Kann ich die Kündigungsfrist verkürzen wenn Mängel an der Wohnung nicht behoben werden?

Hallo, Ich hab folgendes Problem in meiner Wohnung sind einige Mängel: In meiner Küche habe ich einen Fleck so groß wie ein Suppenteller der mit Schimmel befallen ist. Die Küche wurde erst vor zwei Jahren gestrichen und ich kanns jetzt eigentlich neu machen. Wir sind an dem Schimmel höchstwahrscheinlich nicht schuld da wir in Küche sowie Wohnzimmer einfach verglaste Fenster mit Holzrahmen haben. Wir haben uns über diese Fenster beschwert sowie über den Schimmelfleck, aber es wurde bis heute nichts dagegen unternommen. Dazu kommt noch, dass an meiner Badtür vor meinem Einzug das Schanier oben herausgebrochen ist. Der Vermieter hat sich ein Stück des Holzes vom Rahmen rausgebrochen (sieht ziemlich übel aus). Er wollte das Stück als Muster für eine neue Tür und Rahmen nutzen aber auch das ist niemals geschehen. Jetzt kommt mein schlimmstes Problem. Im Bad ist seit vier Wochen mein Waschbecken verstopft. Der Vermieter weiß zwar bescheid unternimmt aber nix dagegen. Es sind zwar alles Kleinigkeiten aber es häuft sich in letzter zeit doch einiges an und es nervt extrem, da ich weiß wenn etwas in der Wohnung ist, wofür normalerweise mein Vermieter zuständig ist, wird nix unternommen. Ich hab jetzt die Nase so voll, dass ich ausziehen möchte. Also meine Frage, kann ich wegen oben genannten Mängeln die Kündigungsfrist verkürzen? LG Chinakracher87

Mietvertrag, Kündigungsfrist, Mieterrecht
3 Antworten
Von der periode keinen hunger und kein appetit mehr, normal?

Hey,

Also ich habe seit gestern mal wieder meine periode, die kommt zwar regelmäßig, aber zwischen 2-3 Wochen immer.

Ich habe irgendwie gar kein Hunger und kein Appetit mehr.

Ich hatte wirklich nach 19 stunden!!!! nichts essen immer noch keinen hunger, habe dann aber ein Eis gegessen, da meine Religionslehrerin Eis spendierte.

Selbst mein Lieblignsobst ( erdbeeren ) ekelt mich voll an.

Gestern hatte ich voll Heißhunger auf Chips, habe mir welche gekauft und habe dann auch ein paar gegessen, 2 hände voll, dann hate ich darauf keine Lust mehr und dann hat meine mum die gegessen.

Bis heute habe ich erst gegessen 1 eis, 1 suppenteller nudelzeugs, 8 erdbeeren.

Hunger hatte ich eigentlich keinen, habe aber trotzdem was gegessen, denn essen rbaucht man. abgenommen habe ich auch schon ein wenig deswegen.

Ist es also normal, dass ich während der periode kein hunger und kein appetit mehr habe??????

Was icheigentlich zurzeit eher so mag sind so zuckerfreie sachen, denn so süße sachen wie auch obst, da wirds mir schlecht davon, habe darum mir heute einen grünen eistee gekauft mit stevia ( von litpon gibts den, der is nicht süß, schmeckt aber supi ).

Also mit süßem Zeugs kann man mich zurzeit echt jagen.

Ist es normal dass uich während de rperiode kein hunger und kein appetit habe?

Sonst gehts mir eigentlich gut und Sport mach ich höchstens wii fit plus bisschen aber das kann amn ja nicht als Sport zählen.

PS. bin 15 und habe bereits blutarmut, aber mir wirds NIE schwindlig und habe auch nur während der sehr starken langen periode nur bisschen kofópfweh und manchmak bisschen übelkeit, sonst nichts, aber sonst hatte ich immer voll heißhunger, darum frage ich ob es normal ist.

abnehmen, Mädchen, Hunger, Eisenmangel, Periode, Appetitlosigkeit
3 Antworten

Was möchtest Du wissen?