Kondenstrockner wärmt, aber trocknet nicht! Was kann es sein? Whirlpool Trockner!

Erstmal die Daten zum Trockner: Es ist ein Whirlpool Kondenstrockner mit der Bezeichnung Awz 8467

Seit einiger Zeit trocknet der Trockner nicht mehr, er wird zwar warm, manchmal auch heiß, aber die Wäsche ist immer noch nass, selbst nach 3-4 mal Programm Schranktrocken + ist es noch sehr feucht!! Dementsprechend auch kaum Wasser im Behälter! Das Flusensieb und der Wasserbehälter werden nach jedem Vorgang geleert, auch der Wärmetauscher wurde in regelmäßigen Abständen (alle drei Wochen) gereinigt.....

Auch ist nicht zu viel Wäsche in der Trommel, die nasse Wäsche wird immer bei 1200 Umdrehungen geschleudert, also kann es auch nicht daran liegen. Schonprogramm ist auch nicht aktiviert.

Mein Mann hat nun den Trockner auseinander genommen und alle Flusen beseitigt, auch geschaut ob die Wasserpumpe evtl mit Flusen voll ist. Eine Sicherung, die evtl raus gesprungen sein könnte, hat er überhaupt nicht entdeckt! Einen Flusensensor hat er gereinigt. Feuchtigkeitssenoren haben wir ebenfalls nicht entdeckt.

Nach der komplett Reinigung hat er wieder 4 Mal das Programm gebraucht, aber die Wäsche ist immer noch feucht!

Was könnte es sonst noch sein? Der Trockner ist nun 4 Jahre alt! Den Kundendienst möchte ich nicht anrufen, bin bereits 3 mal auf so Typen reingefallen :-/

Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Elektrik, Haushaltsgeräte, Elektriker, Kondenstrockner, Wäschetrockner
2 Antworten
Whirlpool Geschirrspüler Fehlercode F7 – was tun?

Meine Spülmaschine Whirlpool ADG 6967/1 (7 J. alt) zeigt ständig die Fehlermeldung F7 an. Mehrmaliges Siebeputzen und eine Gründlich-Reinigung (samt angeblicher Entkalkung etc.) mit einschlägigem Spüler-Reiniger brachte einen kurzen Erfolg und er lief wieder ein paarmal. Mitunter half auch das "Wegdrücken" der Fehlermeldung (5 sec. Startknopf), zwischendurch auch mal, indem ich bei Programmbeginn 1,5 l heißes Wasser reingegossen habe (Tipp aus dem Net.. ob es überhaupt Sinn macht.); mittlerweile geht aber nix mehr und F7 wird durchgehend angezeigt.

Die Fa. Whirlpool ist wenig kooperativ und verweist nur auf externe Servicefirmen. Hat jemand einen Tipp, was man SELBER noch versuchen kann, oder weiß ein Experte, ob es überhaupt Sinn macht, einen Kundendienst um teures Geld herzubestellen? Ich möchte nicht unbedingt 250,- dafür zahlen, dass mir dann gesagt wird. "wegschmeißen!". Hat jemand einen Tipp, der über "Vielleicht solltest du doch mal den Kundendienst kommen lassen" hinausgeht?.

Ich scheu nicht davor zurück, das Ding zu zerlegen (und DANN auf den Müll zu kippen); aber ich will halt nicht kampflos aufgeben... ;)

Übrigens haben wir hier sehr hartes Wasser; wenn´s damit zu tun hat. kann ich einfach mal testweise einen konzentrierten Espressomaschinen-Entkalker reinschütten und einen Tag einwirken lassen? Oder ist das Trumm dann SICHER hinüber?

Bitte um einen guten Tipp, danke! (Dann bete ich auch für Euch, dass euch nichts mehr anbrennt... ;)

Whirlpool, Spuelmaschine, Geschirrspüler, Fehlermeldung
1 Antwort

Was möchtest Du wissen?