Was ist an Kerzen so gefährlich?

Alle Leute sagen immer, man solle Kerzen nicht unbeabsichtigt brennen lassen, weil sonst die Gefahr besteht, dass es zu einem Brand kommt. Ich Frage mich aber, durch was kann es überhaupt zu einem Brand durch Kerzen kommen? Wenn man die Kerzen richtig verwendet, das heißt nicht in die Nähe von Vorhängen, Fenstern und anderen brennbaren Materialien stellt und eine feuerfeste Unterlage benutzt, was kann dann passieren? Umfallen kann die Kerze nicht, es ist ja niemand in Raum und selbst wenn, hätte das Wachs nicht ausreichen hohe Temperatur, um etwas zu entzünden (habe ich außprobiert). Und bei den meisten Kerzen gibt es einem Mechanismus, dass die Kerze von selbst erlischt, wenn sie zu weit runtergebrannt ist. Und wenn sie das nicht hat kann es wegen der Feuerfesten Unterlage nicht zu einem Brand kommen. Meiner Meinung nach sind Kerzen vollkommen sicher und es kann nur bei unsachgemäßem Gebrauch gefährlich werden. Kann mir jemand ein Ereignis nennen, dass bei richtigem Gebrauch von Kerzen zu einem Brand führt? Ich finde keins. Der Grund, warum ich mir die Frage überhaupt stelle ist, dass ich die Kerze nicht immer aus machen will, wenn ich das Zimmer verlasse, z. B um 20 Minuten einzukaufen, und dann wieder anmachen will wenn ich wieder komme, denn dicke Kerzen brennen sich dann so ins Wachs rein, wenn man sie nicht lange genug am Stück brennen lässt. Und das finde ich sieht nicht schön aus, weil man die Flamme nicht mehr sieht.

Gefahr, basteln, Wachs, Chemie, Feuer, Brand, Kerzen
6 Antworten

Was möchtest Du wissen?