Warum können im Herbst und Winter nur Mädchen Lederstiefel also High Heel Boots tragen?

Die Lederstiefel waren urprünglich ein männliches Kleidungsstück was von Soldaten getragen wurde zb sieht man das immer noch bei manchen Gardesoldaten und früher sieht man auf Bildern dass Soldaten immer hohe Lederstiefel trugen. Aber heute sind Lederstiefel nur noch ein weibliches Kleidungsstück. Man sieht doch immer, dass im Herbst und Winter alle jungen Damen immer diese typischen hohen Lederstiefel tragen meist in schwarz oder braun. Die nennen sich auch High Heel Boots oder auch Nuttenstiefel weil sehen so elegant und sexy aus aber sind warm und bequem. Ich trage im Herbst und Winter auch immer meine Lederstiefel High Heel Boots weil es ist einfach praktisch , warm und bequem besonders bei nassem Laub oder Schnee weil man das dann nicht spürt. Aber die sind wohl nur für Damen denn Jungs tragen nie Stiefel sondern immer Jeans und Turnschuhe oder Halbschuhe dabei wären warme Stiefel wenn es kalt ist doch viel besser. Und die Mädchen haben es da besser mit ihren schönen Stiefeln. Und auch im Schuhgeschäft wenn man schaut, sind die Stiefel immer für Damen aber Herrenschuhe sind immer flach. Aber warum gibt es keine hohen Herrenstiefel also die könnte man doch in etwas größerer Ausführung auch für Männer machen. Klar sind Damenstiefel kleiner und haben höhere Absätze. Weil zb Gummistiefel gibt es doch auch für Herren und Damen. Warum sind also die Lederstiefel in der modernen Mode offenbar nur für junge Damen ausgelegt?

Schuhe, Mädchen, Frauen, Stiefel
5 Antworten

Was möchtest Du wissen?