Wer hat Erfahrung damit Windklappern bei Rolläden zu beseitigen?

Hallo,

wer hat schon mal das Windklappern an Rollläden beseitigt?

Vor einiger Zeit schon haben wir neue Holz-Fenster bekommen und damit leider unsere schönen Holzrollladen gegen Alurollladen tauschen lassen. Rückblickend hatte der Fensterbauer, eigentlich eine Schreinerei (wegen der Holz-Fenster), wohl leider wenig Erfahrung auf diesem Gebiet… Unser Haus liegt relativ hoch auf einem Berg (im weitesten Sinne) und ist damit leider gerne dem Wind ausgesetzt. In der ersten Etage, in welcher unsere Schlafzimmer (neuerdings) liegen, macht sich dies leider durch lautes Klappern der neuen Rollläden in der Führung bemerkbar. Ich bin wirklich nicht lärmempfindlich, aber es ist wirklich sehr laut. Seit einem Jahr hat sich das Problem auch verstärkt, da wir Nachwuchs haben - so hören wir nicht nur das Klappern der Rollladen in unserem eigenen Schlafzimmer und den angrenzenden Räumen, sondern zeitversetzt auch noch das Klappern aus dem Kinderzimmer über das Babyphon…

Die Führung der Rollläden ist aus Holz und so gearbeitet, dass sie vom neuen Fenster nicht zu trennen ist (und damit nicht auszutauschen wäre) und weist leider keinerlei Dämpfer wir eine Bürstendichtung oder Ähnliches auf und auch keine Nut hierfür…

Meine Recherche hat mir diverse Bürstendichtungen zum Einkleben gezeigt, jedoch habe ich hier eine gewisse Skepsis, dass die wirklich tatsächlich halten, erst recht auf einem hölzernen Untergrund…

Meine Notlösung wäre diese Dichtungen zu kleben und alle 10-20 cm zu versuchen mit einer Tackernadel zusätzlich zu fixieren, damit sie nicht nach 14 Tagen wieder abreißen durch die mechanische Belastung der Rollläden… An sich ist das allerdings keine überzeugende Lösung für mich, wenn man (fast) gerade neue Fenster im ganzen Haus hat einbauen lassen…

Hat jemand schonmal solche Dichtungen erfolgreich verklebt? Gibt es Alternativen? Welche Höhen müssen die Borsten einer solchen Dichtung haben? Die gesamte Tiefe beziehungsweise Breite der Rollladenschiene, weil die Bürste ja flexibel ist und sich wegbewegt, wenn die Rolllade runter- und rauffährt oder weniger, weil die Bürste zu starr ist und die Rolllade sonst blockiert?

Zu versorgen wären insgesamt 17 Fenster beziehungsweise Balkontüren, wenn man wirklich die gesamte erste Etage überarbeiten wollte, drum wäre es nicht schlecht, wenn man nicht unglaubliche Summen ausgeben müsste, es gibt ja schönere Dinge für die man Geld ausgeben kann…

Die ehemals die Fenster einbauende Firma zu kontaktieren ist leider keine Option, da die Firma viel Käse gebaut hat (aus meiner Sicht) und die Firmeninhaber semi-freundschaftlich mit meinen Eltern verbunden sind, welche die Fenster freundlicherweise vor dem Einzug meiner Frau und mir in das Haus gesponsert haben…

Vielen Dank!

T3Fahrer

Haus, Fenster, bauen, klappern, Dämmung, rolladen, Rollladen, Wind
4 Antworten
Leitung durchbohrt/gequetscht aber Stelle nicht auffindbar - Was tun?

Hallo zusammen!

Unser Neubau liegt aktuell in den letzten Zügen. Bei der Durchsicht der Elektriker ist aufgefallen, dass das Kabel zu den elektrischen Rollläden beschädigt wurde. Das fünfpolige Kabel zeigt mit dem Multimeter den Kontakt aller Leitungen an (hoffe ich habe das so richtig wiedergeben). Der Elektriker meint, dass die Leitung gequetscht oder durchbohrt wurde von einer Schraube. Vorschlag seinerseits: Kabel totlegen und neues Kabel aufputz ziehen.

