Fotos vom Wohnraum veröffentlicht ohne Erlaubnis. Wie kann ich vorgehen?

Der Vermieter teilte uns mit, dass er das Haus das wir zur Miete bewohnen verkaufen möchte. Zur ersten Einschätzung des Wertes sollte ein Makler vorbeikommen. Dieser kam und machte Bilder. Da reagierte ich schon skeptisch den warum sollten zur Einschätzung des Wertes Bilder gemacht werden." Um einen Grundriss zu erstellen und evtl später für eine Anzeige im Internet" war die Antwort. Ich machte direkt meinen Standpunkt klar, das ich es mehr als unangenehm finden würde, wenn ein Teil meines Wohnraumes online für jeden einsehbar ist,gerade Schlafzimmer und Kinderzimmer. Mehr als ein Kommentar "ja ist immer unangenehm" kam nicht. Der Vermieter wusste angeblich nichts davon, das bereits bilder für eine eventuelle Anzeige gemacht wurden auf mein Anfragen, was das soll.

Naja. Nun musste ich im Internet das Haus entdecken. Jedes Zimmer... Wohnzimmer. Bad. Küche. 2 Kinderzimmer. Schlafzimmer. Abstellraum.. Alles online INKLUSIVE 360Crad Ansicht von JEDEM RAUM. desweiten musste ich festell3n, das Bilder zu sehen sind auf dem meine Tochter und ich abgelichtet sind auf Bildern an der Wand. Zwar nicht zu 100prozent deutlich, aber das ist mit Programmen heutzutage auch kein Problem mehr. Und wer uns kennt, erkennt diese Bilder mit unserer Person darauf. Die Anzeige ist in etlichen Portalen zu finden und wurde auch bereits sehr oft abgesehn. Ich fühle mich in meiner Privatsphäre sehr verletzt und auch ist für mich die Sicherheit meines Kindes angekratzt. Jeder weiß nun wie mein Kind heißt, der Name ist auf einem Bild zu sehen, weiß das ungefähre aussehen meines Kindes, weiß den zugehörigen Schulranzen in Verbindung mit Haus und Auto in hofeinfahrt.

Ich weiß nun nicht wie ich mich verhalten soll.

Ich habe allerdings keine finanziellen Mittel um Anwälte vorzustrecken und auch keinerlei Ahnung wie das ganze verläuft.

Recht
9 Antworten

Was möchtest Du wissen?