Warum muss man für Dokumente zahlen, die man haben muss?

Ich meine, man ist ja verpflichtet, sich ausweisen zu können.
Was heißt, dass man entweder einen Personalausweis oder einen Pass benötigt.
Als deutscher Staatsbürger benötigt man ja nicht zwangsläufig einen Reisepass, aber einen gültigen, nicht abgelaufenen Personalausweis ja schon.
Warum muss man für den zahlen, obwohl die Gesetzgebung ja vorschreibt, dass man ein gültiges und nicht abgelaufenes Ausweisdokument besitzt.

Klar kostet das Drucken auch was, aber kein Mensch kann sich ja dagegen entscheiden, geboren zu werden.

Wo es zu meiner nächsten Frage kommt.

Das man für das Ausstellen des Führerscheins bezahlt, ist ja eigentlich gerechtfertigt, weil den Führerschein muss man ja nicht machen.

Warum aber nicht kosten sparen und in jedes Personalausweis-Amt eine Führerschein/Stelle mit rein legen. Und dann den Führerschein und den Personalausweis auf eine Karte legen.

Wenn einem Führerscheininhaber der Geldbeutel abhanden kommt, ist ja meistens eh immer der Führerschein und der Personalausweis weg.

Meist fehlt ja dann auch noch Bankkarte und Gesundheitskarte (Versichertenkarte von der Krankenkasse). Wenn man alles zusammen legen würde, Liesen sich kosten sparen, die Rennerei bei Verlust oder Verlängerung auch einsparen. Und wegen dem gläsernen Menschen müssen wir uns auch keine Gedanken machen, dass sind wir mit den Einzel-Karten eh schon.

Personalausweis, Karten, Recht, Führerschein, Einsparungen, Gesundheitskarte
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Einsparungen

dürfen ärzte blut mit einer butterflynadel nicht mehr abnehmen

6 Antworten

Wie viele Menschen sterben, bevor sie in Rente gehen?

7 Antworten

wo kann man im haushalt kosten sparen?

7 Antworten

Wie viel co2 lässt sich einsparen mit dem Fahren mit öffentlichen verkehrsmitteln??

4 Antworten

Einsparungen - Neue und gute Antworten