Damit habe ich auch grundsätzlich kein Problem, jedoch mache ich mir nun Sorgen, dass auch andere Kabel mit getroffen wurden und beschädigt sind. Auf den Fotos sieht man den Verlauf der Kabel:

Kabelweg (3 Stück) am Querbalken lang zu den Schaltern:

Weg zu Steckdose in der Ecke (1 Kabel):

Weg zu den Rollläden bzw. zur Deckenlampe (2 Kabel, wobei das untere Kabel das Lampenkabel sein muss:

Der Elektriker vermutet, dass beim Anbringen der Rigipsplatten das Kabel angehauen wurde.

Da die Kabel auf den Querbalken, also direkt auf dem Holz verlaufen und zusätzlich das untere Kabel das Lampenkabel ist, darüber liegt erst das Rolladenkabel, mache ich mir Sorgen, dass z.B. auch das Lampenkabel einen abbekommen hat. Da es das Kinderzimmer ist, mache ich mir große Sorgen, dass es so zum Kabelbrand/Schwelbrand kommen kann an der nicht entdeckten Stelle.

Der Elektriker meinte zudem, dass das Finden der Stelle einem "6er im Lotto" entsprechen würde, wenn wir suchen würden.

Was meint ihr dazu, was wir tun sollen?

1. Kann der Elektriker die Isolierung der Kabel prüfen ohne direkt einen Blick auf die Kabel werfen zu können, sprich Decke etc. zu öffnen? So dass wir sicher sein können, das die restlichen Kabel ok sind?

2.Ist es wirklich nicht möglich die Stelle zu finden, wo das Kabel ungefähr kaputt sein könnte?

Viele Grüße

Sebastian

Leitung durchbohrt/gequetscht aber Stelle nicht auffindbar - Was tun?
Computer, Technik, Hausbau, Elektrik, Technologie
15 Antworten
Massiver Lichteinfall im Schlafzimmer, aber Wand zu porös für Dübel. Was tun?

Hallo zusammen,

meine Freundin und ich haben ein Problem. In unserem Schlafzimmer ist ein Riesenfenster, mit viel Lichteinfall, aber ohne Rollläden. Stattdessen hatte es ein dünnes, und auch leider nicht gut über dem Fenster sitzendes Rollo, an dessen linken Rand (und auch durch es selbst) jede Menge Licht kam. Gerade jetzt, wo die Morgende immer früher hell werden, ein untragbarer Zustand. Nun wollten wir, um es schon einmal ein bisschen erträglicher zu machen, das Rollo so versetzen, dass es wenigstens bündig vor dem Fenster sitzt. Wir haben es also abmontiert, und wollten dann nun neue Löcher und neue Dübel setzen, was aber grandios daran scheiterte, dass die Wand sich als zu hol und zu porös herausstellte, um unsere Dübel zu halten (siehe Foto). Schlimmer noch, dass Loch vergrößert sich mit jedem Versuch, während das Wandinnere wie Sand herausbröselt. Wir kriegen das Rollo einfach nicht mehr fest :-( , selbst die alten Löcher unseres Vormieters unseres Vormieters halten nicht mehr. Daher folgende zwei Fragen:

  1. Habt ihr eine Idee, wie wir in diese Wand Dübel kriegen, die auch halten? Gibt es da spezielle? Oder vielleicht Tricks, die man so liest, wie Gips, Holzsplitter, Heißklebepistole? Aber wenn das Wandinnere schon jetzt wegbröselt wie Sand?

  2. Da das Rollo ohnehin eine sehr unbefriedigende Lösung darstellt, habt ihr eine Idee wie wir unser Schlafzimmer dunkel kriegen? Von Rollläden will unser Vermieter nichts wissen, und als Studenten sind wir auch zu unsolvent, um derartig teure Anschaffungen selbst zu tätigen für eine Wohnung, die wir höchstens wenige Jahre bewohnen. Was gibt es für Alternativen? Gibt es wirklich große und dunkle Rollos? Dicke Vorhänge? Noch etwas?

Massiver Lichteinfall im Schlafzimmer, aber Wand zu porös für Dübel. Was tun?
Fenster, Wand, duebel, bohren, Rollo, Vorhang
4 Antworten
Fenstereinbau nach 6 Monaten nicht abgeschlossen - was kann ich tun?

