Dilemma mit Sexualität?

Also, ich glaube ich bin gerade in einem Alter, indem ich mich Frage, was für ne Sexualität ich hab. Mein Problem ist hierbei, dass ich häufig zu eilig Schlüsse ziehe. Und ich weiß, dass ich vielleicht paar Jahre warten sollte, aber ich möchte mal paar Meinungen hören.
_____________________________

Also ich bin 14 und weiblich.

Ich hatte mal nen diversen Traum, da war ich mit nem Mädchen zusammen. Muss das was bedeuten? Es ist ja nur ein Traum, oder?

Ich fan-girle(wie schreibt man das?) ab und zu über Schauspieler. Über Schauspielerinnen weniger, das liegt aber eher daran, dass ich lange keine Interviews mehr gesehen habe.

Ich kann Mädchen und Jungs gleichermaßen schön finden. Glaube ich jedenfalls.

Als mal ne Freundin bei mir war hatte ich mal nen diversen Gedanken an einen Kuss mit ihr. Der Gedanke kam aus dem Nichts. Ich hab wirklich nicht darüber nachgedacht. Und schon davor hatte ich schon eine diverse Gedanken an sie.

Ich kenn auch einen Jungen aus meiner Kindheit, bei dem ich verliebt war, aber ich kann mir aber nen simplen Kuss bei ihm nicht vorstellen. Überhaupt nicht.

Ich kann mir vorstellen mit einem Mädchen und einem Jungen zusammen zu sein.

Bis jetzt hatte ich noch keine Erlebnisse, bei denen ich mich wirklich zu jemanden wirklich, wirklich angezogen gefühlt hab.
____________________

Ich ziehe meine Schlüsse wahrscheinlich viel zu schnell, aber gibt es ne Wahrscheinlichkeit, dass ich bi bin?
Und wie sehr kann ich auf mich vertrauen? Also ich möchte mir ja nichts ausdenken. Und bedeuten Träume etwas?

Freundschaft, Sexualität, bi, Liebe und Beziehung
Heeeelp bin ich Bi?

Hallo,

ich habe schon seit dem ich 11 bin das Gefühl, nicht (nur) auf Jungs zustehen... Es hat damit angefangen, dass ich ein Lied gehört habe. Vincent heißt das Lied aber ich weiß nicht von wem. Ich habe eben gemerkt, das ich gerne Mädchen in meinem Alter damals so 11+ nackt sehe :/ Ich dachte das ist normal und geht wieder weg. Aber als ich das Lied gehört habe, habe ich angefangen zu weinen. Jetzt bin ich w/13 und es wird immer schwieriger in der umkleide ( wenn wir denn in der Schule sind wegen der aktuellen Situation) Mir das nicht anmerken zu lassen, dass ich sie halt... ,,anders" angucke als andere. Ich drehe mich einfach in die Ecke und guck die Wand an. Aber meine Freundin hat irgendwas gemerkt und hat mich gefragt, warum ich mich auf einmal zur Wand drehe. Ich hab gesagt, wieso nicht und dann hat sie mich nur komisch angeguckt und hat sich weiter umgezogen.

Meine Eltern sind mit dem Thema sehr locker, aber ich habe trotzdem Angst, es ihnen zu sagen. Ich im Moment zwar in einen Jungen verliebt oder etwas in der Art, aber ich finde eben die Körper von Mädchen toll.

PLSSSSS ich brauche Hilfe, ich bin gerade echt verunsichert. Vielleicht auch eine Frage eher an die Mädels die vlt Bi oder lesbisch oder so sind: Habt ihr das auch? Also dass ihr in der Umkleidekabine die andren so anguckt? Wenn ja, wie regelt ihr das dann? Und ist das normal?

Ich habe auch etwas geträumt und habe es gezeichnet. ich füge es unten ein.

Danke schon mal,

DarkGirl54321 (der Name weil ich mich so schlecht fühle...)

Heeeelp bin ich Bi?
Liebe, Sexualität, Psychologie, bi, bisexuell, Liebe und Beziehung
Kann man lesbisch/Bi werden obwohl mal immer straight war?

Ziemlich komische Frage vielleicht aber das beschäftigt mich seit knapp einem Jahr. Ich hatte bis jetzt nur Beziehungen mit Jungs/Männern und war eigentlich immer glücklich. Doch immer mehr finde ich das Verhalten von Jungs/Typen generell extrem anstrengend. Manchmal habe ich Interesse ihn kennenzulernen und nach 2-3 Wochen hab ich keine Lust mehr weil es zu schnell geht, er mir Spitznamen gibt, oder ich mir einfach denke „Ne ganz bestimmt, kein Interesse mehr ciao“ Manchmal sage ich dann halbherzig: „Ich wünschte ich würde auf Mädchen/Frauen stehen, Frauen sind als so viel attraktiver. Und beide wissen was okay ist und was nicht“

Trotzdem spiele ich immer öfter mit dem Gedanken es auszuprobieren, denn in einer Beziehung sind wir Frauen/Mädels ja ziemlich gleich und wissen was wir in einer Beziehung erwarten, zb. Ich würde es respektlos finden wenn der Partner Videos von anderen anschaut die Twerken, etc. Oder flirten. Das selbe ist auch bei ganz vielen anderen. Also würde ich das nie machen (das sowieso) und Sie in dem Fall auch, theoretisch stelle ich mir so eine Beziehung sehr interessant/schön vor weil beide Geschlechter ähnliche Interessen, goes und no goes haben.
der Gedanke mit einer Frau zu schlafen... bin ich mir nicht wirklich sicher klar ich weis wie es geht aber ob mich das anmacht weis ich nicht, mit dem Partner (Typ) zu schlafen hat mich nie irgendwie angeekelt oder ähnliches, ich fand es gut...

