Hilfe bei der Bewerbung dringend bitte?

also mein lebenslauf hab ich geschrieben passt alles und ich wollte euch bitten ob ihr mir helfen könnt beim bewerbungsschreiben

Sehr geehrter Herr ???,

durch eine Mitarbeiterin habe ich erfahren, dass Sie auf der Suche nach einem Facharbeiter im Bereich Fachkraft für Lagerlogistik sind. Aus diesem Grund bewerbe ich mich bei Ihnen als Fachkraft für Lagerlosgistik in Festanstellung.

In meiner Aubsildung bei ???, gehöhrten zu meinen wichtigsten Aufgaben hierbei die Einarbeitung in neue Produkte, die Durchführung von Verkaufsgesprächen und die Erstellung und Weitergabe von Bestellungen. 

Mein Wunsch ist es, die beschriebene Aufgabenstellung als nächsten Schritt für meine weitere berufliche Entwicklung in Ihrem Hause zu nutzen. Ihr Unternehmen ist für mich ein sehr attraktiver Arbeitgeber, da Sie als Marktführer besonders erfolgreich sind. Das Gespräch mit einem Mitarbeiter Ihres Unternehmens hat mich in der Einschätzung bestärkt, dass ich gut ins Team passen könnte.

In eine neue Aufgabe bei Ihnen kann ich verschiedene Stärken einbringen. So bin ich meine Aufgaben sehr zuverlässig, verantwortungsbewusst, präzise und ausdauernd angegangen. Mit mir gewinnt Ihr Unternehmen einen Mitarbeiter, der flexibel, motiviert und teamorientiert ist. Außerdem habe ich in früheren Projekten insbesondere ausgeprägte Kommunikationsstärke, viel Kreativität, innovatives Denken und starke Kundenorientierung unter Beweis stellen können.

Konnte ich Sie mit dieser Bewerbung überzeugen? Ich bin für einen Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt verfügbar. Einen vertiefenden Eindruck gebe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Ich freue mich über Ihre Einladung!

Konnte ich Sie mit dieser Bewerbung überzeugen? Ich bin für einen Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt verfügbar. Einen vertiefenden Eindruck gebe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Ich freue mich über Ihre Einladung!

Arbeit, Beruf, Schule, Bewerbung, Ausbildung, Lebenslauf, Festanstellung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
5 Antworten
Ich kann einfach nicht mehr...Bitte helft mir!?

Ich bin seit dem Ferienanfang, nur am nachdenken... Ich kann einfach nicht mehr ;(

Also als erstes einmal möchte ich allen danken, die so fleißig meine Fragen beantwortet haben...<3

Falls dies jetzt ein langer Text sein sollte es tut mir leid ;(... ich würde mich wirklich riesig darüber freuen, wenn ihr mir eine hilfreiche Antwort gibt...DANKE (hilfreichste Antwort kriegt natürlich ein Abzeichen

Also ich habe eine Zusage für eine Ausbildung als KFZ-Mechatroniker bei der Audi erhalten...soweit so gut... Mein Plan war es aber eigentlich auf die FOS zu gehen. Ich bin in das Vorstellungsgespräch gegangen mit dem Hintergedanken, dass ich wenn ich sogar abgesagt werde egal ist, da ich eh auf die FOS gehen würde.

Doch erst jetzt denke ich so richtig darüber nach. Ich meine KFZ-Mechatroniker ist nicht das was ich machen will, will eher ein Mechatroniker sein, mit Maschinen etc. arbeiten und nicht mit Autos... Aber zum anderen denke ich mir auch "WOW, wenn ich jetzt diese Ausbildung absage, werde ich egal mit welchem Schnitt ich nach der FOS komme nicht mehr angenommen, weil ich eine Zusage abgesagt habe.

Meine Eltern helfen mir hierbei nicht, denn sie sagen egal unter welchen Umständen... Ich soll in die Ausbildung rein und mich dann weiterbilden... aber da denk ich mir halt, wenn ich den KFZ-Mechatroniker lerne sind meine Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Berufliche Aufstiegsmöglichkeiten wesentlich geringer als der normale Mechatroniker...

