bi oder lesbisch? Oder liegt das wirklich an der Pubertät?

Hey,

also ich bin w/14 und ich denke ich wäre lesbisch oder bi. Ich habe mir letztens ein Video angeschaut zu dem Thema und dort wurde gesagt das man schon im jungen Alter herauslesen kann ob man (Auch) auf Frauen steht. Und bei mir war das so ich habe in der Grundschule ein Mädchen geküsst, also wir haben Doktorspiele gespielt wo einer ein penis hatte und der andere halt der Arzt war und dann haben wir uns irgendwie halt geküsst, und dann stand ich aber halt auch so auf Jungs und fand sie so ganz süß aber halt auch Mädchen, aber bei manchen Mädchen da wollte ich nur so cool aussehen wie sie und habe mit nichts weiteres dabei gedacht.
mit 11/12 kam mir manchmal so ganz plötzlich der Gedanke ich sei lesbisch aber ich habe ihn immer wieder verdrängt (obwohl mich das trotzdem schon mitgekommen hat) weil ich dachte das wäre absurd. Und aber danach stand ich immer auf Jungs und fand immer die Jungs in Filmen total hot.

und jetzt denke ich enden wieder ich sei lesbisch. Ich kann mir auch etwas mit einer Frau vorstellen also eine Beziehung aber ich habe nicht den Wunsch dazu, und denke das ist irgendwie unrealistisch das ich in so eine Situation komme, weil ich noch nie verliebt war und mir nicht vorstellen kann in eine Frau verliebt zu sein. Aber wenn ich so gay tiktoks schaue (von Mädchen) dann finde ich das immer total süß und habe so ein warmes Gefühl in mir.
aber anderer Seite ist da dieser Gedanke (ein sehr schöner Gedanke) mit einem Jungen zusammen zu kommen.

aber ich war noch nie richtig verliebt und kann mir das irgendwie gar nicht vorstellen verliebt zu sein. 🤷🏼‍♀️

mich verwirrt einfach das ich schon früher öfters dachte ich sei lesbisch.
oder kann es eine Phase sein ? So in der Pubertät und diese Phase wollte schon früher einfach kommen aber ich habe sie unterdrückt ?
mir konnte es vor als wäre ich schon immer lesbisch, aber kann mir auch vorstellen das ich irgendwann aus dieser Phase raus komme und voll und ganz heterosexuell bin 🤷🏼‍♀️🤷🏼‍♀️
oder bin ich bi ?

Freundschaft, Sexualität, Psychologie, bi, lesbisch, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Bin ich deswegen Bisexuell, auch wenn ich nicht will?

Hallo Liebe Commuity, bitte nehmt euch ein paar Minuten zeit und verzichtet auf schnelle und nicht hilfreiche Antworten.

Kurz zu mir: Ich bin mittlerweile 17, habe einen kleine Bauch, den ich mittlerweile langsam loswerde und single. Ich hatte noch nie eine Freundin, was aber meistens an den Mädchen und scheinbar meinem Aussehen scheiterte. Ich war schon 2 mal ziemlich verliebt. Jetzt zu meinem Problem: Seit 3-4 Jahren fällt mir auf, dass ich Typen auch attraktiv finde, das geht aber eher in die sexuelle und weniger in die beziehungstechnische Richtung. Meistens sind das Jungs in meinem Alter, sportlich oder schlank und wirklich gutaussehend. Dickere oder "typisch schwule" gefallen mir gar nicht. Wenn ich einen Manngeil finde, dann einen, meiner Meinung nach, richtigen...Allerdings nervt mich es, dass ich viele Freunde von mir heiß oder geil finde, da ich das gar nicht möchte. Ich denke auch nicht, dass ich mir eine Beziehung vorstellen oder gar verliebt sein könnte, ich finde sie stumpf gesagt einfach nur "geil". Ich komme mir damit aber selber blöd vor, da ich katholisch und konservativ bin und auch schwule nicht so feiere.. jetzt meine frage: Liegt das vielleicht an meinen vorhandenen Selbstzweifeln, dass ich selber nicht gut aussehe und deswegen gutaussehnde typen für mich so intersannt sind, rede ich mir viellicht vieles nur ein oder bin ich jetzt automatisch Bi? Ich will nämlich nie eine Beziehung mit einem Typen, kuscheln oder küssen.. Ich finde sie nur heiß, aber auch nur die, die auch die meisten Mädchen gut finden. Dazu muss ich sagen, dass mir mittlerweile viele sagen, dass sie dachten oder glauben, dass ich schwul bin, was ich ja eig nicht sein kann, wenn ich es mir auf Mädchen mache und Gefühle für welche habe.. Könnte es vielleichtsein, dass ich gar kein Interesse mehr an Jungs habe, wenn ich so aussehe, wie die, denen ich hinterher schaue?

