Mobiles Kühlgerät: Einschlauch zu Zweischlauch?

Hallo! Ich möchte mein ca. 5 Jahre altes mobiles Einschlauch Kühlgerät zu einem Doppelschlauch Gerät umbauen um die Kühlleistung zu verbessern. Ich habe mir genug Videos dazu auf Youtube angesehen. Material zum umrüsten habe ich auch bereits alles da. Es gibt nur mehr ein Problem: Ich weiss nicht welche Ansaug Fläche hinten am Gerät der Verdampfer (Kalt) und welche der Verflüssiger (Heiss) ist. Bei den meisten Geräten ist oben Verdampfer der die kalte Luft dann gleich vorne am Gerät raus bläst und unten der Verflüssiger.

Bei einem Video auf Youtube ist es genau umgekehrt wie bei mir, dort im Video ist oben der flächige/gerade Teil und unten der gebogene. Bei mir jedoch ist oben eben der gebogene Teil und unten der flächig/gerade. Ich habe in den Videos schon gehört dass, diese Geräte auch umgekehrt gebaut sein können.

Der Tipp in den Videos/Kommentaren war: Man soll halt Rauch oder Dampf von hinten ansaugen lassen bei jeder Fläche. Kommt der Rauch/Dampf dann vorne Raus wo die Kühlluft ausgeblasen wird hat man eben den Verdampfer gefunden, kommt der Rauch/Dampf bei der Abwärme Öffnung raus hat man eben den Verflüssiger gefunden. Gut. Ein sehr kluger Tipp, ABER:

Das Problem ist ich bekomme weder genug Dampf noch Rauch zusammen. Noch grössere Dinge anzuzünden kann ich hier in der Wohnung nicht riskieren. Ich müsste eine mittelgroße Fackel anzünden und daneben einen Kübel mit (Lösch) Wasser hinstellen um zu dem benötigten Rauch zu kommen.

Und genügend Dampf? Woher? Mein Teekocher gibt auch nicht genug her. Ansonsten bliebe mir nur mehr, dass Ding komplett aufzuschrauben und dann eben nachzuprüfen.

Gibt es da vielleicht noch eine andere Möglichkeit? Kann man Verdampfer/Verflüssiger anhand der Bauform erkennen (gebogener Teil und gerader)?

Ich habe euch auch ein Foto hochgeladen wie die Rückseite meines Gerätes aussieht. Der gebogene Teil oben ist gut zu erkennen, ebenso der gerade unten. Die Kühlluft wird vorne, oben ausgeblasen. Das Gerät muss ich noch entstauben mit angemessener Druckluft.

Schon mal Danke für die Mühe/Tipps.

Technik, Technologie
1 Antwort

Was möchtest Du wissen?