Ist meine Schwester komisch? Was macht man mit der?

Hab mal eine Frage wegen meiner Halbschwester die ist 18 und die Eltern von der Freundin von meinem Bruder haben auch gesagt dass die komisch ist weil die der von der erzählt haben und mein Papa auch. Also wir haben einen anderen Papa aber die gleiche Mama.

Und nein wir sind keine asoziale Famile weil das hier mal wer behauptet hat. Also meine Mama und mein Stiefpapa gehen arbeiten und meine Schwester die 18jährige ist voll faul und macht nichts und wir anderen drei Geschwister gehen in die Schule und mein Bruder macht nächstes Jahr seinen Abschluss und fängt dann eine Ausbildung an. Also der hat schon einen Platz und meine Schwester ist 11 und auf dem Gymnasium. Also meine Schwester hat vor drei Jahren den Hauptschulabschluss gemacht und jetzt gammelt und chillt die seit drei Jahren rum. Die hatte noch nie einen Freund und auch keine Freunde hat die. Und daheim ist das so:

Die steht, um 13 Uhr auf geht ins Wohnzimmer schaltet den Fernseher auf RTL geht in die Küche holt Chips Kaffee und Zigaretten und gammelt, dann den ganzen Tag im Wohnzimmer vorm Fernseher rum. Also die Sendungen hab ich jetzt aus dem Fernsehheft weil die das immer pink anmalt obwohl die das jeden Tag guggt und eh weiß was wann kommt und so also das ist so:

  • 13 - 14 Britt
  • 14 - 15 Mitten im Leben
  • 15 - 16 Verdachtsfälle
  • 16 - 17 Familien im Brennpunkt
  • 17 - 17.30 Die Schulermittler
  • 17.30 - 18 Unter Uns
  • 18 - 19 X-Diaries
  • 19.05 - 19.40 Alles was zählt
  • 19.40 - 20.15 GZSZ
  • Dann Filme was halt alles so läuft also immer unterschiedlich
  • 2.35 - 3.25 Richter Alexander Hold
  • 3.25 - 4.15 Richterin Barbara Salsche
  • 4.15 - 5.05 Zwei bei Kallwas

Dann lässt die immer den Zahnputzbecher runterfallen also auf den Boden und haut den Klodeckel runter oder duscht dann und macht voll laut das Radio an und dann ist alles nass weil die alles nass macht und nichts weg macht und dann geht die irgendwann also ok bis die dann im Bett ist ist das nicht 5 (also da macht die den Fernseher aus) und kurz vor 6 geht die dann schlafen.

Die Eltern von der Freundin von meinem Bruder haben gesagt dass wir mal zu so einer Familienberatung gehen können aber die ist ja schon 18 geht das dann? Weil die nervt echt und so und wenn ich auch GZSZ oder X-Diaries guggen will also da sagt die dann Eyy Kind verpiss dich und eyy du atmest hier die Luft weg und ich will hier kein Kind und so und dann schubst die mich raus. Und sonst geht die nur mal weg Zigaretten holen oder was von Mc oder halt Chips kaufen und sonst schickt die uns drei Geschwister los und mein Bruder und ich rauchen und dann sollen wir der halt Zigaretten kaufen und mit der ihrer Karte können wir dann für uns auch kaufen aber wir zahlen das halt dann selber aber sonst könnten wir nicht richtig Zigaretten kaufen also müssen wir das machen was die sagst und das nervt oder ich muss putzen und so obwohl die auch mal dran ist aber sonst krieg ich keine Zigaretten und die erpresst uns voll

Fernseher, Chips, Jugendliche, faul, Schwester, erwachsen
3 Antworten
Ist meine Mutter psychisch krank?

Hallo alle zusammen.

Zur Zeit häufen sich mit meiner Mutter so viele unerklärliche Vorfälle, dass ich direkt mal hier um eure Meinung fragen möchte.

Meine Mutter behauptet immer, wenn ich irgendwelche gemeinen Dinge erzähle, die sie gemacht hat, dass ich nicht erzähle, was ich gemacht habe. Ein Beispiel wäre der eine Sonntag, wo sie mich an den Haaren gerissen hat, nur weil ich aus Wut und Läst ein wenig fester den Geschirrspüler zu gemacht habe. Und sie meint, dass ich nur erzähle, was sie gemacht hat.

Wenn ich dann mitbekomme, dass sie meine Taten erzählt, erzählt sie nur das, was ich gemacht habe und nicht, dass sie mich provoziert hat etc.

Im Prinzip sieht sie hiermit die Fehler von ihr an mir, obwohl ich diese gar nicht begehe und das können meine Freunde bestätigen.