Wir haben im Juni 2017 eine Fensterfirma beauftragt unsere Fenster auszutauschen und Rolläden einzubauen, ebenso eine Haustür. Als Liefer-/ Einbautermin wurden 3-5 Wochen vertraglich vereinbart. Nach ca. 6 Wochen wurden dann auch die Fenster geliefert und ein paar Wochen später wurden im Obergeschoss Fenster eingebaut. Wochen später wurden dann Rollläden montiert. Im Obergeschoss waren 2 im Erdgeschoss war 1 Rollladen falsch ausgemessen worden, sollten beim Hersteller nachgearbeitet werden. Wir haben immer wieder angefragt wann nun die restlichen Fenster und die fehlenden Rollläden eingebaut werden und nichts passierte. Im November wurde dann plötzlich, ohne Terminabsprache die Haustür grob montiert und 1 Woche später dann auch grober Einbau der Fenster im EG. Bis heute fehlen die Rollläden und 1 Fenster. Die Haustür wurde zu groß bestellt und da sie nicht passte wurde beim Einbauen erheblicher Schaden am Mauerwerk innen und an dem Granitstein aussen angerichtet, die Türschwelle knirscht und wackelt (keine richtige Verbindung zum Boden da nicht richtig ausgeschäumt) und die Klingelanlage (für 2 Ebenen mit Gegensprechanlage und Türsummer) abgerissen. Auch das Hebe-Schiebetürelement wurde zu groß bestellt, da es nicht in die vorhandene Niesche passte und aussen der Klinker ist, wurde die Innenwand seitlich vergrößert und nun steht das Element ca. 5cm in den Raum rein, wackelt beim Öffnen und ist insich total verzogen. Türgriff fehlt. Fast alle Fenster und Rolläden weisen Beschädigungen auf, teilweise wurde nur punktuell ausgeschäumt, sämtliche Verleistungen fehlen, Fenstergriffe fehlen größtenteils. Es wurde im November ein Termin für den 20.12. zur Fertigstellung zugesagt, es kam kein Handwerker. Inwzischen haben wir alle Mängel und Restarbeiten aufgelistet und schriftlich Fristen gesetzt. - Keine Reaktion. Das Auftragsvolumen umfasst knapp 21.000,--€. Davon haben wir bei Auftragserteilung 7.000,--€ angezahlt. Habe ich jetzt das Recht vom Vertrag zurückzutreten und mein Geld zurück zu verlangen? Es wird sich keine Firma finden diese Arbeiten fertigzustellen, da diese dann die komplette Haftung übernehmen müßte und die Beschädigungen durch die falschen Maße und den unfachgerechten Einbau sehr extrem sind. Was kann ich tun? Was darf ich rechtlich machen? Das Haus wird gerade kernsaniert. Dadurch das die Fenster nicht fertiggestellt werden, können die nachfolgenden Arbeiten nicht ausgeführt werden. Die Zwischenfinanzierung nebst Kosten für Strom, Heizöl, Grundsteuer, Wasser... belaufen sich auf über 1.200,--€. Wir sind echt verzweifelt.

Recht, Auto und Motorrad
3 Antworten
Was kann man tun, wenn unsere Nachbarn die Rollläden nachts (sehr oft) einmal hochziehen und dann schön laut fallen lassen?

**Haben wir denn wirklich kein Recht auf eine durchgeschlafene Nacht? **

Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus seit 6 Jahren. Zuerst im 3. Stock, danach jetzt im Erdgeschoss. Oben hatten wir dieses Problem nicht. Über unserem Schlafzimmer befindet sich das Schlafzimmer von ihnen.

Wir haben schon versucht mit ihnen zu reden, aber sie sagen, sie haben das Recht vor dem Schlafengehen noch einmal lüften zu dürfen. Und das natürlich, wo man am besten schläft. Wir stehen jedes Mal auf, und seit Wochen können wir nicht schlafen. Wie heute, am Samstag um halb vier.

Sie waren den ganzen Abend zu Hause, weil sie so stampfen, dass es unerträglich ist. Das würde ich akzeptieren: sie hat schon gesagt, dass sie in der Wohnung laufen darf, wie sie will. Recht freundlich, aber letzten Endes kann man da nichts sagen.

Ist es aber nicht rücksichtslos und unintelligent die Rollos nachts einmals hochzuziehen und dann extra laut runterknallen zu lassen, da ich sie schon 2-mal sehr nett gebeten habe, das nicht zu tun?

Habe ich irgendwie Möglichkeiten? Wir sind verzweifelt, da wir diese Wohnung so glücklich gekauft haben.

