Warum unterschlägt der Google Übersetzer immer wieder einzelne Wörter?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

weil er ein Übelsetzer und die "Unterschlagung" von gesamte hier nicht unbedingt den Sinn verfälscht.

Auch der Deepl Übersetzer - dessen sich scheints auch Pons inzwischen bedient - und der inzwischen der beste elektronische Übersetzer sein dürfte, lässt immer wieder Wörter aus.

Deshalb ist auch dieser bzw. sind auch dessen Übersetzungen mit Vorsicht zu genießen, und bleibt derweil der beste Übersetzer immer noch der aus Fleisch und Blut - also der Mensch - denn der Babelfisch (engl. Babel Fish), das fiktive Lebewesen aus dem Roman Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams, das man sich ins Ohr einführt, und das dem Träger ein Verständnis aller gesprochenen Sprachen ermöglicht, ist noch nicht entdeckt und/oder erfunden.

Und der populäre Internet-Übersetzungsdienst Babel Fish, der nach diesem Vorbild benannt wurde, reicht - wie andere online Übersetzer – bei weitem nicht an sein Vorbild heran.

On- und offline Text- bzw. Satz-Übersetzer, Text- bzw. Satz-Übersetzer-Apps, Text- bzw. Satz-Übersetzer-Programme usw. tun sich schwer, weil:

 - Sprache lebendig ist und sich ändert

 - die meisten Wörter mehr als eine Bedeutung haben

 - Wörter je nach Kontext unterschiedliche Bedeutungen haben

 - maschinelle Übersetzer i.d.R. die am häufigsten vorkommende Übersetzung eines Wortes verwenden

 - maschinelle Übersetzer nicht zwischen den Zeilen lesen können

 - maschinelle Übersetzer die Grammatik und die unterschiedliche Satzstellung im Deutschen und in der Fremdsprache nur bedingt berücksichtigen

Deshalb können maschinelle Übersetzungen - v. a. bei längeren Texten - höchstens als Gerüst für eine Übersetzung dienen und müssen immer sorgfältig geprüft und nachgebessert werden.

Meist geht es schneller, Übersetzungen gleich mit Hilfe eines guten Wörterbuches (Pons, Collins, etc.)  oder mit online-Wörterbüchern (pons.com, dict.cc, leo.org, etc.) selbst zu machen. Das setzt aber natürlich ein gewisses Maß an Grundkenntnissen in der jeweiligen Sprache voraus.

Für Standardtexte mag das reichen, aber je komplexer und fachspezifischer die zu übersetzenden Texte sind, desto schlechter sind die Übersetzung aller online-Übersetzer. Meines Erachtens wird sich das auch nicht so bald ändern.

   :-) AstridDerPu

Jede Sprache hat ihre Eigenheiten. Übersetzungen funktionieren nicht immer 1:1. Der Google-Übersetzer scheint "gesamt" (das du im Deutschen einsetzt, um das Außerordentliche hervorzuheben) als redundant, also als überflüssig für die Aussage, einzustufen.

Du verstehst anscheinend genug Englisch, um den Unterschied zu deinem Ausgangssatz zu bemerken. Warum ergänzt oder änderst du den Satz dann nicht einfach so, dass er dem, was du ausdrücken willst, am nächsten kommt ("than all the rest of the body / than the whole rest of the body")?

Wenn überhaupt, würde ich nur Deepl als Übersetzungshilfe benutzen.

Die Frage impliziert, dass Übersetzungen eins-zu-eins auf Wortebene funktionieren. Das ist schon bei verwandten Europäischen Sprachen nicht der Fall, schon gar nicht zwischen verschiedenen exotischen Sprachfamilien.

Die modernen Übersetzer werden mit ganzen Phrasen und Sätzen trainiert und fischen aus ihren Trainingssets die "ähnlichsten" Punkte heraus (darum ist DeepL besser als Google: es hat viel größere Trainingssets, dafür werden weniger Sprachen unterstützt). Im Deutschen hinzugefügte, für den Sinn unnötige Wörter werden dabei nicht berücksichtigt.

weil das Wort "gesamte" eig überflüssig ist.. Google hält die Übersetzung möglichst unkompliziert und manches lässt sich vom Deutschen nicht 1 zu 1 in Englische oder andere Sprachen übersetzen. In diesem Fall würde der Satz weniger Sinn machen.

The brain uses more energy than all of the rest of the body.

Das klingt meiner bescheidenen Meinung nach, einfach nur dumm.

Das ist doch die korrekte Übersetzung oder töusche ich mich? Wie würde es bei dir denn alternativ heißen?

Es fehlt "gesamte".

0
@Mogli333

Schon verstanden, aber nochmal wie würde denn dein alternativsatz lauten.

Ich glaube der übersetzer hat gemerkt, dass das Wort überflüssig ist.

0

Was möchtest Du wissen?