Um es euch zu vereinfachen, schreibe ich euch meine Fragen mal auf:

  • Hat der KFZ-Mechatroniker die gleichen Beruflichen Chancen (z.B. Ingenieur werden) wie ein normaler Mechatroniker?
  • Lohnt es sich meine noch nicht begonnene KFZ-Mechatroniker Ausbildung abzulehnen und nach der FOS mich wieder für den Mechatroniker zu bewerben?
  • Kann ich als KFZ-Mechatroniker durch Weiterbildung (Kein Meister) also mit Studium usw. auch mal später viel Geld verdienen?
  • Gibt es eine Möglichkeit doch noch in meine Wunschausbildung eingeteilt zu werden (PS: Ich habe mich ursprünglich für einen ganz anderen Beruf beworben, wurde aber einfach als KFZ-Mechatroniker angenommen)?
  • Was sagt ihr bezüglich meiner Situation: Ausbildung durchziehen, dann BOS oder eher FOS, dann Ausbildung, dann Studium?
  • Meine fast wichtigste Frage wäre: Wenn ich absage, wird diese irgendwo vorgemerkt/gespeichert/notiert oder so... oder wird dieser nach meiner Absage, genauso wie meine Bewerbungsunterlagen vernichtet?
  • Ist es eigentlich nach dem man, nach der Ausbildung studiert hat egal was für eine Ausbildung man gemacht hat?

Ach ja für die Mühe natürlich danke und die Hilfreichste Antwort erhält

... eine Auszeichnung

... ein Kompliment

... ein Danke + Hilfreich

Schule, Bewerbung, Audi, Ausbildung, FOS, ingenieurwesen, Kfz-Mechatroniker, mechatroniker, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
5 Antworten
Abi Hilfe dringend. Unfair?

(vor ab Ich habe eine Phobie namens Paruresis die es mir nicht erlaubt auf öffentlichen Toiletten zu pinkeln. Und meiner alten Klassenlehrerin hab Ich dies auch erklärt weil wir irgendwann nächstes Jahr auf Klassenfahrt fahren werden. Und wir haben vor 2 Wochen einen neuen Klassenlehrer bekommen. Der ich meine auch über meine Phobie weiß und er auch gesagt hat das ich nicht mitkomme. Und ich glaube er mag mich auch nicht deswegen. Merkt euch all das es wird später Sinn machen.) also ich war von letzten Montag bis Mittwoch krank. Und habe in der Zeit 3 Arbeiten geschrieben. Montag Bio die in der 5/6 sind aber auf ner komplett anderen Schule. Dienstag Spanish und Mittwoch Englisch. Also habe ich am Mittwoch allen dreien meinen Attest über E-Mail geschickt. Aber ich habe es vergessen dem neuen Klassenlehrer zu schicken. Der mich eh schon nicht mag wegen was passiert ist. Also and donnerstag. Einen Tag zu spät für den Montag wo ich Bio geschrieben habe. Also ich bin am Donnerstag schnell zu seinem Büro gerannt und hab im das gegeben. Und er hat nichts gesagt den ganzen Donnerstag über. Mir wurde aber am Donnerstag dann gesagt von meiner Spanish Lehrerin das ich am Freitag nach der Schule 7/8 also von 13:15 bis 14:45 schreibe. So Freitag. 1/2 zieht der Klassenlehrer mich aus der Klasse und schnauzt mich komplett an für 15 Minuten. Wie ich das nicht machen kann und bla bla bla das ich ein Tag zu spät dir gegeben habe. Und er gesagt er wollte das nicht gelten lassen und das ich dann nicht Bio nachschreibe. Aber dann hat er gesagt er drückt ein Auge zu und es zählt noch. So aber für kein Termin ne. Also dachte ich. Ja macht Sinn. Schreib ich dann einfach am Montag nach. Sind die einzigen 2 Stunden in der Woche die Ich an der Schule bin. So später nach Ende normaler Schule gehe ich Spanish nachschreiben. Welches von 13:15 bis 14:45 ist. Ich habe mich bei der Arbeit fast eingepisst weil ich so dringend pinkeln musste. Also die Arbeit dauert länger, Kriege ein bisschen mehr Zeit bzw. schreiben in die nächste Pause rein. So ist 14:50 und ich gebe ab und Renn zum nächsten privaten Klo und dauert halt ein wenig ist dann ungefähr 15:12 und ich gehe nachhause und freu mich aufs Wochenende und lerne Bio für Montag. Heute ist Montag ich gehe zur Schule. Dann später letzten beide Stunden gehe ich zur anderen Schule. Weg ungefähr 8 Minuten. Bin da und mir wird gesagt das ich eine E-Mail auf der komischen Iserv Seite von der Schule bekommen habe die 3 verschieden iserv Seiten haben. Und das irgendwie nie klappt sich einzuloggen. Und wir haben es auch nie erklärt gekriegt wie man sich einloggt. Darauf wurde mir eine E-Mail gesendet vorhin drin stand das ich am Freitag von 14:45 bis 16:15 und weil ich nicht da war kriege ich ne 6. (die aufgepasst habe sehen schon dass das zeitlich garnicht möglich war. Das ich es nichtmal wusste aus und vor gelassen.) also jetzt werde ich deswegen einen unterkurz kriegen. Das ist meine Situation. Gibt es irgendwas was ich machen kann?