Hab den Beitrag über die alte Dame gelesen, und dass alle über sie gelacht haben, weil sie sich über laute Rollos beschwert hat.

Und ich kann ihr Problem nachvollziehen.

:-(

Ruhestörung, Mehrfamilienhaus
1 Antwort
Was tun wenn Nachbarn einen schlecht machen?

Hallo,

Ich habe eine sehr "nette" Nachbarin unter mir wohnen, die sich über jede Kleinigkeit beschwert und aufregt. Nachdem ich mit meinem Kind aus dem Krankenhaus kam nach der Geburt, habe ich sie getroffen und da fing sie direkt an... Ich würde die Rollläden immer zu spät runter machen, das soll ich in Zukunft spätestens um 23 Uhr machen, außerdem würde ich wie ein "trampeltier" durch die Wohnung laufen. Zu guter letzt erklärte sie mir dann noch ich hätte auch schon 2 mal nach 24 Uhr geduscht... Ich war erstmal total erschrocken weil ich sie das erste Mal gesehen habe nachdem ich schon 2 Jahre dort wohne... Dann meinte ich das man ja duschen könne wann man wolle worauf sie mir damit käme das würde nicht stimmen... Bei Nachbarn redet sie auch schon über mich, ob ich mein Kind noch hätte, ich würde ja nie mit ihm raus gehen und erzählt jedem wie laut ich wäre etc. was nicht stimmt. Wir laufen normal in unserer Wohnung und trampeln nicht...sie macht mich regelrecht schlecht. Zum Glück hat sie bei den meisten Nachbarn auch keinen guten Stand sodass sie schon wissen wie sie ist...

Ich muss dazu sagen das die meisten Wohnungen im Haus Eigentumswohnungen sind.

Heute saßen wir auf dem Balkon und haben Shisha geraucht. Ein Bekannter hat die Kohle für die Shisha über die Balkonbrüstung angepustet, was natürlich etwas Funken gesprüht hat. Daraufhin brüllte sie von unten hoch: Hey Hey Hey jetzt reichts hier aber! Abgesehen davon das die Funken sofort ausgehen und keinen Dreck hinterlassen, kommen sie auch gar nicht auf ihren Balkon.

Was kann ich gegen diese Nachbarin machen? Ich bin echt verzweifelt und habe Angst das vielleicht einige Nachbarn dann wirklich noch schlecht von mir denken. Über einen Rat wäre ich sehr dankbar...

Mobbing, Nachbarschaftsstreit
5 Antworten
Wie lange benutzt man was im Haushalt? Wie oft macht man was im Haushalt? Was ist noch alles nötig(siehe Beschreibungen)?

Ich bin mir so unsicher wie oft ich etwas machen muss. Gerade wenn es keine genaue Angaben gibt, werde ich total unschlüssig und unsicher. daher würde ich gerne von euch wissen was ihr mir empfehlt damit ich klare Anweisungen habe.

Wie lange?

Wie lange benutzt man ein Handtuch zum Händeabtrocknen? Wie lange eines zum Körper abtrocknen? Wie lange benutzt man einen Spülschwamm? Wie lange ein Spültuch? Wie lange benutzt man einen Putzlappen für die Badamaturen?

Wie oft?

Sollte man Schuhe Putzen? Sollte man das bettzeug wechseln? Wie oft putzt man das Klo? Wie oft saugt&wischt man den Boden? Wie oft putzt man die Amaturen? Wie oft gießt man Pflanzen? Wie oft nutzt man einen reinigungsgang für die Waschmaschine&Spülmaschine mit Spezialreiniger? Wie oft wischt man Staub in den Regalen? Wie oft putzt man die Rollläden? Wie oft putzt man die Fenster? Wie oft entstaubt man Computer&Fernseher? Wie oft wäscht man Gardinen? Wie oft wechselt man Hosen, Hemden und Pullis? Wie oft nutzt man einen Staubwedel? Wie oft putzt man den Dunstabzug? Wie oft putzt man die Badlüftung? Wie oft wäscht man das Unterbett? Wie oft grundreinigt man das Sofa? Wie oft reinigt man die Müllunterlage beim Küchenabfall? Wie oft wischt man die Küchenregale durch? Wie oft sortiert man seine Sachen aus? Wie oft putzt man Schuhe? Wie oft und wie reinigt man den Fußabtreter? Wie oft Türgriffe&Glastüren? Wie oft putzt man Spiegel? Wie oft putzt man die Wände im badezimmer? Wie oft putzt man Fensterrahmen? Wie oft saugt man das Innenmaterial des bettes ab? Wie oft wasche ich die Kopfhörerpolster mit einer Handwäsche? Wie oft wische ich Gegenstände wie Deko und Bücher ab?

