Ein Welpe kommt dazu? Hunde Integrieren

Hallo zusammen,

Ich habe eine Frage, wir haben vor kurzen erfahren, dass ein paar Welpen ausgesetzt wurden sind und ihnen das Tierheim droht, und haben uns nun weitestgehend dazu entschlossen, einen Kleinen Chihuahua Welpen (männlich) bei uns aufzunehmen. In Kürze wäre es wohl soweit, momentan sind die Hunde in einer Pflegestelle.

Nur haben wir bedenken, da wir bereits eine ältere Hundedame (ein Affenpinscher) haben. Wir haben angst, dass sie den neuzugang eventuell beissen könnte. Eigentlich ist sie doch meist sehr verträglich und ruhig. Sie ist eher der gemütliche Typ. Probleme hat sie mit manchen Hunden, die ebenfalls weiblich sind und Katzen mag sie gar nicht. Im Umgang mit einen "Welpen" haben wir sie noch nie erlebt. Vielleicht kommt ein Mutterinstinkt raus? Sie selbst hatte nie eigene Welpen.

Leider können wir das auch nicht einfach mal so testen (eine zusammenführung bzw beschnupperung), da wir den kleinen Kerl abholen müssen und das schon eine ganz schöne Strecke ist.

Wir würden uns gerne ein paar nützliche Tipps zu holen, wie wir es schaffen, einen Welpen als Zweithund zu integrieren. Hat jemand erfahrungen? Kann man unsere Hundedame bereitsvorher schon begreiflich machen, dass sich etwas ändern wird? Wie führt man die Hunde am besten zusammen?

Familie, Hund, Haustiere, Tierheim, Integration, integrieren, Welpen, familienzuwachs
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Familienzuwachs

Eigenbedarfskündigung wegen Kinderwunsch des Vermieters

4 Antworten

Vermieter lehnt Nachmieter ab. Aufhebungsvertrag aufgrund Familienzuwachs versuchen?

7 Antworten

Vorzeitige Entlassung aus dem Mietvertrag wegen Familienzuwachs möglich, indem ich 3 Nachmieter stelle?

2 Antworten

Unterlage bei Maxi Cosi?

4 Antworten

Ein Welpe kommt dazu? Hunde Integrieren

2 Antworten

Familienzuwachs - Neue und gute Antworten