An jeden, der bis hier gelesen hat: Danke. gerne beantworte ich noch weitere Fragen und ich bin sehr dankbar für euere Meinungen und Kommentare.

Liebe, Freundschaft, schwul, Sex, Sexualität, Psychologie, bi, bisexuell, Liebe und Beziehung, heterosexuell
5 Antworten
Bin ich bi oder ist das nur Einbildung?

Hey, ich bin weiblich und 16, in paar Monaten 17 Jahre alt.
In letzter Zeit spiel ich immer mehr mit dem Gedanken, dass ich bisexuell bin. Allerdings bin ich mir da nicht genau sicher, da ich mir in der Vergangenheit oft Gefühle eingebildet habe.

Ich hatte und habe aber im letzten Jahr irgendwie eher meine Augen auf Mädchen geworfen und die Jahre davor (auch wenn das vllt komisch klingt) Mädchen oft auf den po oder die oberweite geschaut. Allerdings kann ich mich außer an kurze Schwärmereien für eine Freundin von mir nicht erinnern, dass ich mich mehr für Mädchen interessiert habe. Für einen Jungen hatte ich aber auf jeden Fall schon einmal echte Gefühle. Außerdem bin ich quasi schon süchtig nach LGBT Filmen und Serien und immer wenn ich die Charaktere zusammen sehe oder wie sie sich küssen, hab ich immer das Gefühl, so was auch haben zu wollen. Ich hatte bis jetzt noch nie etwas mit irgendjemandem, also weder junge oder Mädchen weshalb ich auch nicht sagen kann ob ich dann beim küssen oder so was gefühlt oder nicht gefühlt habe... Und wenn ich mal pornos schaue, dann auch nur lesbenpornos, weil mich dass mehr erregt als heteros.

Eigentlich heißt es ja immer man muss sich nicht unbedingt Labeln aber ich wüsste schon gern was abgeht und außerdem müsste ich mich dann ja auch mal outen...

Ich würde mich mega freuen wenn ich Antworten bekomme, ob ihr vllt auch mal in so einer ähnlichen Situation wart oder ob ihr anhand der oben geschilderten Sachen denkt, dass ich auf beide Geschlechter stehe :)

Freundschaft, Sexualität, bi, bisexuell, Liebe und Beziehung, LGBT
8 Antworten
Bin ich Hetero/ Bi oder Homosexuell brauche Rat?

Hey, zu meiner Person: ich bin männlich und 20 Jahre alt.

Seit geraumer Zeit plagt mich das Gefühl, dass ich nicht heterosexuell, sonder Schwul oder bi sein könnte.

Seit ich 16 bin tausche ich über snapchat mit anderen jungs sexuelle Inhalte aus(Bilder/videos) weil es mich erregt. Dieser Fakt hat mich zum nachdenken gebracht. Vorher war es nie ein Problem, weil ich nie so genau drüber nachgedacht hab.

Es geht mittlerweile schon so weit dass ich mir sexuelle Handlungen mit jungs vorstelle um zu prüfen ob es mich erregen könnte oder dass ich jungs in der Öffentlichkeit genauer angucke um zu prüfen ob ich da doch was empfinden kann.

