Warum gilt Shakespeare als Literaturgigant?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Shakespeare ist mit Abstand und ungeschlagen bis heute der beste Theaterschriftsteller aller Zeiten. Er ist poetisch, tiefsinnig, unterhaltsam und erst noch lustig. Kein anderer hat so viele Stücke geschrieben, die man heute noch aufführen kann und die für praktisch alle Zuschauer unterhaltsam sind.

“Der Widerspenstigen Zähmung“ finde ich Werder tiefsinnig noch unterhaltsam und erst recht nicht lustig. Und jemanden der sowas schreibt sollte man heutzutage definitiv nicht mehr als Giganten bezeichnen.

1

Danke für die hilfreiche Antwort. ❤️⭐️

0

Fraglich auch, ob wirklich der Mann aus Stratford-upon-Avon der Verfasser der Werke ist, die unter seinem Namen veröffentlicht worden sind. Wer immer es aber war, darf durchaus als begabter Schreiber bezeichnet werden, der die englische Sprache massiv bereichert hat.

Lies eine Biografie über ihn. Informiere dich, anstatt aus Trägheitsgründen GF zu fragen.

Aber wer / welcher Schüler arbeitet heute noch richtig ?! Wir haben doch das Silbertablett GF, auf dem uns alles ohne eigenes Bemühen serviert wird !!!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung
Lies eine Biografie über ihn. Informiere dich

Hab ich schon überall, aber da steht nirgendwo die Antwort auf die Frage.

0
@mruniverse1

Natürlich steht nirgendwo "Shakespeare gilt als Literaturgigant, weil ...", aber es gibt zig Seiten, auf denen sein Werk detailliert beschrieben, besprochen und gewürdigt wird. Du musst eben diese Informationen verwenden und so umformulieren, dass die Frage beantwortet wird.

1

Was für ein primitiv bescheuerter Begriff!

Schöne Grüße an jeden Idioten, der ihn verwendet.

Was möchtest Du wissen?