Gestern Abend bin ich dann Zähneputzen und mein Zahnputzbecher war kaputt und mir ist gleich aufgefallen, dass meine Zahnbürste falsch drin war...und dass ihn somit jemand kaputt gemacht hat und nicht mal den Anstand hat, es mir zu sagen und sich zu entschuldigen. Naja, auf jede Fälle habe ich dann heute morgen meine Mutter in einem etwas unfreundlichem Ton (kommt daher, dass sie mir meine Wäsche auch kaputt macht, aber mich nicht selber waschen lässt) gefragt, wer meinen Zahnputzbecher kaputt gemacht hat. Sie ist sofort wieder ausgezuckt und hätte mich am liebsten geschlagen, aber sie hat mich stattdessen einfach aus der Küche geschubst...

Ich frage mich, ob dieses Verhalten psychisch krank ist, denn es gibt noch mehr solche Vorfälle.

Z.B.: Ich gehe zweimal in der Woche Tischtennis und sie einmal in der Woche Turnen. Ich muss bei der Turnhalle, wo wir sind, duschen gehen, weil ich zu Hause nicht darf, weil sie es als Wasserverschwendung sieht und oben bekommt man es ja gratis und sie geht jedes Mal nach dem Turnen, ZU HAUSE duschen!!

Sorry, für den langen Text, aber mich beschäftigt das sehr, denn seitdem ich erwachsener auftrete mit meinen 20 Jahren und mich nicht unterdrücken lasse, ist das so!

Bitte eure Meinung dazu, ob psychisch krank oder kann sie einfach nicht akzeptieren, dass ich erwachsen bin und mich nicht mehr unterdrücken lasse??

MfG CarolaA.

Mutter, psychisch-krank
5 Antworten
Rötliche Rückstände.....Kalk?

Hallo!

Mir ist aufgefallen, dass überall dort, wo heißes bzw. warmes Wasser an der Luft trocknet (z.B. Dusche, Zahnputzbecher) rötliche Rückstände bleiben. So sehe ich sie nicht, aber wenn ich z.B. die Zahnputzbecher meiner Kinder mit einem weißen Tuch durchwische, schimmert es danach rötlich.Allerdings mache ich das nicht täglich, es muss sich also immer etwas angesammelt haben, damit überhaupt diese rötliche sichtbar ist.

Gestern habe ich Geschirr aus der Spülmaschine geräumt. Auf einigen Tellern waren noch Wasserränder. Ich habe ein feuchtes weißes Tuch genommen und etwas fester drübergewischt, da konnte ich an der Stelle auch einen ganz leichten roten Schimmer im Tuch sehen. Die Spülmaschine ist ans Warmwasser angeschlossen. Bei Kaltwasser scheint das Problem nicht zu bestehen. Ich habe z.B. immer weiße Schüsseln mit Wasser auf den Heizungen stehen. Da verwende ich Kaltwasser. Es bildet sich zwar Kalk in den Schüsseln, aber der ist weiß. Die Dusche ist auch so eine Sache: An Stellen, die nicht regelmäßig trockengerieben werden, bilden sich auch diese rötlichen Rückstände.

Woran liegt das? Ich habe die Vermutung, dass vielleicht der Heizkessel von innen rostet. Heute war wegen einer anderen Sache ein Installateur da. Er meinte, dass es auch Magnesiumkalk sein könnte (von der Opferanode im Kessel). Er sagte mir aber, dass es auf keinen Fall gesundheitsschädlich ist. Nun...trotzdem gefällt mir die Vorstellung, dass vielleicht doch der Kessel vor sich hinrostet und irgendwas ans Wasser abgibt, nicht wirklich. Oder ist das tatsächlich ganz harmlos?

IM Waschbecken oder Badewanne habe ich noch nie solche Rückstände gesehen. Immer nur dort, wo eine Weile das warme Wasser stehenbleibt, oder eben gestern zum ersten Mal an dem Geschirr. Es ist auch nie direkt sichtbar (so stark ist der Rotstich nicht), sondern immer nur, wenn ich mit einem weißen Lappen drüberreibe.

Wer hat eine Idee, was das sein kann?

Viele Grüße

Tina

Haushalt, Wasser, Kalk, Rost
3 Antworten
falsches Glas und Zahnbürste benutzt... schlimm?

Hallo und Frohe Weihnachen noch an alle :)

Mir sind leider über Weihnachten ein paar dumme Peinlichkeiten passiert. Bin an Heiligabend zu meiner Familie gefahren und nach einigen Stunden waren wir alle schon ganz gut angeheitert, obwohl wir uns sonst eigentlich nie die Kante geben :D

Naja, jedenfalls hab ich dann ein paar mal versehentlich aus dem Glas meiner Schwester getrunken. Dann wollte mein Stiefvater noch, dass ich mal so ein neues Bier koste, welches er sich gekauft hat und hat mir dann - aus seiner angetrunkenen - Flasche, ein paar Schlucke in mein Glas gekippt. Auch da hab ich mir erstmal nix weiter bei gedacht und hab einfach getrunken.

