Neurexan im Vergleich zu Lasea und Kytta?

Ich habe häufig nervöse Zustände, die manchmal auch abends kommen und mich dann nicht Schlafen lassen. Beziehungsweise hält mein Kopf einfach nie die Klappe und treibt mich richtig in den Wahnsinn inklusive hoher Blutdruck, zittern, Schwindel, Übelkeit.

Ich hatte hier mal Kytta Sedativum empfohlen bekommen, was die erste Zeit auch super beim Schlafen geholfen hat. Es hilft mir einzuschlafen, aber tagsüber beruhigt es mich nicht.

Meine Ärztin gab mir daraufhin Lasea. Mal abgesehen davon, dass ich Lavendel hasse, macht das einfach keinen Unterschied, ob ich es nehme oder nicht.

Momentan nehme ich Baldrian Tabletten, die man bei DM kaufen kann. Evtl ist das nur Placebo, aber es funktioniert ganz gut. Allerdings muss ich davon doch irgendwie manchmal mehrere am Tag nehmen, und so richtig ruhig macht es mich auch nicht.

Meine andere Ärztin empfohl mir Neurexan.
Da wollte ich fragen, wie das so wirkt gerade im Vergleich zu Lasea und Kytta Sedativum, weil ich nicht mein Geld für das nächste Mittel rausschmeißen wollte, was dann wieder keine Wirkung zeigt.

Ich habe schon einiges zu den Erfahrungen gelesen, aber mich würde eben wirklich interessieren, ob es besser oder schlechter wirkt, als die anderen Tabletten, die ich schon ausprobiert habe und ob es sich demnach lohnen würde, das mal zu kaufen.

Medizin, Gesundheit, Medikamente, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Nervosität, Psyche, Schlafstörung, Beruhigungstabletten
6 Antworten
Was hilft gegen panischer Flugangst?

Hallo,

ich fliege mit meinem Freund in einem Monat nach Sharm el Sheik, Äghypten.

Als Kind bin ich öfter geflogen, aber seit ca 7 Jahren habe ich panische Flugangst u. habe auch seitdem kein Flugzeug mehr betreten.

Schon jetzt kann ich kaum schlafen u. wenn ich über den Urlaub nur nachdenke o. wir darüber reden krieg ich Schweisausbrüche u. mein Herz rast. Was mich wirklich wundert, weil ich eigentlich absolut kein ängstlicher Mensch bin.

Nun habe ich auch noch gelesen, dass in Sharm el Sheik in den letzten Jahren mehrere Flugzeuge abgestürzt sind u. die Sicherheit am Flughafen dort bemängelt wurde.

Das Problem ist auch, dass mir die Internetseiten o. Bücher nicht viel helfen, weil ich eben so panische Angst vor einem Terroranschlag habe. U. die sind ja zz häufiger

Ich hab absolut keine Idee wie ich in das Flugzeug steigen kann, ohne eine komplette Panikattacke zu bekommen 😅

Wir sind jetzt so weit, dass ich am liebsten die Reise abbrechen würde. Ich möchte das aber auf keinen Fall meinem Freund antun.

Ich würde mir auch gerne was verschreiben lassen, aber kann mir nicht vorstellen, dass das wirklich so hilft ?

Ich hoffe ihr lacht mich nicht aus u. habt vielleicht einen Tipp.

Ich wär euch wirklich absolut dankbar!!!

LG

Lena

PS: Manchen Menschen können sich das vielleicht nicht vorstellen. Das versteh ich. Dennoch wäre ich dankbar für ernst gemeinte, hilfreiche Antworten!

Flugzeug, Angst, Ägypten, Flugzeugabsturz, Phobie, Sharm El Sheikh, Beruhigungstabletten, terroranschlag
5 Antworten
Panikattacke oder Depressionen. Bitte um Hilfe?

hallo leute. ich hatte in den sommerferien schon depressionen wo ich dachte ich werde sterben und hab nicht gegessen und nur gekotzt. das hat sich aber nach 1-2 wochen wieder gelegt und jetzt fing das wieder an aber anders. ich denke ich hab immer schlimme krankheiten. heute dachte ich ich werde sterben und mein herz bleibt stehen. ich hab heulend meinen freunden angerufen weil es mir so schlecht ging. war das eine panikattacke? ich nehme seit dienstag auch hoggarbalance , dass sind pflanzliche beruhigungsmittel, eigl helfen die auch aber bei dieser attacke heute hätte ich am liebsten 100 tabletten geschluckt weil ich dachte es ist vorbei. ich war in dem moment psychisch am ende und suche einen psychater. ich heftige angstzustände. ich musste dann auch noch brechen und mir wurd schwindelig. wenn ich mei puls messe ist der normal, aber ich hab das gefühl mein herz schlägt zu schnell und mein herz bleibt gleich stehen. ich bin in letzter zeit allgemein bisschen unruhig und gestresst. ich nehme seit mai übrigens die pille yasmin, liegt das vlt auch daran? ich will die jetzt absetzen wäre es wohl besser so? ich wäre dankbar für hilfreiche und ernste antworten! ps: stimmungsschwankungen hab ich seit dem ich die pille nehme, die depressionem fingen am 24.9 an als ein freund der familie starb. bin 17 jahre, weiblich

Pille, Angstzustände, Depression, depressiv, herzrasen, Panikattacken, Beruhigungstabletten, Yasmin
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Beruhigungstabletten

Hilft die Beruhigungstablette vor der OP?

21 Antworten

Wie muss ich die Beruhigungsdragees Baldrian und Hopfen von "DM das gesunde Plus" einnehmen?

5 Antworten

Neurexan im Vergleich zu Lasea und Kytta?

6 Antworten

Beruhigungstabletten für Beerdigung?

8 Antworten

Kann ich mirtazapin 2 x 15mg nehmen statt 30 mg?

2 Antworten

Totale Nervosität bei vorträgen!

10 Antworten

Kann man Beruhigungstabletten auch ohne Rezept in der Apotheke kaufen?

8 Antworten

Kann man Baldrian rezeptfrei in der Apotheke kaufen, wenn man unter 18 Jahre alt ist?

7 Antworten

Ich habe hier Tabletten gefunden wüsste gerne was für welche das sind?

6 Antworten

Beruhigungstabletten - Neue und gute Antworten