Bringen Luftreiniger etwas gegen den Geruch in einer ehemaligen Raucherwohnung?

Meine Freundin und ich ziehen demnächst in eine neue Wohnung ein, die zuvor von Rauchern bewohnt wurde. Der Geruch ist nicht super-aufdringlich (dann hätten wir die Wohnung nicht genommen), aber beim Betreten der Wohnung doch erst einmal wahrnehmbar. Ich habe bereits etwas recherchiert und bin dabei auf viele Tipps gestoßen (Essigaufgüsse, spezielle Reinigungssprays, ggf. professionelle Ozonbehandlung).

Was ich gerne wissen würde, ist, ob jemand Erfahrungen mit Luftreinigern in diesem Zusammenhang gemacht hat (zum Beispiel Rowenta Luftreiniger Intense Pure Air XL, Philips Luftreiniger oder Baren B-H03). Da ich Hausstauballergiker bin, hatte ich sowieso schon länger mit dem Gedanken gespielt, mir so etwas anzuschaffen.

Sehe ich es richtig, dass... 1. die Luftreiniger natürlich nicht die Gerüche aus den Wänden entfernen können, aber 2. wenn sie zwei oder drei Mal täglich laufen, die Gerüche deutlich mindern können und 3. bestenfalls den Prozess der natürlichen Ausdünstung beschleunigen können (ich stelle mir das wie eine Diffusion vor. Wenn die Geruchspartikel regelmäßig aus der Luft entfernt werden, kommen sie vielleicht schneller aus der Wand und dem Boden raus) ?

In diesem Zusammenhang stellt sich mir auch die Frage, ob die Ozonfunktion des Baren-Geräts etwas bringt? Gegenüber professionellen Ozonisierungsgeräten ist die Abgabe dieses Geräts ja verschwindend gering. Ich scheue ehrlich gesagt ein bisschen die Kosten für eine Beauftragung eines Spezialisten, traue mich aber nicht so ganz, einfach ein professionelles Gerät selbst zu mieten und die Behandlung selbst durchzuführen.

Vielen Dank für eure Hilfe!

rauchen, renovieren, Renovierung, Luft, Luftreiniger, Ozon, Raucher
1 Antwort
Bekommt man Haarausfall vom Föhnen?

İch habe sehr wellige haare, also nach dem waschen sehen die immer ganz schlimm aus, desswegen glâtte ich Sie immer, seit Jahren aber hatte nie probleme desshalb. Hatte Sehr lange gepflegte und gesunde haare trotzdessen. Beim baden und kâmmen bzw. Glâtten sind mir höhstens 10 haare dabei rausgefallen oder abgebrochen.

Jetzt mein problem..
İch hatte mal keine lust zum glâtten, kam
Von der Arbeit und war kaputt, dann
Kam meine schwester und meinte komm ich föhn sie dir, habe das gelernt. Dacht ich mir okay kann Sie nicht viel falsch machen, es gibt ja leute die sich selbst dir haare föhnen. Jedenfalls hatten wir einen richtig guten und starken föhn von rowenta mit nem guten motor drinne. Beim föhnen hat Sie dann den föhn immer ans kamm und an meine haare gehalten. İch habe ihr dann gesagt halt das mal von weitem, und sie dann sagte dann das es so nicht klappt. Bin dann halt augen zu dadurch weil ich endlich schlafen gehen wollte. Soviel dazu.. Das war in april oder mai

Am anfang habe ich das nicht bemerkt das ich im bad soviel haare verlier, bis auf vor nem
Monat wo ich gemerkt habe das mein haar dünner geworden ist, also nicht mehr so griffig, und man schon beim kâmmen merkt das wenig haare auf dem kopf sind, es ist der selbe kamm und kratzt jetzt so.
Beim baden merk ich wie die haare abfallen und runtenlaufen :( das sind dann ca. 50 oder mehr haare. Dann gehe ich spâter kurz mit dem kamm rüber ganz leicht, sind es wieder 50 haare. Und das macht mich langsam echt fertig. Habe viele shampoos, kur, öle benutzt hilft nicht. İch war schon 2 mal beim friseur haare schneiden. Das letzte war vor eine woche die sind jetzt schulter lang, aber immer wo ich denke okay haare ab, kaputte haare weg, jetzt hörts auf.. Dann gehe ich haare waschen und fâllt immer noch soviel ab. :(((
Habe neulich meine abgefallen haare etwas angeguckt das ende ist immer so weiß und sind halt lange haare, was mir dann panik macht, quasi fâllt es direkt von der kopfhaut ab.

Haarausfall, Föhn
4 Antworten
Krauses Haar frisur für disco...

Halloo :)

Ich habe das Problem, wenn ich feiern gehe, da ich meistens nur tanze und dann auch schwitze, meine Haare sich so aufladen, dass sie dann immer ganz schlimm aussehen... also total zerzaust, dick und voluminös.. also überhaupt nicht schön, da sehen sie morgens schon besser aus :D Meistens lasse ich sie dann gelockt (Naturlocken), oder manchmal glätte ich sie auch, falls sie gar nicht sitzen sollten, doch wenn ich sie glätte, brauch ich eig nur um die 10 Minuten draußen zu sein( am schlimmsten abends und in der Nacht ), da kräuseln sie sich wieder, werden halt so dick , also überhaupt nicht seidig und weich sondern genau das Gegenteil.. :( Früher hatte ich immer ganz viel Silikone in meine Haare gemacht, dann ging es, aber zurzeit benutze ich gar keine Silikone mehr.. Und ich habe schon drüber nachgedacht mir ein besseres Glätteeisen anzuschaffen ( ghd Haarglätter ) die sollen auch von Friseuren benutzt werden, kosten aber auch 135 €....:/ Meine Haare sind in der unteren Hälfte noch coloriert und ich denke die Locken kommen auch daher, weil ich früher wo ich noch nie meine Haare gefärbt hatte, glatte, glänzende Haare hatte, deswegen lasse ich das auch alles schön raus wachsen ! :)

zu meiner Haarstruktur: - Brustlanges Haar - wenn ich sie nach dem duschen nicht bürste, mittelstarke locken - fetten erst nach 4-5 Tagen, manchmal auch erst nach einer Woche - Bei hoher Luftfeuchtigkeit kräuselt sich das Haar sofort - an den Spitzen kaputtes Haar - Die untere Hälfte der Haare sind noch coloriert, der Rest ist schon rausgewachsen - nicht viel glanz - eher trocken

Meine Frage:

Kennt ihr Frisuren, außer Zöpfe ( die trage ich nicht so gerne, wegen meinen Ohren) die man beim Feiern tragen kann, ohne dass sich die Haare kräuseln, oder gibt es da irgendwelche Mittel ohne Silikone und was meint ihr zu dem Glätteeisen ??

DANKE IM VORAUS ! :-*

Disco, Haare, Locken, Glätteisen, glatt, krauses-haar
1 Antwort

Was möchtest Du wissen?