Ich hab Fernseher gekauft mit ner Wandhalterung,aber es hält nicht an der Wand weil es zu weich ist (Altbau)! Wie muss ich das richtig machen BITTE hilft mir?

Ich hab ein 75 Zoll ( 189cm ) UHD TV von Saturn gekauft. Als ich es ausgepackt und auf den Fernsehtisch gestellt habe auf die 2Beine, habe ich gemerkt, wenn die Türen zu gehen wackelt es einbisschen und ich habe Angst das es nach vorne kippt !! Eingangstür ist links von meinem Zimmer und recht das Zimmer meiner Schwester und da es eine Altbau Wohnung ist klappert alles, wenn ihr versteht was ich meine ... sogar wenn der Subwoofer an ist , kommt's mir so vor ob der Fernseher jeden Moment nach vorne kippt

Bin dann zurück zu Saturn und die haben mir eine Wandhalterung empfohlen, was ich gleich gekauft habe. Im Zimmer fing ich an zu bohren und ohne viel Druck mit dem Bohrer viel schon viel Sand von der Wand ! Hab die Halterung mit 4 Schrauben ( 2links, 2 rechts ) festgeschraubt und es viel runter, ohne das der Fernseher dran war !

Bin dann wieder zu Saturn und der Typ hat mir Dübel empfohlen. Habe 3 verschiedene Größen gekauft worin 20 Stück in einer Packung war. Hab die in die Löcher getan ( alle 3 Größern versucht )und zugeschraubt, damit bleibt zwar die Wandhalterung hängen, aber sobald der Fernseher daran hängt fällt es ab, weil die Wand zu WEICH ist oder irgendwie sowas , ich weiß nicht wie ich das erklären soll

Meine 2 Schwestern und meine Mutter haben keine Ahnung davon ( Vater lebt nicht ) .. ich weiß nicht wen ich fragen soll, habt ihr ne Idee ??

Soll ich den Fernseher an einem Seil anbinden ?? :D ... Freunde lade ich nie ein zu mir nach Hause wegen meinen Schwestern, den Seil würde niemand sehen !!

Wie mache das ?? Kann mir bitte jemand helfe ???

Fernseher, bauen, Wand, Handwerk, wandhalterung, bohren, Zimmer, altbauwohnung
7 Antworten

Was möchtest Du wissen?