Wer trägt die Kosten für Reparaturen von Gebrauchsspuren an Türen einer Mietwohnung bei Auszug nach 11 Jahren?

Ich habe 11,5 Jahre mi 2 Kindern (1 Kind im Rollstuhl) in einer Wohnung gelebt, die zwar ebenerdig, von den Türen aber nicht behindertengerecht nach DIN-Norm war. Dem Vermieter war bekannt, dass mein Kind Rollstuhlfahrer ist. Dementsprechend haben Türblätter und Zargen einige kleinerer Schrammen davongetragen. Während der Mietzeit trat vom feuchten Keller heraufziehend in der Wohnung Schimmel auf. Daraus ergaben sich einige Streitigkeiten mit dem Vermieter bis ich die Wohnung auf Grund von Schimmel kündigte. Die Streitgeschichte, die daraus folgte möchte ich Euch ersparen. Ergebnis ist zumindest, dass ich es mit einer Wohnungsverwalterin zu tun habe, die keine Gelegenheit auszulassen scheint, mir finanziellen Schaden zufügen zu wollen. Ich habe keine Rechtschutzversicherung und strebe auch keinen Rechtstreit an. Dafür fehlt mir einfach die Energie... Ich möchte eigentlich nur wissen : Wie hoch muss ich für Abnutzungserscheinungen in der Wohnung nach 11 Jahren haften? Ich habe jetzt die Kautionsabrechnung bekommen und soll demnach insgesamt über 2000,00 € Schadensersatz zahlen. Dass ich meine Kaution von 1000 € nicht zurück bekomme, hatte ich schon fast erwartet... dass ich nun aber auch noch 1000 € zusätzlich zahlen soll, macht mich sprachlos... dazu kommt, dass in der Abrechnung anscheinend willkürlich Zahlen eingesetzt wurden, die nicht mit Handwerkerrechnungen belegt wurden... was mache ich damit also, wenn ich keinen Rechtstreit will und Nerven sparen will?

Mietrecht, Kaution, Haftungsbeschränkung
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Haftungsbeschränkung

UG haftungsbeschränkt Logo Angabe

2 Antworten

Wer trägt die Kosten für Reparaturen von Gebrauchsspuren an Türen einer Mietwohnung bei Auszug nach 11 Jahren?

7 Antworten

Zahlt meine Versicherung oder kriege ich das Geld wieder?

2 Antworten

Haftungsbeschränkung - Neue und gute Antworten