Im realen Leben jedoch interessiere ich mich nur für Mädchen( dachte ich zumindest bis ich genauer darüber nachgedacht habe. Jetzt zweifle ich obwohl es da eig keinen Grund für gibt) ich hatte bis jetzt wenn auch nur 2 sehr kurze Beziehungen zu Mädchen und stand bis heute auch nur auf Mädchen. Nach meiner letzten Beziehung hatte ich Liebeskummer, wenn man das so sagen kann. Ich war antriebslos, Ich hab geguckt ob sie noch meine Storys auf Instagram anguckt und war eifersüchtig dass sie vllt einen anderen hätte. Ich war einfach sehr niedergeschlagen dass es nicht geklappt hat mit uns.

Ich habe mir Vorwürfe gemacht ob es an mir lag dass diese Beziehung nicht entstehen konnte und ich frage mich ob ich überhaupt richtig verliebt war.

Ich habe auch sexuelle Erfahrungen mit einem Mädchen gemacht F+ aber noch kein sex)das ist auch sehr schön und ich kann mir sex auf jeden Fall mit ihr vorstellen.

Vllt ist diese Frage auch total dämlich und unnötig, aber mich plagen diese Gefühle sodass ich mich gerade ziemlich verrückt mache. Ich weiß nicht ob ich vllt bi oder homo bin oder es einfach nur Zwangsgedanken sind...

Ps: ich habe nichts gegen Homosexuelle etc ...

Danke für eure Antworten und liebe Grüße

Liebe, Freundschaft, Mädchen, schwul, bi, bisexuell, Homosexualität, Jungs, Liebe und Beziehung, heterosexuell
7 Antworten
Bi /Zwangsgedanken/ Hocd/?

M15

Hi bitte lest nur weiter wenn ihr was vom Thema Zwangsgedanken versteht und auch nützliche Tips geben könnt. DANKE

Hi mein problem ist das ich im Moment sehr dolle Homosexuelle Zwangsgedanken habe( wenigsten glaibe ich das) . Manchmal früher hatte ich so Phasen in denen sie aufgetreten sind aber dann sind sie verschwunden. Und seit 4 ein halb Monaten sind sie wirklich schlimmer geworden ich musste jeden Tag mehr an dieses Thema denken und jetzt in den Ferien war es auf dem Höhepunkt da hatte ich schweissausbrüche, musste kotzen und hatte diese Gedanken den ganzen Tag über. Wenn ich in der Schule bin sind sie besser und ich davon überzeugt das ich rein Hetero bin. Dann fühle ich mich gut. Aber wenn ich alleine bin oder in Ferien wird es schlimmer und sie drengen sich mir immer mehr auf. Offt kommen sie wie Wellen über mich. Ich hatte eine sehr schwere Kindheit bin praktisch ohne Vater aufgewachsen und musste mich offt um meine Schwester kümmern. Ich wurde ne Zeitlang gemobbt und hatte viele Sozialängste(unbegründet). Ich hatte schon so manche Zwangsgedanken und es fällt mir erst jetzt auf. Ich bin dann immer wenn uch diese Gedanken hatte auf Toilette gegangen und hab mich im Spiegel versichert das ich auch „normal" bin. Ich glaube das war wie so eine Art ritual. So jetzt zu hocd. Ich bin sehr doll in ein Mädchen verliebt und wenn ich an sie denke fühlt es sich so echt an. Ich stehe auch eig nur auf Frauenkörper. Aber wenn ich einen Mann sehe der aus meiner Sicht gut aussieht dann denke ich direkt das ich Schwul bin. Ich bekomme keine sexuelle erektion bei Männern. Offt vergewisser ich mich das ich Straight bin und wenn ich einen Mann sehe vergewissere ich mich das ich nicht schwul bin (leider bin ich in einem sehr homosexuellen umfeld aufgewachsen). Im Moment verdecke ich auf Instagram und Youtube mit meinen Fingern die Gesichter der Männer ( Fussballspieler) und auch wenn ich draußen bin verdecke ich wenn ein Mann vorbeiläuft ihn aus meiner sicht. Ich hatte auch schon Ängste vor Krebs oder würmern in meinem Körper. War schon Therapeut aber nehmen es nicht ernst. Wie ich schon erwähnt habe weiß ich normalerweise das ich nicht schwul bin sondern auf Freuenkörper stehe, aber in den Phasen kommt es mir so vor als ob Männer anziehend sind. Ist aber nicht so. Ich habe Anngst nie mit einer Frau eine beziehung zu haben odrr halt zu schlafen. Ich weiß ihr werdet denken es ist die pubertät und es ist normal aber diese Gedanken sind so schlimm das ich sie nichtmehr ertragen kann. Wemn die Gedanken schlimm werden versichere ich mich immer das ich Zwangsgedanken habe und gucke mir die Symptome von Zwangsgedanken auf Webseiten an. Ich glaube das ist so eine Art von Ritual. Ich kann mich auch nichtmehr bücken da ich da direkt ungweollte Sexuelle Fantasien bekomme. Ich achte auch beim vorbeigehen an Männern darauf u wie ich laufe. Ich verhalte mich lacho und beleidige Schwule was mich beruhigt. Ich suche auch nach beweisen in der Vergangenheit und im jetzt.

