Einen Narren an jemandem fressen?

4 Antworten

Die anderen hier haben es ja schon beschrieben. Für mich hat es einen negativen Touch, denn das vermittelt den Eindruck, dass etwas wie eine Besessenheit aussieht.

Wenn ich sage "der hat wohl einen Narren daran gefressen", meine ich dass jemand übermäßig begeistert von etwas ist.

Ja..das verstehe ich auch so..völlig verstört darauf aus sein....jemanden fertig zu machen..das verstehe ich darunter....Jemanden komplett aussaugen..

0
@DoroA

Soo negativ auch wieder nicht, das würde ich schon als "krankhaft" ansehen. Ich würde z.B. sagen "mein Kumpel hat wohl einen Narren an ihr gefressen, er hat gar keine Zeit mehr, mit mir in die Kneipe zu gehen".

1
@Hochantenne

Ah so...alles dreht sich dann um die eine betreffende Person..das ist damit gemeint...

0

Übermäßig ? Warum sollte man das sein? Und warum wird man dann blind für die Fehler dieser Person?

0
@DoroA

Das kann sich auch auf eine Sache beziehen, für die jemand große Begeisterung zeigt. Ich würde das mit dem "Narren" sagen, wenn mir dieser Zustand nicht gefällt oder ich das nicht so recht verstehen kann.

Ich sehe es allerdings nicht als "besessen sein von etwas", denn das wäre eine Stufe darüber.

0

Positive Gefühle für die betreffende Person entwickeln, die Person gerne mögen.

Eine Person so sehr mögen oder bewundern, dass man blind für die Fehler dieser Person wird.

Was ist hier mit Fehlern dieser Person denn gemeint?

0
@DoroA

Anton hat einen Narren an Berta gefressen => Anton hält Berta für fehlerlos. Er findet für alles eine Entschuldigung, was Berta falsch macht.

0

Was möchtest Du wissen?