33. SSW - Ich kann nicht mehr!

bin in der 33. SSW und ich halte diese schmerzen nicht mehr aus!!!

Mein rücken pocht, von dem lendenbereich bis zum steissbein gehen biltzartige schmerzen ins linke bein ( das ich beim aufstehen zb nicht mehr belasten kann durch den schmerz).

meine hüfte und das becken tun bei jeder bewegung weh.

der pochende schmerz der durch den rücken hoch zum nacken geht endet in meinem kopf auch als schmerz.. es sind keine muskelschmerzen sondern alles irgendwie an der wirbelsäule und wenn ich draufdrücke fühlt es sich an wie eine mauer die noch zwischen mir und der stelle ist.

Kann nicht mehr schlafen

mein gebärmutterhals ich in 3 wochen von 6,2 auf knappe 3 cm geschrumpft

AAAAABER DAS CTG ZEIGT KEINE WEHEN!!!

jetzt hat mir die ärztin ein wehenhemmer gegeben der aber alles noch schlimmer gemacht hat, jetzt bekomme ich schlecht luft und zittere zu dem schwitze ich stark und ständig.

weiss jemand was ich noch tun soll? die ärztin rät mir vom kh ab und sagt ich soll das noch aushalten... 7 wochen lang! ... oder bis wehen einsetzen...

Kleine info: sie liegt schon seit der 30. woche mit dem kopf nach unten ihr gewicht ist ca. 2,400g sie ist schon ca. 45cm groß ... etwas zu groß für ihre zeit vielleicht sogar zu groß für mich? ( 1, 53m )

Kann ich selber versuchen die wehen einzuleiten? oder was gibts noch für möglichkeiten ausser massagen, wärmekissen, wärmeumschläge, wärmflaschen. beine hoch in den 90 grad winkel, kissen zwischen die beine, tee zur entspannung und baden und magnesium?

:( habe das alles schon tagelang ausprobiert... nix hilft davon!!!

Schwangerschaft
9 Antworten
Warum sind Frauen auch dann noch fürsorglich, wenn es schon nicht mehr nötig ist?

Hey Leute!

Bin 17 und extrem krank gewesen seit Freitag, seit heute morgen geht es mir schon wieder richtig gut, aber eine Sache verstehe ich nicht, ich erzähl einfach alles von Anfang an!

Also Freitag morgens war ich krank, habe mich hingelegt, die Schule angerufen, gesagt das ich nicht komme, Freundin angerufen und sie war in den nächsten 20 Minuten bei mir und hat gekocht und mich mit Liebe behandelt...

Samstag ging es mir dann richtig scheiße, da hat sie mir richtig ihre Liebe bewiesen, sie hat wieder für mich gekocht, sich einfach die ganze Zeit um mich gekümmert und auch noch bei mir geschlafen um auf mich aufzupassen (Bei mir ist niemand zuhause, Geschwister sind nicht da, Dad ist arbeiten und kommt erst am Mittwoch morgen aus Holland zurück, heißt ich wäre auf mich, ohne SIE allein gestellt).

Dann konnte sie Sonntag erstmal nicht kommen, weil sie zutun hatte, mit ihrer Familie und kam erst ein wenig später und wiederholte alles noch einmal und hat mir alles gebracht was ich wollte, hat gekocht, hat mich massiert, hat mir zig Wärmflaschen gemacht und tausende Tees gebracht :-)

Heute ging es mir eigentlich schon wieder richtig richtig gut, dennoch will sie, dass ich im Bett bleibe, kocht wieder(könnte ich auch alleine schaffen), und wiederholt wieder alles. Ich liebe sie dafür wirklich, aber sie wird wohl merken, dass es mir wieder gut geht und muss mich doch nicht länger im Bett behalten oder? Warum sind Frauen immer so? So fürsorglich? Meine Mom war damals nicht anders... Das kennt man auch aus zig Filmen.

Danke im Voraus!

Liebe, Männer, krank, Mädchen, Menschen, Frauen, Beziehung, Krankheit, Junge, Charakter, Evolution, Freundin, Jungs, Partner, Partnerschaft
9 Antworten
Temperaturspeicherung - Terrarium Heizkabel?

Hallo.