schwul, Psychologie, bi, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Zwangsgedanken
1 Antwort
Bin ich Bi und fange an zu lieben?

Hey, ich fasse es kurz.. ich hab sie zum ersten mal auf Tik Tok unter den Hashtag Cosplays entdeckt. Am Anfang fande ich sie nur hübsch, aber je mehr ich dieses Tik Tok gesehen habe, find ich sie immer hübscher. Krass wurde es erst als ich ihr Bilder auf Instagram gesehen habe. Dann kam noch ihr schönes Lächeln dazu und ihre lache in Storys.. Boar ich merke gerade wie ich lächeln muss xD und ich sich ein wohles Gefühl verbreitet. Gestern hab ich sie zum ersten mal singen gehört und dann wurde es stärker, dass mir auch aus irgendeinen Grund fast zu heulen zumute war, dass Singvideo war auch lustig, aber sie kann's richtig gut. So ein Gefühl hatte ich noch nie bei ein Mädchen. Dass beschissene ist, dass sie wahrscheinlich in Amerika lebt und das macht mich auch traurig. Manchmal werde ich auch einversüchtig, wenn ich sie mit ein anderes Mädchen sehe. Das ist aber nicht das einzige, was mich zum Nachdenken bringt. Z.b finde ich die Geschlechtsteile von Männern widerlich ( bitte nicht angegriffen fühlen, drücke mich manchmal auch falsch aus oder zu direkt ) keine Ahnung warum. Bei Pornos werde ich nur von Lesben geil und nicht bei Heteros, finde ich eher langweilig.

Aber genug davon, zurück zu das Mädchen. Wenn ich mit Leuten schreibe, schreibe ich total gerne über sie. Ich kann auch mit ihr die Zukunft vorstellen als Partnerin. Außerdem hab ich selber vor zu Cosplayern, allerdings nicht wegen sie, wollte ich schon bevor ich sie sah. Könnte ich sie dann auf mich Aufmerksam machen? Kann sie auch anschreiben.. Aber natürlich mach ich nicht ein auf hinterher rennen, wenn sie nicht will muss ich es halt akzeptieren. Ich gebe zu, dass ich mich in ihren Aussehen " verliebt " habe, da ich ihr Charakter nicht richtig kenne

Wäre schön, wenn ihr mir Tipps geben könntet. Ich hab keine Ahnung wie sich Liebe anfühlt, deswegen wäre es schön, wenn ihr mir das auch beantwortet oder beschreiben tut. Allerdings ist es einbisschen kompliziert und ungewohnt, da ich christlich bin. Aber ich bin halt beides

Sexualität, bi, bisexuell, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Schwul hetero bi Zwangsgedanken?

