Wie Bücher sammeln ohne sie zu kaufen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In manchen Städten gibt es sogenannte "Bücherschränke". Du kannst Dir dort kostenlos Bücher holen.

Du könntest natürlich auch einfach das Buch im Internet suchen, den Umschlag oder die Umschlagmasche herunterladen und ausdrucken. Diese könntest Du dann ins Bücherregal stellen.

? Warum muss das denn jemand sehen können? Du liest für dich, nicht um damit anzugeben. Ich habe Zuhause eine private "Bibliothek", die sehen nur wenige. Ich habe keinen Nutzen davon jedem auf die Nase zu binden wie viele E-Books und Hardcover ich habe.

Ansonsten kannst du dich erkundigen ob du Bücherboxen in deiner Umgebung findest in denen Bücher gratis abgegeben werden. Der Sinn dabei ist aber selbst ebenfalls Bücher in die Box zu stellen.

Oder 2nd Hand, das ist günstiger als Neukauf.

Und wenn du es einfach willst machst du eine Liste in Excel, druckst sie aus und klebst sie ans Regal, dann kannst du jedem deine Liste zeigen.

Kannst du auf einer Seite wie Goodreads tracken. Somit kann es jeder auf deinem Profil sehen.

Wobei es halt darauf ankommt, was du mit "jeder sieht" meinst - wenn du ein physisches Buch willst, musst du es (gebraucht) kaufen.

Ansonsten Buch Cover ausdrucken und an eine Pinnwand hängen

1

Du kannst an öffentlichen Bücherschränken nach Büchern suchen, die dich interessieren.

Die meisten Bücher darin sind zwar nicht so spannend, aber ab und zu hat man Glück und findet etwas gutes.

In manchen Orten werden in der Bücherrei auch alte Bücher verschenkt. Das ist zumindest in meinem Ort der Fall.

kann man sich die vielleicht abspeichern?

Woher ich das weiß:Hobby – Spreche über 10 Sprachen

Was möchtest Du wissen?