Pflanzenanbau Zuhause - Schimmel an der Erdoberfläche

Ich habe ein kleines "Gewächshaus" bzw Glaskasten aus dem Ikea, gerade mal so gross, dass er auf einem Tisch platz hat, also weniger als 1/2 qm.

Darin hab ich angefangen aus Samen Pflanzen zu züchten und ich bin auch noch komplette Anfängerin.

Ich habe Kartontöpfchen mit allerlei Zeug drin:

Schnittlauch ist bereits auf 7cm gewachsen, Chili Pflanze auf etwa 3cm und hat auch schon Blättchen entwickelt. In einem Glas steht ein Avocadokern der wurzelt und Lychee Samen keimen auch schon ein wenig.

Der Rest ist noch ziemlich frisch in der Erde und man sieht noch nichts. Was drin ist: Samen von Zitrone, Granatapfel, Cherry Tomate, Paprika.

Als Erde benutze ich Anzuchterde und ich hatte zunächst auch eine Pflanzenlampe die ich ein paar Stunden über dem Glaushaus leuchten liess, die aber vor 2 Tagen leider kaputt ginge.

Heute habe ich nun weissen Schimmel entdeckt. Einen dünnen Flaum auf der Erdoberfläche. Am schlimmsten ist es dort wo ich die Granatapfel Samen gepflanzt hab, aber kleine Stellen oder Andeutungen von Flaum seh ich auch in noch 3 anderen Töpfchen.

Der Glaskasten lässt sich etwas öffnen, meistens war er aber zu. Beim Aufmachen kam mir ein feuchter unangenehmer Geruch entgegen.

Wieso ist da Schimmel? Kann ich nun alle Pflanzen vergessen?

An was es liegen könnte:

-vllt hab ich zu viel Wasser gegeben -als Test habe ich 4 Granatapfelsamen MIT Fruchtfleisch in die Erde gesetzt, vielleicht liegt es am Verrottungsprozess -weil ich den Glaskasten zuliess? (Luftdicht ist er nicht)

Woran liegts und was soll ich machen?

Pflanzen, Garten, Gemüse, Schimmel, Pflanzenpflege, Botanik, Gärtner, Gärtnerei
2 Antworten
Überwinterungsquartier und Lichtstärke von Zitronenpflanzen?

Hallo Leute.

Hoffentlich gibts hier ein paar Zitrusexperten unter euch. ich habe heuer das erste mal Zitruspflanzen hobbymäßig aus Kernen gezogen, ob sie mal Früchte tragen ist mir eigentlich egal ich machs nur einfach weil ichs gerne tue. Da es nun schon einige male Frost gab hab ich sie in ein für mich einzig verfügbares Winterquartier geräumt welches komplett dunkel ist und deshalb mit einer Pflanzenlampe beleuchtet wird. Beleuchtungsdauer derzeit 10 Std. ist das ok oder zu lange bzw. zu kurz? Meine Pflänzchen stehen also unter einem Pflanzenlicht. Nun hab ich folgende Frage: Wieviel Lichtstärke (LUX) sollte bei den Pflanzen ankommen? Ich hab derzeit, je mach abstand der Pflanze zur Lichtquelle, zwischen 1100 und 2500 Lux. Siehe Bild, die "große" Pflanze steht am nähesten zur Lichtquelle und bekommt oben ca. 2300 bis 2500 LUX, die kleineren bekommen nur ca. 1100 LUX. Was sagt ihr dazu? Die Lufttemperatur im Raum beträgt derzeit zwischen 7 und 10 Grad (Je nach lüften) und wenn es draußen länger strengen Frost gibt geht es nicht weiter wie auf 4 bis 5 grad zurück, dafür muss ich auch achten weil in diesem Raum 2 Wasserleitungen laufen. Was sagt ihr dazu? Gießen tu ich eigentlich nur wenn die Erde oben gut abgetrocknet ist, (ein bekannter meinte man sollte schauen ob die Erde auch 1 bis 2 cm runter abgetrocknet ist und erst dann gießen) Was sagt ihr dazu? Nun hab ich bemerkt das die "große" Pflanze druch Neuaustrieb noch im Spätsommer bei den Seitentrieben die Blätter etwas hellgrüner sind mit leicht dunkleren Blattadern. Dies hat sie aber bereits vor Einräumung in das Winterquartier, in welches sie jetzt 2 Wochen sind, bekommen. Eisenmangel? Aber im Winter sollte man ja nicht düngen, es würde hier das Mittel Fetrilon 13% geben für Blattdüngung. Sollte man das jetzt machen und wenn ja wie oft in welchen abständen?

In welchen Zeitabständen reagieren Zitruspflanzen mit Blattabwurf wenn für sie die Lage ungünstig ist?

Hab schon Gärtner bei uns gefragt und irgendwie sagen alle immer bisschen was anderes, im Grunde genommen zwar gleich aber doch bisschen unterschiedlich genauso wie im Netz. Kein Gärtner und kein Internet kann mir jedoch leider beantworten wieviel LUX bei 4 bis 10 Grad Lufttemperatur ich für die Pflanzen brauche.

 

Sorry Leute für den langen Text, aber was sagt ihr werden meine Pflanfen den Winter anhand meiner Beschreibungen überleben? Und sind im Winterquartier hellere Blätter vielleicht normal?

mfg Michael


Überwinterungsquartier und Lichtstärke von Zitronenpflanzen?
Pflanzen, Pflanzenpflege
1 Antwort

Was möchtest Du wissen?