Laserschwert selbst bauen mit Teile von z.B Conrad?

Guten Tag

Ich möchte gerne ein Laserschwert (Spielzeug!) bauen, dazu fehlt mir allerdings einiges an grundlegendes Wissen (So ehrlich bin ich) :) Daher bitte ich meine Frage nicht so kritisch zu betrachten. Es geht mir allein um die Technik alles andere stellt kein Problem dar.

Bei Conrad gibt es Entwicklungskits mit diese es sicher machbar sei meine Idee umzusetzen, nur wie schon erwähnt kann ich die nötigen Teile nicht identifizieren :(


Benötigte Teile (Sofern ich nichts ausgelassen habe)

  1. Soundmodul ( Um die verschd. Soundeffekte abzuspielen)
  2. Sehr starke LED Chips (Die Farbe spiel keine Rolle)
  3. Stromversorgung
  4. Bewegungssensor (Um bei Bewegungen den entsprechenden Sound abzuspielen)
  5. Aufschlagssensor (Bei auftrefen der Klinge wieder einen entsprechenden Sound abzuspielen und flackern/pulsieren der LED´s. Evtl. mit Bewegungssensor kombiniert?)

Das wäre der Haupbestandteil!

Natürlich gibt es sicher noch einige Kleinigkeiten zu wissen, dazu sicher später mehr. Hiermit verspreche ich auch das fertige Model hochzuladen, damit jeder das Ergebnis sehen kann. Sofern ihr mir die Chance gebt. Vielen Danke für´s lesen und helfe sofort mit weiteren Infos aus, sollte etwas fehlen!


p.s Ein FX Lightsaber o.ä. zu kaufen um deren Eletronik zu verwenden, kommt für mich nicht infrage :)

Update 25.10

Habe mir heute bei Conrad diesen Artikel besorgt:

https://www.conrad.de/de/mp3-player-baustein-velleman-vm202n-9-vdc-12-vdc-409666.html

Ein Sound-Modul das MP3 erkennt und abspielen kann, unterstützt USB und SD-Karten .

Allerdings muss ich noch grübeln, wie ich das mit der Stromversorgung mache.

Und einfache Lautsprecher funktionieren auch nicht nur mit Verstärker, das könnte ein Platz problem geben.

Elektronik, Strom, Star Wars, Bausatz, löten, Lichtschwert, modul, Sensoren
2 Antworten

Was möchtest Du wissen?