Kennt Jemand gute Subwoofer PA Endstufen mit ordentlich Leistung?

Moin,

ich suche für ein mega Projekt Endstufen.

Die Endstufen sollten möglichst viel Leistung (RMS) abgeben und nicht in die Millionenpreise gehen.

Zur Deutlichkeit halber:

Die Endstufe(n) (wie viele auch immer) sollen 18" Tieftontreiber mit je 500WRMS und 1000W Peak 4 Ohm betreiben.

Achtung, bitte genau lesen!!!:

Ich suche Endstufen, die 400 (in Worten: VIERHUNDERT) von den 18" Tieftontreibern antreiben können

Mir ist klar, dass das unrealistisch klingt, etc... An alle Leute, die sich mit meinem Projekt nicht identifizieren können, bzw denen es anderweitig nicht zusagt möchte ich ans Herz legen nicht schlecht zu Urteilen.

Wer sich hier Sterne verdienen möchte und später in dem Buch der Mitwirkenden einen Eintrag verdienen will, der darf antworten!

Bitte nur sinvolle Antworten!!!

Das Gehäuse für den Mega Sub ist bereits in Berechnung. Mir fehlen lediglich die Endstufen. Ich wurde auf die chinesische Sanway FP14000 verwiesen. Welche laut Hersteller für mein Vorhaben perfekt geeignet sei.

Nun frage ich euch! Was habt Ihr für Ratschläge?

Ein weiteres Problem ist, das ich noch Tops (also Lautsprecher [Hoch/Mittelton]) benötige... Weiß Jemand, welche bei diesem Bass mithalten können? Natürlich werde ich mit 2-3 nicht auskommen, sondern brauche da schon deutlich mehr, dies ist mir bewusst!!!

NOCHMALS, DANKE FÜR INTERESSANTE, WISSENSWERTE UND PASSENDE ANTWORTEN!!!!

Musik, Anlage, Subwoofer, Party, DJ, Eigenbau, Projekt, Verstärker, xxl
6 Antworten
Subwoofer und zwei PA-Boxen an eine KFZ Endstufe hängen?

Hallo zusammen,

ich habe in meinem Auto einen Subwoofer eingebaut. Folgende Daten hab ich da (bitte keine Diskussionen, ob das Setup gut oder schlecht ist...):

Endstufe: Sioux XA1600-ll

Pmax= 1600 W; Pnom= 4x175 W RMS @ 2 Ohm; 4x125 W RMS @ 4 Ohm; 2x320 W RMS @ 4 Ohm (Daten laut Ebay Verkäufern - habe die Endstufe auf der Tuning World gekauft und die Bedienungsanleitung verloren)

Sub: Pioneer TS W311

Pmax= 1000 W; Pnom = 300 W RMS @4 Ohm

Folgendes habe ich jetzt vor - den Sub habe ich über die beiden gebrückten Rear Kanäle angeschlossen - hier gibt es auch keine Probleme bis dato (nur als Info)

Ich habe mir zwei PA-Lautsprecher gekauft. Beide haben jeweils eine Leistung von 500 W und 250 W RMS @ 8 Ohm. Ich habe letztens rumprobiert und beide Boxen parallel geschalten und an die gebrückten Rear-Ausgänge gehängt.

Das lief schon mal ganz gut, nach einigen fein-Einstellungen hat es sich anfangs auch gut angehört. Dann war ich über's Wochenende auf einem Fußball-Event, wo wir auf dem Parkplatz gepennt haben und natürlich als After-Show Party laute Musik benötigt haben. Sobald ich nun mein Radio lauter gedreht habe, kam nichts weiter als pures Kratzen sowohl aus dem Sub, als auch aus den PA-Boxen...... Woran lag das?

Dann hab ich da noch eine zusätzliche Frage - weiß jemand, ob ich meine Endstufe auch (für die beiden PA Boxen) auf einen Kanal brücken kann? Habe keine große Lust das auszuprobieren und hinterher geht sie kaputt...

Außerdem habe ich leider noch nirgendwo einen passenden Verstärker für meine PA Boxen gefunden.. kann mir bitte jemand was bezahlbares (ich achte nicht allzu sehr auf die Qualtität) vorschlagen? Ich nehm auch gerne "billigschrott", viele Dinge, die von anderen als "ausnahmslos schlecht" betitelt wurden, haben sich bei mir zumindest etabliert :)

Vielen Dank

LG

Musik, Technik, Subwoofer, PA, Technologie, Verstärker, Auto und Motorrad
3 Antworten
Hilfe Endstufe ist an, aber subwoofer läuft nicht. Was kann das sein?

Hallo,

ich habe mir in mein auto ne Anlage mit subwoofer und endstufe eingebaut. Erst habe ich eine alte endstufe von mir genommen und es hat alles top funktioniert. Jedoch wo ich dann das auto abgestellt habe und ca. eine viertel Stunde später wieder losfahren wollte kam kein Bass. Daraufhin habe ich die kabel an der endstufe und am subwoofer kontrolliert, habe aber keinen fehler gefunden. Die endstufe war jedenfalls eingeschaltet. Habe dann einfach mal das remote Kabel ab und wieder angeklemmt und dann ca. 5 sekunden später lief der Subwoofer wieder mit. Aufgrund dessen habe ich mir eine neue endstufe gekauft und angeschlossen. Jedoch ist das problem immernoch da...

woran kann das liegen?

zur verbauten Anlage:

Die Endstufe ist von Mac Audio (MPE 2.0 500w), der subwoofer ist eine Bassrolle von Mac Audio (800w) und den Kabelsatz habe ich mir auch neu gekauft. Die Marke fällt mir nicht mehr ein. Ich glaube alpine oder sowas (10 quadrat). Verlegt habe ich das plus Kabel von der Batterie aus die Fahrerseite entlang in den kofferraum, das masse Kabel habe ich an einen freien massepunkt im kofferraum angeschlossen und die beiden chinch kabel und die Remoteleitung habe ich die Beifahrerseite entlang zum radio verlegt. Das Remotekabel habe ich an kl 15 direkt an den Radiokabeln zwischengeklemmt.

Meiner meinung nach habe ich alles richtig angeschlossen. Falls nicht, lasse ich mich gerne eines besseren belehren

Musik, Auto, Technik, Kabel, Technologie, Auto und Motorrad
2 Antworten

Was möchtest Du wissen?