Ich würde es gerne ausprobieren aber ich kann mir denken das viele Frauen (lesbisch) schnell Gefühle entwickeln und schnell verletzt sind, sobald ich/man sagen würde es ist noch nicht so wie man es sich vorgestellt hat.

Freundschaft, Beziehung, Sexualität, Psychologie, bi, lesbisch, Liebe und Beziehung
Vermutlich Bisexuell, wie damit umgehen?

Mir dämmert es langsam immer mehr, dass ich wohl wirklich bisexuell sein könnte und je realistischer es wird, desto weniger kann ich damit umgehen. Ich komm darauf einfach nicht klar und fühle mich schlecht dabei, andere Frauen sexuell attraktiv zu finden...

Ich bin in einer glücklichen Beziehung mit meinem Partner, ich liebe ihn auch über alles und er ist mein Ein und Alles. Eine Frau könnte ihn niemals ersetzen, daher, romantische Gefühle für eine Frau könnten niemals entstehen, die Sexualität gegenüber Frauen ist rein sexueller Basis... aber allein das ist schon schlimm für mich.

Mein Freund hat da kein Problem mit, im Gegenteil. Er findet es sogar überhaupt nicht schlimm und auch interessant bzw. attraktiv, allein die Vorstellung, ich würde mit einer Frau... naja und für mich wiederum fühlt sich allein der Gedanke so falsch und schäbig an, als würde ich den Respekt vor der Frau verlieren und sie als Sexualobjekt herabsetzen...

Ich bin 29, hab meine ersten sexuellen Erfahrungen mit meinem Partner gesammelt, da war ich fast 28... ich bin also nicht in der Pubertät, wo man sich unschlüssig ist oder eine Phase oder sonst was hat. Nichts, worauf ich es darauf schieben könnte, um mein Gewissen mehr oder minder zu beruhigen.

'Ausleben' kommt für mich auch nicht in Frage. Wie gesagt bin ich in einer glücklichen Beziehung und selbst wenn ich Single wäre, würde ich es nicht tun, das könnte ich niemals mit mir vereinbaren.

Mit meinem Freund habe ich öfter darüber gesprochen, auch kürzlich eben. Aber sowohl von ihm als auch hier von einigen habe ich das Gefühl, als versteht man mich nicht so wirklich, wie ich mich dabei fühle und wie belastend es für mich ist.

Als ich fragte, ob man das irgendwie 'weg bekommen' kann, wurde es leider abermals verneint. Daher: Wie kann ich damit umgehen, ohne, dass ich mich dafür schlecht fühlen muss?

Angst, Aussehen, Frauen, Sex, Sexualität, Attraktivität, bi, bisexuell, Sexualität Frauen
Wann gehe ich zu weit?

War am Samstag mit Freunden draußen und ein Mädchen davon ist bi. Ich bin zwar hetero und habe auch einen Freund, würde aber gerne mal was mit dem Mädchen anfangen aber nichts festes. Mein Freund hat natürlich nichts dagegen und ich möchte mit ihr nichts festes sondern halt beim feiern nur etwas ,,spaß“ . Sie ist auch jemand der nur Spaß will nur sie kennt sich, im Gegensatz zu mir mit sowas aus. Also: am Samstag saß dieses Mädchen bei mir auf dem Schoß aber sorum dass ihr Gesicht in meine Richtung war...und da kommt das Problem: was soll ich machen hahaha. Ich war so überfordert dass ich mich nicht mals traute sie anzufassen oder sogar anzugucken. Ich habe Angst dass ich zu weit gehe wenn ich sie z.b. an der Hüfte fasse und küssen erstrecht. Dazu frage ich mich ob ich die küssen könnte und wenn ja habe ich angst wie ich sie küsse...bei meinem freund ist das kein Problem weil wir seit 3 Jahren zsm sind aber da war es immer so dass ich beim küssen auch auf nichts achten muss weil er alles macht xD. Und das ist ja anders...und woher soll ich wissen wann ich zu weit gehe...nachher mache ich zu viel und die denkt ich bin komisch oder sowas und das wäre echt peinlich haha. Und auch wenn wir uns küssen würden...was passiert danach hahaha stellt euch vor wir küssen uns, sie sitzt noch auf mir und wir machen nichts mehr...wäre das nicht eine seeehr komische Situation?

Bitte hilft mir ich bin soooo überfordert mit meinem Gehirn omg das glaubt ihr garnicht...das ding ist dass ich dazu unzufrieden mit mir selbst bin weil mein Freund mich manchmal nicht beachtet und ich dann denke dass ich hässlich bin und als das Mädchen dann auf mir saß und mich angeguckt hat, habe ich die ganze zeit nicht mal einmal in ihr Gesicht gucken können weil ich nicht damit klar komme jemanden anzugucken weil ich mir dann mein hässliches Gesicht vorstellen muss und wie ich sie angucke...

Oh man ich glaube mir kann man nicht mehr helfen hahahah

Freundschaft, feiern, bi, Liebe und Beziehung, spass haben

Meistgelesene Fragen zum Thema Bi