Akne, was kann mir helfen?

Ich leide schon seit einigen Jahren an Akne und kein Waschgel, Creme, Masken oder Anti Pickel Stift hat geholfen. Ich war auch schon beim Hautarzt , der mir aber nur irgendwelche Medikamente reingedrückt hat, die die Nieren schädigen und das will ich auf keinen Fall ! Deshalb habe ich sie auch nicht genommen( vorallem da viele aus eigener Erfahrung meinten sie käme wieder, da nicht die Ursache bekämpft wird und sie hatten dann einige Probleme mit dem Magen und den Nieren, also litten unter Nebenwirkungen). Das schlimmste ist, die Akne ziert nicht nur mein Gesicht sondern auch mein Hals, Dekolleté, Rücken und meine Schultern. Ich kann keine Tops oder T shirts anziehen weder ins Schwimmbad gehen und trage immer einen Schal oder ein Hemd das eine Kragen oben hat, wenn ich ein T shirt trage dann immer mit Schal und Weste da es mir unangenehm ist die Akne betroffenen Stellen zu zeigen (Als wäre das Gesicht nicht schon schlimm genug). Früher habe ich mich geschminkt aber jetzt schon seit fast 2 Jahren nichtmehr, meine Haut wurde aber leider nicht besser. Was ich gemacht habe, dass es etwas besser wurde, war ein Veganes Waschgel benutzen ( mit einer elektrischen Reinigungsbürste) und mein Gesicht nichtmehr peelen, weil das alles nurnoch schlimmer machte. Mittlerweile sind es nicht nur Eiterpickel sondern auch tiefliegende die man nicht ausdrücken kann (die tun auch noch weh!). Hat jemand etwas, was wirklich hilft ?

Akne
5 Antworten
Hilfe unreine Haut mit 25 - Pusteln, Pickel, Akne?

Hallo Zusammen!

Ich bin ganz verzweifelt! Ich habe seitdem ich 17 bin die Pille genommen (die ersten Jahre verschiedene) und die meiste Zeit davon die 'Belissima'. Im Mai 2016 habe ich zum Nuvaring gewechselt. Allerdings habe ich ihn nicht gut vertragen und habe im januar oder Februar zur Belissima zurueck gewechselt (bin jetzt beim zweiten Briefchen).
Ich habe seit Dezember viele Pickel bekommen - hatte ich vorher nie. Auch große auf der Stirn. Das hat sich sehr gut verbessert nach dem Wechsel.

Jetzt mein Problem - ich habe jetzt ganz ganz schlimme Haut bekommen. Sehe aus wie ein Streuselkuchen! Richtige viele kleine Pusteln an Stirn, Wangen, Hals und Dekolleté.

Kurze Fakten der letzten Wochen:
- Ich habe vor zwei Wochen meine Weisheitszähne rausbekommen und da viel Ibuprofen 600 genommen plus drei Tage Antibiotika Ampicillin.
- meine Reinigungspflege vorher war von Babor und zum Abschminken das Abschminköl von Balea
- Seit Freitag (also seit 5 Tagen) benutze ich die 3 Phasen Systempflege Hauttyp 3 von Clinique morgens und Abends mit der Clinique Sonic System Reinigungsbürste (die Pusteln hatte ich jedoch schon bevor ich mir dieser Serie anfing)
- Am Donnerstag war ich seit einem Jahr mal wieder auf der Sonnenbank 20 minuten mittlere Stärke (einmal!)
- habe eine Heilerde Maske genommen
- habe eine Feuchtigkeitsmaske genommen

Jetzt habe ich absolut keine Ahnung was hier los ist. Das sind definitiv keine Stresspickel.
- Kommt es von der hormonellen Umstellung?
- kommt es von dem einen mal Sonnenbank (wobei das vorher ja auch schon da war mit den Pusteln)
- kommt es von Antibiotikum?
- oder antibiotikum in verbindung mit der Pille?

Kann mir irgendjemand helfen? Oder sagen, was ich tun kann/soll?
Oder soll ich am besten erstmal meine haut weiter so pflegen und abwarten?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

Liebe Grüße

Reinigung, Pflege, Pickel, Pille, Haut, Frauen, Hals, Gesicht, Verhütung, Akne, Antibiotika, Ausschlag, Hormone, Nuvaring, Sonnenbank, unreine Haut, Clinique, dekoltee, Pusteln
3 Antworten

Was möchtest Du wissen?