Top Nutzer

Thema Frauengewalt
  1. 10 P.
Hallo ich brauche hilfe zum thema Frauengewalt?

Hallo Leute ich brauche ganz dringend Hilfe.Also es fängt damit an das als ich 14 war einen 17 jährigen jungen kennen gelernt habe. Er war total nett und hat mir immer geholfen. Damals war er noch asyl. Irgendwann wurden wir ein Paar. Alles lief schön zwischen uns er hat mir immer geholfen gerade weil ich richtig schlimme familiäre Probleme hatte. Es hat sich richtig angefühlt mit ihm. Bis die jahre vergingen.Mit 17 wurde ich mit ihm schwanger und wir haben uns bewusst dafür entschieden. Doch als das Baby kam, kamen immer mehr probleme dazu.Da er asyl war und jetzt vater eines deutsches kind wurde bejäme er endlich sein aufenthalt und darf endlich arbeiten gehen. Doch bevor er sein aufenthalt bekäme musste er beweisen das er der vater ist und auch teilsorgerecht hat, da ich noch minderjährig war hatte ich das alleinige Sorgerecht mit dem Jugendamt. Also besorgten wir eine Vaterschaftsanerkennung und gingen zum amt um das gemeinsame Sorgerecht zu teilen. Dort wieder das nächste problem..Sie sagten mir da ich keine 18 bin muss mein Vater auch unterschreiben und mein Freund hätte dann das alleinige sorgerecht bis zum eintreten meines 18. Lebensjahr. Ich habe es mir wirklich gut überlegt doch da wir keine andere chance hatten und er arbeiten gehen will und nur mit dem Aufenthalt dürfte habe ich mich dafür entschieden was wohl ein fehler war. Also unterschrieb mein vater auch. Dann war alles gut er bekam knapp 2 monate später sein aufenthalt und darf endlich arbeiten gehen. Somit fang er an sich zu verändern eigentlich schon ab der geburt unsererTochter. Er wurde mir gegenüber immer sehr laut fing mich an zu beleidigen und war immer sehr aggressiv in allem was ich mache. Ich musste nur was vergessen haben fing er an mich zu beleidigen und wenn ich mich wehren will kommt er mir näher und will mich bedrohen und mir angst machen. Oder er kommandiert mich rum und sagt ich soll sofort aufstehen essen machen oder sonstiges und seine famile ist genau so. Die kommen aus einem land wo nur die frauen alles machen und das kotzt mich an. Ich weiss nicht mehr was ich machen soll ich wollte mich einmal von ihm trennen da er mich aus "spaß" mit dem gürtel auf dem rücken geschlagen hat und mir zwar nicht richtig handgreiflich geworden ist sondern mich immer nur voll feste packt am arm zum beispiel aber im moment traue ich ihm alles zu und ehrlich gesagt hab ich richtig angst von ihm. Einmal hat er meine bluse zerissen als ich sie noch an hatte weil man mein Ausschnitt zu sehr gesehen hat. Als ich mich dann von ihm trennen wollte hat er mir gedroht das ich die kleine nicht mehr sehen darf und er zurück mit ihr in sein heimatland zurück fliehen würde und ihm dann alles egal ist und ich kann nichts dagegen machen weil ich kein sorgerecht mehr habe. Ich brauche bitte hilfe ich kann das nicht mehr mit machen sonst geh ich noch psychisch kaputt. Was kann ich tun um mich von ihm zu trennen ohne das ich mich von meiner tochter trennen muss 😭😭😭

Liebe Grüße

Anonym

Familie Angst Kinder und Erziehung frauengewalt
4 Antworten
Wo können misshandelte Männer Rat und Hilfe suchen?

Also ich weiß das dieses ein Tabuthema ist und jetzt wahrscheinlich eine Menge Leute irgendwelche dummen Witze reissen werden. Aber die Realität sieht doch inzwischen so aus: sehr viele Frauen sind nicht nur emanzipiert, sondern haben auch noch zuhause die Hosen an. Und wenn ER mal laut wird beim Ehekrach, ist er gleich ein schlechter Kerl. Bei Ihr finden es dagegen die meisten toll, wenn sie sich durchsetzen kann in dieser ach so bösen Männerwelt. Und wenn der Kerl nicht mehr spurt, wird er eben verlassen und der nächste an Land gezogen. "Die Männer" machen es ja angeblich auch so (warum wollen viele Frauen unbedingt so sein wie eine Minderheit von Männern mit schlechtem Charakter?). Dann kommt noch dazu, dass viele Frauen heutzutage nicht nur Selbstverteidigung, sondern sogar Kampfsport betreiben, so dass in einer ganzen Reihe von Beziehungen der Mann dann wirklich schon das schwächere Geschlecht ist. Konkret auf die Frage gekommen bin ich durch eine Serie bei Sat1 vor ca. 1,5 Wochen. Da wurde auch ein Mann jahrelang von seiner Frau geschlagen. Die Komissarin fragte, warum er nirgendwo Hilfe gesucht hätte. Der Kommissarin erwiderte Ihr, der arme Teufel wäre doch überhall nur ausgelacht worden. Dabei würden in der Realität wahrscheinlich genauso viele Männer von Ihren Frauen geschlagen wie umgekehrt (in der Tat gab es mal einen Artikel in einer Tageszeitung darüber). Beim Recherchieren im Web findet man, dass es ganze 2 Männerhäuser in Deutschland (Berlin und Brandenburg) gibt. Fragt sich, nur wo die misshandelten Männer in den anderen Bundesländern hin sollen? Frauen oder Homosexuelle werden vom Staat gefördert, aber Hetero-Männer (und evtl. auch Ihre Kinder) haben eben einfach Pech gehabt?!?? Wobei, was mir wichtig ist, mit Misshandlung meine ich nicht nur körperliche Schläge, sondern vor allem seelische Grausamkeiten. Ein Mann, der kaum einmal ein gutes Wort zu hören bekommt, immer wieder Beleidigungen schlucken muss und wie ein Befehlsempfänger behandelt wird von seiner Frau, wird irgendwann vielleicht auch zu einem Suizid-Kandidaten. Speziell wenn sie regelmäßig von der Arbeit kommt und dann nicht nur schlecht gelaunt ist, sondern sich dann auch noch wie eine Furie aufführt. Wohin sollen Männer sich wenden, die einer solchen (seelischen) Notlage sind? Die einerseits Ihre Frau lieben, andererseits aber überhaupt nicht mit ihr fertig werden und unendlich vieles still erdulden müssen??

Deswegen die Frage: wo gibt es noch Mänerhäuser oder andere Beratungsstellen/Hilfezentren für (seelisch oder körperlich) misshandelte Männer?Für sachliche und ernsthafte Antworten: danke im Voraus

Freizeit Gewalt Beratungsstelle emanzen frauengewalt Grausamkeit Hilfsangebot Seelische Grausamkeit Unterdrückung Männerhaus
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Frauengewalt

Wo können misshandelte Männer Rat und Hilfe suchen?

4 Antworten

Hallo ich brauche hilfe zum thema Frauengewalt?

4 Antworten

Frauengewalt - Neue und gute Antworten