicht besser aus? Sollte ich zum Arzt gehen? oder einfach mal abwarten wie es morgen ist?

Schon mal so: meinen Chemie Lehrern habe ich das nicht erzählt, die sind nämlich ziemlich mit dem packen der Schulsachen etc. beschäftigt, da wir ausgelagert sind und nun wieder in unsere richtige schule zurück ziehen. Jaaaaaaa im nachhinein denke ich auch ich hätte das sagen sollen... Aber der Geruch und das Kribbeln ist auch nicht immer da, sondern nur ab und zu.. Alles ziemlich merkwürdig...

Sooooooooooo lange Rede kurzer Sinn: was soll ich tun? ;(

Ich bin für alle !sinnvollen! Tipps dankbar :) Lindsey

Wasser, Chemie, Geruch in Nase, Hirschhornsalz, kleiner Unfall
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kribbeln in Nase

Kleiner "Unfall" während Chemie Experiment

3 Antworten

Kribbeln in Nase - Neue und gute Antworten