wie kommt man bloß auf so viel Kalorien am Tag?

Hi, ich versuche mich gesund zu ernähren, Süßigkeiten esse ich keine, weil ich einfach kein verlangen danach habe!

Hier mal ein Beispiel was ich über den Tag esse und das ganze hat gerade mal knappe 1000 kcal!

Frühstück: Karotte = 20 kcal Apfel = 100 kcal Mandarine = 30 kcal Gesamt: 150 kcal

Mittag: bei uns gabs heute selbstgemachte Hamburger:

Hamburgerbrötchen = 175 kcal Frikadelle = 130 kcal Tomatenketchup und Salatdressing = 50 kcal saure Gurken, Tomaten = 50 kcal

gesamt: 405 kcal

Abend: Zuckerfreies Müsli mit Mandarine = 150 kcal Milch = 100 kcal 2 kleine Krustenbrotscheiben mit Belag = 150 kcal

gesamt: 400 kcal

Gesamtbetrag: 955 kcal

Das ganze was ich gegessen habe ist abgewogen und somit konnte ich die Kalorienzahl mit dem Kalorienrechner ausrechnen. (Normalerweise zähle ich keine Kcal :D)

Über den Tag bin ich ein wenig spazieren gegangen, war in der Schule und beim Cellounterricht.

Und ich war immer vollkommen satt! Ich weiß, dass ich zum Frühstück sehr wenig esse, aber morgens bekomme ich einfach nichts runter.

Ich bin zwar sehr sehr dünn, aber der Arzt meint, dass mit meiner Gesundheit alles stimmt und ich top fit bin.

Wie schafft ihr es die empfohlene Tagesmenge von ca. 2000 kcal zu euch zu nehmen und was habt ihr heute über den Tag gegessen.

Ich würde gern ein wenig zunehmen, aber mein Bauch ist so schnell voll. Was habt ihr für Tipps?

Ich freue mich über eure Antworten!

Gesundheit, Ernährung, zunehmen
6 Antworten

Was möchtest Du wissen?