Diese Frage ist so speziell, dass es vermutlich auf eine Schätzung hinaus laufen wird. Doch die genügt mir bereits um eine Entscheidung treffen zu können. Ich backe mein Brot selbst und als Treibmittel verwende ich ausschließlich Sauerteig. Im Idealfall reift er bei fallenden Temperaturen über einen Zeitraum von 15 Stunden in einer verschlossenen Styroporbox. Die Temperatur startet bei ca. 28° und endet nach 15 Stunden bei 22°. Das ganze mithilfe von 2 Wärmflaschen.

Morgens ist deren Wasser natürlich bereits kalt, auch der Styroporraum strotzt nicht gerade vor Wärme, doch die Hefen selbst sind es , die während ihrer Vermehrung Wärme erzeugen, sodass die Sauerteigtemperatur stets 2° über der der Box-Temperatur liegt.

Nun frage ich mich, ob ich das ganze auch mithilfe eines Terrarium Heizkabels erreichen kann? Es wird auf ein 20 bis 25 Watt Kabel hinaus laufen. Ich habe vor, es so lange aufheizen zu lassen, bis eine Box-Temperatur von ca. 35° erreicht wird. Erst dann stelle ich den ST-Topf in die Box. Nach weiteren 2 bis 3 Stunden wird eine Zeitschaltuhr das Kabel abschalten. Von dem Moment an soll die gespeicherte Restwärme des Kabels und der Styroporbox ausreichen, um die Endtemperatur zu erreichen.

Was mir jedoch einen Strich durch die Rechnung machen könnte, ist eine physikalische Tatsache. Wasser ist ein viel besserer Wärmespeicher, als Luft. Ich hoffe jedoch auf die Speicherfähigkeit von Styropor und des Kabels. Was meint ihr zu dem ganzen, könnte es funktionieren?

LG, Martina

Technik, Sauerteig, Technologie
3 Antworten
Plötzlich Katzenbabys! BITTE HELFEN

Schönen guten Abend :)

Also ich bin noch ganz überrumpelt und deswegen wende ich mich mal an euch . Wir haben vor ca 4 Tagen eine Katze von einem Privatmann übernommen , weil sie sonst im Tierheim gelandet wäre.

Uns wurde versichert , das die Katze gesund und munter ist , und vor kurzen angeblich noch geimpft , kastriert und entwurmt worden ist . Trotz alle dem , habe ich mir vorsichtshalber einen Termin , beim Tierarzt geben lassen , da viele Leute ja einiges erzählen nur damit sie die Tiere so schnell wie möglich los werden .

Der Termin ist nächste Woche Donnerstag . Nun komme ich vorhin von der Arbeit , und dann der Schock ! Da liegen in meinem Kleiderschrank , zwischen der Wäsche 4 kleine Katzenbabys und die Mama :O !!!! Ich dachte ich kippe um !!! Vorallem da die Mama , kein bisschen Schwanger aussah . Also versteht mich jetzt bitte nicht falsch , aber ihr Bauch war nicht wirklich dick .

Jedenfalls kann ich jetzt keinen Tierarzt mehr erreichen . Und der vorherige Besitzer ist auch nicht zu erreichen ( Er weiss schon warum ! )

Ich habe gerade einen leeren Karton vom Dachboden geholt , Ein Loch reingeschnitten und ihn mit 2 Wärmflaschen und warmen Decken ausgelegt. Wo Mutti ihre Babys auch gerade braf rein legt .

Ich bin so geschockt ....

Ich hoffe jemand kann mir jetzt ein wenig zur Seite stehen , und mir vielleicht Ratschläge geben , was ich jetzt am besten noch machen soll . Wie sieht es mit entwurmen und impfen aus ?

Ich habe zwar Geld reserven zurück gelegt für meine EINE geplante Katze , aber mache mir jetzt richtig Sorgen das ich das Geld für die Impfungen und Entwurmungen für 4 weitere Katzen nicht auftreiben kann , da ich alleine Lebe ( mit meinem Kind ) und ich jetzt keinen WAHNSINNS Job habe . Und im Internet lese ich das ich für jedes Kätzchen bis zur 8 Lebenswoche mindestens 300 Euro einplanen müsste . Ich bin echt verzweifelt .. Jetzt sind sie da , und man kann nichts mehr dran ändern. Da möchte ich wenigstens das es den kleinen gut geht und es ihnen an nichts mangelt . Aber 1200 habe ich nicht einfach so locker ... Bitte gebt mir Tipps :(

Katzen, Baby
10 Antworten

Was möchtest Du wissen?