Was ist der Unterschied zwischen einer SVX CAM und einer X3 CAM beim HOYT Compoud Bogen Prevail? Und welche Bogeneinstellungen soll ich wählen?

Ich bin während eines Rehaaufenthaltes zum Bogenschießen gekommen und würde mir nun gerne selbst einen Bogen anschaffen. Ich will mir aber auch nicht erst einen Anfängerbogen kaufen, den ich dann nach ein paar Monaten wieder durch einen besseren ersetzen muss, sondern ich möchte mir gerne gleich einen gescheiten Bogen kaufen, mit dem ich dann auch die nächsten Jahre schießen kann.

Jetzt habe ich den Blick auf einen Bogen von HOYT geworfen. Den Compound Bogen Prevail 37. Diesen gibt es allerdings einmal mit X3 und einmal mit SVX Cam. Worin liegt der Unterschied?

Auch würde mich interesssieren ob ich mit einem Zuggewicht von 50-60 Ibs und einem Auszug von 29-31" beim X3 Cam und 31-31.5" beim SVX Cam richtig liege. Ich bin 1,80 Meter groß und habe eine Spannweite von 1,80 Metern.

Was ist die Auszugslänge?

Die Auszugslänge eines Bogenschützen besagt die Distanz zwischen Ankerpunkt und Vorderkante des Bogens. Anhand der gewünschten Auszugslänge ist festzustellen, welcher Bogen am besten zu dem Bogenschützen passt und welche Pfeile zum Bogenschießen benötigt werden. Kaufen Sie in keinem Fall einen Bogen, egal ob Recurvebogen, Langbogen, Reiterbogen oder Compoundbogen, wenn Ihnen die Auszugslänge zu kurz oder zu lang ist!

Welche Auszugslänge benötige ich?

Um die Auszugslänge zu messen gibt es verschiedene Methoden. Einerseits könnten Sie einfach einen Bogen nehmen, ihn vollständig ausziehen und die Distanz messen. Haben Sie keinen Bogen? Kein Problem! Dann benutzen Sie einfach folgende Rechnung. Die Begrifflichkeiten zum bemessen der Auszugslänge sind wie folgt definiert:

Die Spannweite der Arme ist das Maß welches Sie am Besten auf diese Art und Weise messen:

Stehen Sie gerade und strecken Sie beide Arme in einem 90° Grad Winkel zu Ihrem Körper links und rechts von sich weg. Messen Sie nun den Abstand von Ihrem längsten Finger des linken Armes zu Ihrem anderen längsten Finger des rechten Armes.

Inches (engl.) ist auf deutsch Zoll und berechnet sich wie folgt: 1 Zoll (oder eben inches) entspricht 2,54 Centimeter (cm).

(Spannweite der Arme in cm) / 2,5 = (Auszugslänge in cm) / 2,54 = (Auszugslänge in inches)

Spannweite der Arme: 180cm

180 / 2,5 = 72

72 / 2,54 = 28,346.....

Meine Auszugslänge mit einer Spannweite der Arme von 180 cm entspricht somit 28,35 Zoll.

Somit müsste ich den HOYT Prevail 37 SVX Cam mit einer Auszugslänge von 28-29 oder den HOYT Prevail 37 X3 Cam mit einer Auszugslänge von 27-29 wählen?

Und was für ein Zuggewicht würdet ihr empfehlen? Ich bin sehr sportlich und ausdauernd, auch Arm-, Schulter- und Nackenbereich trainiert. Rechtshand. Ich hatte gelesen das sportlichen Männern ein Zuggewicht von 50-60 Ibs empfohlen wird, 60-70 Ibs gibt es für diese Bögen zwar auch, aber ich glaube das das zuviel sein könnte?! 40-50 Ibs sind warscheinlich auf Dauer zu wenig, wenn man regelmäßig schießt?

Könnte mir da jemand helfen? Nicht das ich mir nachher was im Internet bestelle und dann einen Bogen mit total falschen Einstellungen habe;-)

Cam, Bogensport, Sport und Fitness
1 Antwort

Was möchtest Du wissen?