was mache ich bei den pfannen falsch?

huhu,

ich war vond er marke tefal immer begeistert, diesmal kaufte ich mir vor etwa einem jahr eine pfanne, mit thermo spot, das wärem reguliert, etc. induktiongeeignet etc. ich habe sie immer sehr vorsichtig gereinigt, man brauchte auch nichts anderes als einen weichen schwamm , weil alles wunderbar runterging. wir haben nie in dieser pfanne, mit gabel löffel etc rumgestochert. wir haben sie wirklich pfleglich behandelt.

und nun , das reinigen alles andere als leicht, immer eingebrannt. auch die seiten der pfanne bei genauerem hinschauen sieht man das sich das schwarze teil am lösen ist. geht zwar noch nicht ab , aber man könnte an einzelne phasen ziehen. so sieht sie an den rändern aus. der boden , der thermo spot, total zerkratzt. so schaut auch der boden rumherum aus... wie kann das sein ???????? wir haben nix falsch gemacht.....

es ist eine beschichtete pfanne. und ja, wir hatten sie, weil unser favorit, täglich in gebrauch. aber das können doch keine gebrauchsspuren mehr sein oder ? mein freund hat oft 15 minuten oder so mal suppen darin gemacht und die auch auf stufe 4 oder so brennen lassen, ist dieser denn nicht ausgelastet für sowas???

oder weil wir beim kochen , gleich stufe 2 machen, pfanne drauf, etc. muss man das wohl doch erst sich erwärmen lassen, usw?

vllt hat jemand ne antwort, muss nun neue pfannen kaufen, und hätte gern auch deswegen einen tipp, was es für eine sein soll..... liegt es an der marke????

lg

kochen, Pfanne
5 Antworten
Kater/Katze pinkelt auf Möbel, Pfannen, Toaster... Was tun?

Hallo ihr lieben.

Seit geringer Zeit bin ich mit einem Mann zusammen. Da ich selbst noch studiere, sehen wir uns nur am Wochenende. Er wohnt bereits alleine und hat einen Kater (nicht kastriert) und einer katze (sterilisiert). Nun ist es so, dass eine der beiden oder beide zusammen über Nacht die halbe Wohnung verunstalten. Der Toaster wurde "markiert", in die Pfanne die ohne Inhalt auf dem Herd stand wurde gepinkelt, Möbel und Decken werden angepinkelt. Nichts bleibt verschont. Die Badewanne nennt der Kater eh sein eigenes Katzenklo.. Wenn sie Mal nicht randalieren, sind sie tagsüber die verschmusten Katzen.

Den Tipp mit dem Futternapf kann man vergessen. Es wurde schon in die Küche gepinkelt, wo der Napf keine 2m weg stand...

Das ganze geht seit 2-3 Monaten so. Wird immer schlimmer. Ich nehme an, dass die eine Nacht bzw die zwei Tage die ich in der Woche da bin, schon zu viel sind.... Wobei die Liebe zwischen meinem Freund und seinen Vierbeinern wirklich nicht zu kurz kommt. Wenn sie mögen, streichle oder kuschle ich auch gern mit ihnen. Im Bett dürfen sie ja auch mit kusxheln (bzw nur der Kater nimmt das Angebot an).

Hatte jemand schon einmal das selbe Problem und könnte mir helfen? Bzw uns... Mein Freund ist nervlich langsam am Ende.

Achja. Er hat die beiden seit ca 1,5 Jahren. In der Zeit war keine Partnerin vorhanden.

Tiere, Wohnung, Katzen, Küche, Katze, Kastration, Partner
6 Antworten

Was möchtest Du wissen?