Wie werde ich meine Rasurprobleme los?

Guten Abend Community,

Es ist der Tag gekommen an diesem ich euch meine pausenlose Frage gestehe, von dieser eigentlich keiner weiß, da es unangenehm ist.

Ich habe Rasurprobleme unter den Armen und in der Bikinizone. Leider weiß ich nicht wie ich diese beheben soll. Vielleicht liegt es auch momentan an der Pubertät, dass mich aber eher zweifeln lässt. Meine Haare wachsen in diesen Zonen innerhalb eines Tages nach, sprich Stöpel sind dann schon wieder sehr sichtbar. Alle möglichen Rasierer, Cremen, Wachs-Artige Entharrungsmethoden wurden schon ausprobiert - Erfolglos.

Momentan kommt ein Epilierer für mich in Frage, an diesem ich ebenfalls, nach meinen bisherigen Erfahrungen, zweifle. Habe schon einen Epilierer ausprobiert, dieser aber nur für meine Beine vorgesehen war. Hatte nichts gebracht. Gleiches Ergebnis, Stöpel nach einem Tag, meistens sogar kommen diese an allen möglichen Zonen schon nach einem halben Tag. Ist mir ein Rätsel, da ich nicht wüsste solch einen extremen Haarwuchs zu haben.

All das macht es mir sehr unangenehm. Deshalb will ich mich mit meinen 15 Jahren noch in keine Beziehung begeben, obwohl ich dafür eigentlich bereit bin. Meine Rasurprobleme sollen nicht zu den Problemen meines Freundes werden. Wir wissen ja bestimmt schon alle das viele Menschen heutzutage sehr oberflächlich sind, dass alles nochmal erschwert. Wer es sich denken kann, kann ich dadurch auch nicht mehr so den Sommer leiden. Grund sollte erdenklich sein.

Jetzt eine Frage an euch:

Tipp, wie ich das bereinigen könnte? Bin echt am Limit.

Mit freundlichen Grüßen

FragdichFrau

Frauenprobleme
3 Antworten
Nach 12 h Stoppeln im Intimbereich. Was soll ich nur tun?

Hallo ihr Lieben, das Thema was ich jetzt ansprechen werde ist mir eigentlich so ziemlich unangenehm, aber ich weiß mir selber nicht mehr zu helfen. Ich bin mittlerweile 16 Jahre alt und werde in einem Monat 17. Klar kommt man in dem Alter auch in Kontakt mit Jungs und hat somit auch Sex mit dem Freund (wenn man denn einen hat). Ich habe von Natur aus dunkle Haare (auf dem Kopf, Beinen, Achseln, Arme & im Intimbereich). An den Beinen und Achseln stört es mich eher weniger, da ich da einfach mit dem Epilierer drüber gehe und somit 4 Wochen ruhe vom rasieren habe. Beim Intimbereich ist es da eher etwas komplizierter. Meine Haare wachsen dort schnell nach (nach 12-24 h sieht man Stoppeln). Ich kann auch nicht jeden Tag rasieren, da ich meine Haut dann total strapaziere, es sogar blutet und sich kleine Rötungen bilden. Außerdem tut es so weh, da die Haare noch kurz und hart sind. Mit dem Epilierer kann ich auch nicht drüber gehen, weil ich davon eingewachsene Haare bekomme und später sich dann Narben bilden (hab ich schon durch..). Beim wachsen ist es das gleiche. Das ist mir einfach total unangenehm, wenn ich dann später mal mit einem Jungen schlafen sollte und somit auch bei ihm übernachte und am nächsten morgen da Stoppeln sind. So wie ich denke, ist das für Jungs eher "eklig". Ich weiß mir aber einfach nicht mehr zu helfen.. Habt ihr vielleicht Tipps für mich? Wie macht ihr es denn?

Haare, rasieren
2 Antworten

Was möchtest Du wissen?