Unfall mit Auto von einer Freundin, Rechtsstreit wer zahlt?

Hallo Liebe gutefragler,

Die Schwester meiner Frau hatte vor ca. 3 wochen einen Verkehrsunfall durch Aquaplaning auf der BAB mit dem Auto der Eltern einer Freundin, Sie hat die Freundin mit dem Auto Ihrer Eltern Auto heim fahren wollen da sie sturzbetrunken war! Sie hat Ihr somit ein gefallen getan.

Die Freundin meinte ja wir zahlen das Auto zusammen meinen Eltern ab.

Jetzt kam eine Rechnung von einem Gutachter ins Haus geflattert. Reparaturschaden 18.600 Euro Wiederbeschaffungswert vor Unfall 4.900 Euro Auto kann man wenn man will für 310 Euro an einen Autohändler verkaufen.

Jetzt hat die Freundin das Auto ins Ausland für 1100 über Ebay verkauft.

Nun möchte sie 600 euro für das Gutachten das sie ohne ihre Zustimmung gemacht hat. plus sie möchte die Abschleppkosten in Höhe von 600 Euro haben plus sie möchte die 4900Euro was der Gutachter aufgeschrieben hat das das Auto noch diesen wert hat.

Ich war mit ihr bei den Eltern und der Freundin die haben blöd rumgeschrien und wollten diese geld... die Freundschaft ist beendet jetzt wollen sie, meine schwägerin mit dem Anwalt drohen wenn sie das Geld nicht zahlt.

ich habe ihr gesagt normal dürften sie das Auto nicht verkaufen. da ja kein zweites gutachten gemacht wurde etc. das Auto habe ich in ebay gefunden es wurde für 1086 wuro verkauft.

Ich weis nicht was wir tun sollen, es tut mir leid für meine Schreibweise vllt etwas schlecht ausgedrückt aber ich bin auf 180 :(

Auto, Unfall, Recht, Anwalt
9 Antworten

Was möchtest Du wissen?