Ist es nötig?

Mit einer Steckdosenbürste Steckdosen zu reinigen? Die gestrichene Wand zu putzen? Die Eingangstür zu putzen? Türrahmen zu putzen? Die Heizung mit einer Heizungsbürste zu reinigen? Die Heizung von hinten zu reinigen? Tisch-&Stuhlbeine? Bettrahmen? Das Innenmaterial des bettes mit Spezialreiniger zu putzen?

Was ich noch vergessen habe, das werde ich noch im Antwortbereich ergänzen.

Haushalt, Ordnung, Tiere, Wohnung, Staubsauger, Putzen reinigen
3 Antworten
Meine Eltern schmeißen alle meine Klamotten weg und sie haben extremen Kontrollzwang. Sie sind wie Psychopathen HILFE?

Ich hatte grad eben einen extremen Heulkrampf, der 1h gedauert hat, wegen meiner Mutter. Ich packe grade meinen Koffer, und da stelle ich fest, ich habe nur noch einen BH übrig. Ich frage meine Mutter und ihre Antwort war, dass sie alle weggeschmissen hat, weil sie "kaputt waren" OBWOHL MANCHE VON IHNEN NICHT EIN MAL AN HATTE (und sie waren auch nicht kaputt, das kann ich zu 100% versichern). Und so geht es mit allen Klamotten. Meine Mutter hat auch 100€ Schuhe von mir weggeworfen, weil da ein Faden locker war (laut meiner Mutter "kaputt"). Jacken, Hosen, Shirt... ALLES schmeißt sie weg. Und sie sagt es mir auch nicht, erst wenn ich die Sachen mal brauche und sie darauf anspreche. Komischerweise gehen NIE DIE KLAMOTTEN KAPUTT, DIE MEINE MUTTER KAUFT UND AUSSUCHT, SONDERN IMMER NUR DIE, DIE ICH KAUFE! Und so ist es nicht nur bei Klamotten... Ich kann nicht die Heizung aufdrehen, das Fenster öffnen,.. NICHTS, ohne, dass meine Eltern irgendeinen Kommentar abgeben, und die Sachen wieder ändern. (Beispiel: Mir ist total heiß, also dreh ich die Heizung runter (die meine Mutter, nicht ich angemacht hat!) , 2min später kommt meine Mutter rein und dreht sie wieder auf, weil es doch zu kalt für mich ist). Ich werde behandelt wie ein 10 Jähriges Kind dabei bin ich fast 18! 18!!! Meine Eltern erzählen mir nie was, sie machen einfach. Meine Mutter klopft nie und stürmt jeden Tag in mein Zimmer, macht das Fenster auf, die Rollläden runter, ohne ein Wort zu sagen. Und , wenn ich widerspreche, werde ich angeschrien, dass ich keine Ahnung habe. Meine Eltern haben die größten Kontrollzwänge. Ich habe kein einziges Kleidungsstück mehr, dass von mir ist. Alles ist von meiner Mutter ausgesucht. Und kaufe ich etwas, wird es heimlich weggeschmissen. Als Kind ist mir das nie aufgefallen, aber seit ein paar JAHREN bemerke ich es und REDEN HILFT NICHTS!!! Ich habe es meinen Eltern schon Dutzend mal gesagt, aber sie ignorieren mich einfach, als wäre ich gar nicht da. Dazu kommt noch, dass ich mich auf andere Weise nicht wären kann, da meine Eltern mich bis ich 12 war geschlagen haben (ein mal lag ich sogar auf dem Boden und hab mich bepinkelt, so sehr wurde ich zsm geschlagen BEVOR ICH 12 WAR). Also habe ich Schiss mich gescheit zur wären, ich lasse alles über mich ergehen, bis dann so Tage kommen wie heute, wo ich heulend zusammenbreche... HILFE WAS SOLL ICH MACHEN?

Kinder, Erziehung, Eltern, Jugend, Kontrolle, Kontrollzwang, zu Hause, erwachsen, Psychopath
9 Antworten

Was möchtest Du wissen?