Welcher Akku-Staubsauger ist zu empfehlen?

Wir überlegen, uns einen Akku-Staubsauger zu kaufen. Dabei meine ich keinen kleinen Akku-Handstaubsauger, sondern einen Akku-Bodenstaubsauger. Das anstrengende Kabel aus- und einrollen und die ständige Suche nach einer Steckdose geht uns inzwischen ziemlich auf die Nerven. Außerdem ist unsere kleine Wohnung sehr verwinkelt, was ständig dazu führt, dass sich das Kabel unseres Staubsaugers irgendwo verfängt. Wir denken dabei an einen Stielstaubsauger (oder wird das Stabstaubsauger genannt?), weil wir den Schlauch mit dem Gerät am Ende nicht mehr hinter uns herziehen möchten.

Wichtig wäre uns, dass der Staubsauger rückenschonend ist und nicht mehr als 170 bis 200 Euro kostet. Wir würden den Akkusauger vor allem auf Holzdielen (Flur, Wohnzimmer und Schlafzimmer) und Fliesenboden (Bad und Küche) einsetzen. Wir haben nur wenige, kleine Teppiche. Der Akku sollte mindestens 45 Minuten durchhalten, denn so lange dauert es in etwa, um die komplette Wohnung zu saugen. Wenn der Akku-Staubsauger darüber hinaus noch etwas Reserven hat, wäre das natürlich ideal. Das Gerät sollte in jedem Fall beutellos sein, denn den Nachkauf von Staubsaugerbeuteln sind wir leid. Der Staubbehälter sollte ausreichend groß sein, damit er nicht nach jedem Saugen geleert werden muss.

Gibt es überhaupt Akkusauger, die 45 Minuten und länger einsatzbereit sind?

Welchen Akkustaubsauger könnt ihr uns empfehlen?

Staubsauger
3 Antworten

Was möchtest Du wissen?