Satzaufbau?

3 Antworten

Von Experte Kajjo bestätigt

Richtig. Wenn man für sich selbst liest, dann liest man. Wenn andere dabei zuhören, dann liest man vor - Grundform "vorlesen".

Ja, der erste Satz ist falsch. Man kann nicht dem Sohn etwas lesen (sondern höchstens etwas vorlesen). Der zweite Satz ist daher richtig.

Ja, das ist tatsächlich falsch. Wenn überhaupt, dann ginge allenfalls noch "Die Mutter liest dem Sohn das Buch vor."

verstehe ich richtig, dass man auch "das Buch" und nicht unbedingt "aus dem Buch" verwenden könnte? Oder richtiger ist "aus dem Buch?

0
@Schwamm777820

"Aus dem Buch" ist wahrscheinlich korrekter. Die Mutter wird vermutlich nicht das ganze Buch an einem Stück vorlesen.

1

Danke schön!

0

Was möchtest Du wissen?