Später war ich dann wirklich nich mehr fit und wollt nur noch Zähne putzen und ins Bett. Hab dann Zähne geputzt und mich schlafen gelegt. Am nächsten Tag wollt ich dann wieder Zähne putzen mit der gleichen Zahnbürste und hab dann mitten beim Putzen bemerkt, dass das die Zahnbürste meiner Mutter is... sie hatte ihren Zahnputzbecher + Zahnbürste genau dort hin gestellt, wo vorm Auszug mein Zahnputzzeug immer stand, sodass ich jetzt routinemäßig danach gegriffen hatte.

Hatte mir also am Abend garantiert auch schon versehentlich mit ihrer Zahnbürste die Zähne geputzt.

Hab mir dabei nix gedacht, aber dann den Fehler gemacht zu googlen und gleich einen Artikel gelesen, dass HPV auch im Mundbereich vorkommen kann und man sich die Viren durch gemeinsame Trinkgläser und Zahnbürsten einfangen kann. Und das diese Viren Krebs im Mund- und Rachenraum fördern.

Ich denke eigentlich nicht, dass einer aus meiner Familie HPV mit sich rumschleppt, aber viele Betroffene merken es wohl nicht mal.

Kann es da irgendwelche Probleme geben oder andere schlimmere Sachen, die wir uns jetzt gegenseitig übertragen haben könnten? (also mal abgesehen von Grippeviren oder sowas... damit käm ich schon klar :D)

Danke schonmal im Vorraus, auch wenns mir schon etwas peinlich is. Einen schönen 2. Weihnachtstag noch :)

Glas, Zahnbürste
12 Antworten
wichtig! MeboSyn -ergänzungsfutter

hallöle ich wieder !

Alsoo.. ich habe ja schomal berichtet es geht um einen 16 jahre alten Wallach der viel zu dick ist und auch ein paar Fettpolster hat .. so er hat schon etwas abgenommen aber jz geht's nochmal richtig ran (lange geschichte aber bis in 2 Wochen ca muss er noch ruhig machen ) Und ich möchte ein gutes ergänzungsfutter dazu geben Ansonsten kriegt er nix , er steht 24h auf der weide (der Maulkorb ist jetzt erstmal weg weil er das maul etwas kaputt hatte , wir polstern den Maulkorb oder holen nen anderen dann kreigt er den wieder rauf) - ab und zu auch mal 24h Offenstall mit 24h heu (aber eher selten (in fällen wenn das wetter extrem mist ist oder der ta kommt (diese Woche 1-2 tage)

Soo... ich dachte eigentlich an ein gutes Mineralfutter, nach vielem erkunden dachte ich an eines von IWEST - allerdings wurde mir von jmd empfohlen von einer bestimmten seite jmd mal zu kontaktiren und mich beraten zu lassen ( dieser mann ist ernährungsberater für Pferde und noch irgendwas)

Er sagte mir er würde mir das MeboSyn für ca 2-3 Monate (natürlich parallel zur täglichen Bewegung) empfehlen . (pro 100kg Pferd 10gr. , die ersten paar Wochen evt auch 15gr.). Danach dann umsteigen auf ein MiFu wie Mineral Plus (und der sagte "geben sie einen kleinen schwupps Öl und mischen Sie das am besten in einen bis 2 Zahnputzbecher ganzen Hafer. )

Sooo... er sagte das MeboSyn ist ganz gut weil es ein wenig den Heißhunger dämmt , auf den Stoffwechsel eingeht ..

Soo ich war eig begeistert von der antwort und habe mich gerade umgeguckt wo ich das am besten bestelle (und am billigsten.....)

Jetzt habe ich aber auch viel gelesen in nem pferdeforum irgendwie das das keinen sinn hat , außerdem teilweise genau dem Gegenteil der für EMS und rehe Pferde empfholenen Fütterung entspricht und hauptsächlich einfach nur kleie ist .

Soo jetzt . stimmt das ? Was haltet ihr davon ? Hat vielleicht schon jmd Erfahrung damit gemacht ? (weil wenn das echt nur kleie ist evt mit ein paar Kräutern dann hat das doch wenig sinn für so viel Geld sowas zu holen ? Kleie hab ich nen ganzen sack hier aber das muss er doch jz echt nicht haben oder ?)

Und wenn wir schon dabei sind -sollte ich danach mit dem MiFu von IWEST weitermachen oder dieses Mineral plus (wozu ich dann gerade eher tendiere ) ?

freue mich auf hilfreiche antworten...

Pferde, Fütterung, Mineralien, Stoffwechsel, dick
1 Antwort

Was möchtest Du wissen?