Betonlampe gießen in Form einer Oranginaflasche

Ausgangspunkt ist eine Orangina-Flasche - Ziel eine Hängeleuchte aus Beton in eben dieser Form.

Ich würd mich über jede Anregung zum Vorgehen von euch freuen!

Für die äußere Form habe ich mir überlegt, eine zweiteilige Form aus Silikon herzustellen, indem ich flüssiges Silikon in eine Form fülle, die Flasche zur Hälfte hineinlege und warte, bis es fest geworden ist. Anschließend die Form weiter auffüllen bis auch die zweite Hälfte der Flasche mit Silikon bedeckt ist. So erhalte ich eine Form, die ich aufklappen und wiederverwenden kann.

Frage: Ich möchte eine komplett glatte Oberfläche der Leuchte erzielen, die Flasche ist jedoch außen geriffelt. (s.Foto) Wie könnte ich die Flasche zum Beispiel beschichten, sodass die Textur nicht mehr sichtbar und nicht im Silikon mit abgeformt wird?

Die innere Form erscheint mir durch die Tropfenform, die sich nach unten wieder verjüngt kniffliger zu sein.

Frage: Wie erreiche ich einen Hohlraum in einer Form, die Platz für die Glühbirne bietet? Bastelt man einen festen "Platzhalter" bekommt man ihn im Nachhinein nicht mehr durch die schmale untere Öffnung. Kann man Beton so in die Silikonform füllen und drehen bis er erhärtet (mit Beschleuniger) - ähnlich der Produktion von Schoko-Weihnachtsmännern?

Oder hält eine Verbindung mit Zementschlemme genauso fest, wie ein Guss aus einem Stück, wenn man zwei Hälften gießt, weitesgehend aushärten lässt und diese mit einer Schicht Zementschlemme "verklebt"?

Dies meine ersten laienhaften Ideen, korrigiert mich gerne :)

VIelen Dank!

Betonlampe gießen in Form einer Oranginaflasche
Lampe, bauen, Giessen, Beton, Leuchten, Silikon
2 Antworten

Was möchtest Du wissen?