Wie ist es im Gefängnis zu sein für lange oder kurze Zeit?

Wenn man zb wegen eines minderschweren Deliktes wie Betrug, Diebstahl zu einer kurzen Haftstrafe von 2,3-4 Jahren verurteilt wird und ins Gefängnis muss wie lebt man dann dort? zb bekommt man eine Einzelzelle und ist die ganz schlicht nur mit Bett, Tisch oder kann man sie etwas einrichten und hat man einen Fernseher in der Zelle und hat man ein eigenes Bad, Dusche, WC in der Zelle und bekommt man das Essen in die Zelle oder muss man immer in den Speisesaal und den Duschraum und kann man immer in der zelle bleiben und zb schlafen, lesen, fernsehen, essen usw oder muss man in einer Werkstatt arbeiten zb Schreinerei und muss man zum Hofgang immer raus? Und ist man immer in der selben Zelle oder wechselt man oft die Zellen und wird mal verlegt zb damit man nicht den Ausbruch planen kann und sie prüfen auch immer das Gitter auf Sägespuren zb eine kurze Zeit kann man schon absitzen nur muss man danach wieder wo wohnen können und bei lebenslänglich kann man nach 15 Jahren einen Antrag stellen aber kann man auch das absitzen? Internet gibt es dort nicht aber sonst kann man sich schon beschäftigen weil zb Bücher, Fernsehen, Sportraum, Werkstatt zb gibt es schon

Und wird man von den Wärtern und anderen Knackis gut behandelt wenn man sich gut führt und ist es ähnlich wie im Krankenhaus zu sein so mit Gängen und Zimmern? Kann man es sich in einer Einzelzelle im Bett gemütlich machen und lesen, auf das Essen warten, mal in den Hof, und mal raus zb zu einem Filmeabend mit den anderen und sich halt wie beschäftigen? zb im Jugendknast wenn alle sich gut führen

Männer, Deutschland, Jugendliche, Knast
1 Antwort
Auf Bewährung mehrere Straftaten begehen ( Knast)?

Hallo es geht um Folgendes:

jemand mit dem ich nun 1 Jahr zusammen war hat schwere Körperverletzung an mir begangen mit Nötigung und Freiheitsberaubung ( Die Anzeige zog ich aus Dummheit wieder zurück)

Jedoch stehen Nötigung und Freiheitsberaubung noch im Raume zur Bestrafung.

Zu dem kommt noch, dass er auf Bewährung ist und er in dieser Zeit Kennzeichenmissbrauch begannen hat, Fahren ohne Versicherungsschutz, Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie Falsche Verdächtigung, das er mich beschuldigte, dass Auto sei meins obwohl ich eins besitze und es seins ist.

Ebenso hat dieser jemand mich erst letzte Woche abgefangen und mich bedroht, er würde mein Leben zerstören, ich soll aufpassen wo ich raus gehe und er müsste mich am liebsten vor Ort und Stelle richtig erwürgen dass ich nicht mehr aufstehe wie es bei der Körperverletzung davor der Fall war. Dies hab ich ebenso angezeigt bei der Polizei.

Meine Frage ist nun.. diese ganzen Sachen. Würden diese reichen, dass dieser Mensch endlich in den Knast kommt?

Zudem muss ich bemerken, dass in der Vorgeschichte bereits Dinge passiert sind, wie Fahren unter THC, Wie fast überfahren eines Polizisten mit anschließender Fahrerflucht, Wie ebenso schon einmal Kennzeichenmissbrauch, sowie weitere Delikte, die mit Drogen oder illegalem Waffenbesitz zu tun hatten.

Hatt jemand schonmal so etwas erlebt oder kennt sich damit aus was mit ihm passieren könnte?

Ich habe keine ruhige Minute mehr wenn dieser Mensch auf freiem Fuß ist. Ich fühle mich so sehr bedroht.

Polizei, Recht, Knast
7 Antworten
Haftantritt trotz Bewährung!?

Ich habe heute einen Brief erhalten, dass ich einen Haftantritt habe. Es steht als Grund nur das vom letzten Jahr bzw die Gerichtsverhandlung letztes Jahr ich Diebstahl begangen habe und eine Freiheitsstrafe nun habe.

Unmöglich, oder?!

Ich hatte ja eine 2 Gerichtsverhandlung Anfang dieses Jahres, da ich bei der ersten Verhandlung letztes Jahres nur Bewährung bekommen habe und die Staatsanwaltschaft Revision eingelegt hat. Und habe es gewonnen dieses Jahres jnd Auflagen bekommen sowie die Bewährung auch geblieben ist.

Ich bin stets bei meiner Bewährungshelferin, zahle regelmäßig die Schulden ab und habe erfolgreich meine Therapie beendet.

Ich habe mir seit letztes Jahr gaar nichts an Fehlern erlaubt.

Ich habe letztrn Monat ein Brief erhalten, dadd ich von der erste Verhandlung nur fie Kosten tragen muss und die 2 Verhandlung nicht, da ich quasi gewonnen habe.

Jetzt der Brief unterzeichnet mit dem (Rechtspfleger und der Antritt in 2 Wochen, grund 1 Gerichtsverhandlung taten). Ich habe doch gewonnen und sogar ein Beschluß, das ich die Bewährung habe.

Hat er mein Brief net erhalten von mir( geschrieben von meiner Bewährungshelferin) dass wir v Ratenzahlung wollen?

Oder hat er nicht die 2 Verhabdlung übersehen und blind ein Brief geschrieben?

Habe meinen Anwalt kontaktiert, wsr net da und Morgen fahre ich zu meiner Bewährungshelferin.

Hatte schonmal vor jaaahren sowas und hab auch in Ratrn gezahlt.

Glaubt Ihr etwas ist bei denen Schief gelaufen?

Habe noch net mal ein Schreiben von der Staatsanwaltschaft z.B Auflage nicht erfüllt oder kein Geld eingegangen..

Danke

Polizei, Recht, Anwalt, haftstrafe, Knast, rechtspfleger
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Knast

Warum sitzt Marten81 im Knast von 187 Straßenbande?

3 Antworten

An alle Frauen deren Mann/Freund im Knast ist

50 Antworten

Ab wieviel Jahren kann man in den Jugendknast kommen?

9 Antworten

Ab wie vielen Jahren, kann man in das Gefängnis kommen?

8 Antworten

Ganzkörperkontrolle JVA

16 Antworten

Ab welcher Folge spielt Ruby Rose bei Orange Is the New Black mit?

2 Antworten

5 Punkte zwischen Daumen und Zeigefinger tätowiert!?

3 Antworten

Jva Leben im Knast Erfahrung

6 Antworten

was für knast tattoos gibt es und welche bedeutung haben sie?

8 Antworten

Knast - Neue und gute Antworten