M15

Hi seit dem ich 10 bin hab ich so kleinere Gedanken das ich wenn ich meine Beine kreuze jetzt Schwul bin.... Die wurden immer stärker und seit nem halben Jahr sind die noch dolker geworden jetzt frqge ich lich fast jeden Tag ob ich vielleicht Schwul bin oder so halt. Habe bis jetzt immer auf Frauen Körper gestanden und war immer nur in Mädchen verliebt.... Aber diese Zweifel bleiben und ich habe Stündlich Hyperventilierungen und manchmal Schweißausbrüche. Seit dem mein Vater mich mit 10 teilweise verlassen hatt hatte ich manchmal depressive fasen und mein Selbstwertgefühl ist sehr niedrig da meine Familie Dunkelhäutig ist ich aber Hellhäutig... Dann als ein Freund von mir gekommen ist und mir sehr viel Geholfen hatt sind die Gedanken schlimmer geworden... Ich kann momentan nicht zwischen Gefühlen und Angst unterscheiden.... Aber wenn ich pornos gucke dann immer hetero und dann fühle ich mich besser.

Im Moment habe ich dieses Selbstkontrollieren so stark also zmb. Kontroliere ich mich selbst wenn ich an anderen Männer vorbei laufe, bei Youtube videos verdecke ich mit meinem Finger das Gesicht und naja da unten halt das vom Mann...

Hab auch schon seit dem ich kleiner bin so Zwangssachen wie alles 4 mal anfassen um mich zu beruhigen

Ich hab offt so fasen wo es mir besser geht und dann so fasen wo mich meine Gehirn fzst überzeugt hatt das ich Schwul bin...

Bitte nur Hilfe von Leuten die Ahnung haben danke...

Freundschaft, schwul, Psychologie, bi, Gesundheit und Medizin, hetero, Liebe und Beziehung, Zwangsgedanken
5 Antworten
Soll ich auf sie zugehen oder ihr Zeit lassen?

Moin, das erste mal seit sehr langem weiß ich nicht was ich tun soll. Das Ganze richtet sich vor allem an lesbische und bisexuelle Frauen aber Männer können auch gerne antworten.

Gestern abend war ich mit ein paar Freundinnen noch ein bisschen was trinken. Eine von den Mädels hatte eine Arbeitskollegin mitgebracht. Eine tolle, nette, liebe und unglaublich gut aussehende Frau. In Lauf des Abends hat es sich ergeben das sie dann neben mir saß. Wir haben uns sofort supergut verstanden, waren wie auf einer Ebene. Und auch körperlich sind wir uns ein bisschen näher gekommen. Halt direkt aneinander sitzen, die eine oder Berührung und wir haben uns oft und lange in die Augen gesehen.Ich war kurz davor zum Angriff über zu gehen als das Thema Bisexualität aufkam und das sagte sie doch das das für sie nie in Frage käme. Da bin ich auf Abstand gegangen. Sie ist ja auf dem Gebiet noch Jungfrau und ich will sie nicht überfallen.

Ich dachte erst das es damit ok wäre aber ich sitze jetzt hier und sie geht mir nicht aus dem Kopf, Ich hab den Bauch randvoll Schmetterlinge. Meine Kollegin hat vorhin geschrieben das diese frau wohl recht verwirrt ist. Auf der einen Seite hat sie sich bei mir sehr wohl gefühlt aber das darf ja für sie nicht sein.

Heute abend werde ich sie sehr wahrscheinlich wiedersehen und ich weiß nicht was ich tun soll, lieber auf Abstand gehen um sie nicht völlig durcheinander zu bringen oder soll ich "das Blümchen pflücken"? Ich habe halt ein bisschen Angst das ich überziehe und gleich zu viel will.

Danke

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Gefühle, Frauen, Sex, bi, Bisexualität, bisexuell, gefühlschaos, Lesben, lesbisch, Liebe und Beziehung
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Bi