Test, Schule, Zukunft, Noten, Abitur, Lehrer, unfair
4 Antworten
C++-Aufgabe: Ich brauche eure Hilfe?

Hi Leute, ich brauche Hilfe für eine C++-Aufgabe. Ich sitze so lange daran und kriege sie einfach nicht gelöst. Danke.

Aufgabe:

Ein Fahrzeug beschleunigt aus dem Stand mit einer konstanten Beschleunigung a0 = 4.5m/s2 über einen Zeitraum t1, bis es seine Endgeschwindigkeit v0 erreicht hat. Von da an fährt es mit dieser konstanten Geschwindigkeit weiter. Die Aufzeichnung der Fahrt endet nach einer Gesamtfahrzeit tges.

Ziel der Aufgabe ist es, ein Programm zu schreiben, welches die gefahrene Strecke aus den gegebenen Angaben berechnet und am Schluss eine Information auf dem Bildschirm ausgibt, ob mehr oder weniger als 1km zurückgelegt werden konnte.

Die notwendigen Gleichungen lauten:

Beschleunigungszeitraum:



Gefahrene Strecke nach einer Zeit tges:



  • Fordern Sie den Benutzer auf, die Endgeschwindigkeit in km/h und die Gesamtfahrzeit in s einzugeben.
  • Rechnen Sie die Geschwindigkeit v0 von km/h in m/s um (Hinweis: 3.6km/h = 1m/s). Für weitere Berechnungen soll die Geschwindigkeit in m/s benutzt werden.
  • Berechnen Sie mit der ersten Gleichung, wie lange das Fahrzeug für die gegebenen Werte von v0 und a0 braucht, um die Endgeschwindigkeit zu erreichen (t1).

Berechnen Sie dann mit der zweiten Gleichung die Strecke, die das Fahrzeug in der eingegebenen Gesamtfahrzeit tges zurückgelegt hat. Verwenden Sie die pow-Funktion zur Berechnung der Potenz.

  • Prüfen Sie, ob das Fahrzeug mehr oder weniger als 1km gefahren ist und geben Sie je nachdem eine geeignete Meldung auf dem Bildschirm aus.

Habe das hier bis jetzt und komme einfach nicht weiter.

#include <iostream>
#include <cmath>
using namespace std;

int main()
{
  double a0= 4.5;
  double v0= 65;
  double t1= v0-a0;
  double tGes= 1/2a0t1t1+v0(tGes-t1);

  // Die zu erreichende Endgeschwindigkeit v0 und die Gesamtfahrzeit tGes werden vom Nutzer beliebig gewählt. Fordern Sie den Benutzer auf, die Endgeschwindigkeit in km/h und die Gesamtfahrzeit in s einzugeben.
  cout <<"Eingabeaufforderung für: v0" << endl;
  cin >> v0;
  cout <<"Ihre Eingabe war:" << v0 << endl;
  cout << "Eingabeaufforderung für: tGes" << endl;
  cin >> tGes;
  cout << "Ihre Eingabe war:" << tGes << endl;

  // Rechnen Sie die Geschwindigkeit v0 von km/h in m/s um (Hinweis: 3.6km/h = 1m/s). Für weitere Berechnungen soll die Geschwindigkeit in m/s benutzt werden.
  ?

  // Berechnen Sie mit der ersten Gleichung, wie lange das Fahrzeug für die gegebenen Werte von v0 und a0 braucht, um die Endgeschwindigkeit zu erreichen (t1).
  ?

  // Berechnen Sie dann mit der zweiten Gleichung die Strecke, die das Fahrzeug in der ein- gegebenen Gesamtfahrzeit tges zurückgelegt hat. Verwenden Sie die pow-Funktion zur Be- rechnung der Potenz.
  ?

  // Prüfen Sie, ob das Fahrzeug mehr oder weniger als 1km gefahren ist und geben Sie je nachdem eine geeignete Meldung auf dem Bildschirm aus.
  ?

  return 0;
}
Computer, Schule, Mathematik, Mathe, Programmieren, Hilfestellung
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Dringende Hilfe