Kann man bei der Shimano Nexus 8-Gang Nabe ein 1/2 x 3/32 Zoll Ritzel mit einer 1/2 x 1/8 Zoll Kette fahren?

Wegen Verschleiß muss ich bei einem meiner Räder Kette und Ritzel an einer Shimano Nexus 8-Gang Nabe wechseln.

Wie das geht, weiß ich - habe ich schon mehrfach gemacht. Die Teile habe ich bisher immer bei Bikemax hier in der Nähe im Laden gekauft und dabei immer "Nexus " Ritzel und Kette gekauft ohne groß auf die Details zu achten.

Nun aber die Frage, weil ich dieses mal den Ersatz online bestellen möchte:

Kann ich ein Ritzel 1/2 x 3/32 Zoll mit einer Kette 1/2 x 1/8 Zoll kombinieren - oder umgekehrt? Mir ist nämlich aufgefallen, dass fast alle "Nexus" Ritzel mit 1/2 x 3/32 Zoll angeboten werden, während die Nexus Kette (Typ CN-NX10) aber 1/2 x 1/8 Zoll hat. Umgekehrt gibt es auch Ketten anderen Hersteller, z.B. KMC, für Schaltnaben mit 1/2 x 3/32 Zoll, aber eben nicht die "original" Nexus Kette.

Dazu kommt noch dass ich diese:

https://www.kurbelix.de/Shimano-Kurbel-Kurbelgarnitur-Nexus-FC-C6000-4-Kant-33-Zaehne?pk_campaign=2013&gclid=CN-Cg6nOjdICFVZAGwodA-IGQA

Kurbelgarnitur habe und auch nicht weiß, für welches Kettenmaß dieses Kettenblatt gedacht ist.

Der Hersteller von Kette und Ritzel ist mir grundsätzlich egal - auch die Qualität muss nicht erste Wahl sein, weil ich dieses Rad nur für die 4,5 km von/zur Arbeit benutze aber nicht für andere Touren. Nur passen und möglichst geräuschlos laufen sollte das ganze dann schon.

Für Eure Antworten schon mal im Voraus vielen Dank.

Fahrrad, Fahrradkette
2 Antworten
Fahrrad Cube Aim Sl (2016) Shimano Scheibenbremse quietscht, was tun?

Hallo,
mein Cube Aim Sl habe ich im Mai/Juni 2016 gekauft. Doch schon im Oktober/November fingen meine Bremsen an zu quietschen. Daraufhin besuchte ich den örtlich angesiedelten Cube-Händler und bat um Hilfe. Dieser baute mir für insgesamt 40€ neue Bremsbeläge ein und putzte die Scheiben. Seine Diagnose war Öl, welches zum Quietschen der Bremsen und schließlich zur Beeinträchtigung derer Funktion geführt hatte. Das Öl ist wohl von meiner Kette auf die Bremsen gespritzt, weil ich zu viel auf die Kette gesprüht habe. Anschließend haben sie gebremst wie am ersten Tag. Im Winter lagerte ich mein Vater im Keller und bewegte es ebnfalld nicht von dort weg. Doch als ich im Frühjahr mein Fahrrad wieder in Anspruch nahm, fing die hintere Bremse wieder an zu quietschen. Nun geht es auch mit der Vorderen wieder los, obwohl ich seitdem ich beim Fahrradladen war kein Öl mehr auf meine Kette aufgetragen habe. Jedoch sind auf den Bremsscheiben erneut wieder schwarze Ölstreifen zu erkennen. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich möchte nicht wieder zum Fahrradhändler und 40€ ausgeben. Dies ist auch kein Einzellfall. Ein Kumpel von mir hatte bei seinem alten Fahrrad ebenfalls dieses Problem und als dieses geklaut wurde hat er sich ein Neues gekauft, welches nun ca. 1 Monat alt und es fängt ebenfalls an zu quietschen.  Dieses Problem ist nur bei Shimano Bremsen aufgetreten. Bei meinen Freunden mit Tectro-Bremsen läuft alles perfekt. Ich danke für jeden Ratschlag oder für jede Ünterstützung.
MfG

Fahrrad Cube Aim Sl (2016) Shimano Scheibenbremse quietscht, was tun?
Cube, shimano
2 Antworten

Was möchtest Du wissen?