Orientteppich wurde von der Reinigung der Versicherung noch mehr ruiniert.

Ich hab ein 5 J. alten hellen Chinateppich, ein Freund kam zu besuch u. hat versehentlich beim aufstehen ein glas rotwein vom tisch gezogen,was dann auf den teppich flog, ich brachte den teppich in eine reinigung die bei solchen teppichen sehr teuer ist. als ich den teppich abgeholte war der fleck nicht weg, darauf hin sagte mein freund das er seiner versicherung einschalten wird. die schickten mir einen gutachter der den teppich schaden fotografierte, die dazu gehörige expertise u.die rechnung von der reinigung, er schickte das mit seinem bericht der versicherung. eine woche später kam von einer reinigung der versicherung die anfrage wann sie den teppich abholen können, ich rief an u.wies darauf hin das der teppich schon in einer reinigung war, darauf hin versicherte mir der herr aus"achen ich wohne in berlin", das sie bis jetzt jeden fleck raus bekommen hätten. gut wenn der fleck dann weg ist, wäre das super. am nächsten tag wurde er abgeholt. das ganze dauert 2 wochen u. dann bekomm ich meinen teppich wieder. 2 wochen hörte ich nichts und rief dann in der 3 ten woche an... er sagte mir das er schon gereinigt wurde der fleck ist zu 80% weg u. er macht noch was anderes, da wurde ich schon skeptisch da mir mein bauch gefühl sagte das kann dem teppich doch nicht gut tun die hinter einander ständigen reinigungen. also wartete ich geduldig noch ne woche dann rief ich noch mal an und er erzählte mir das selbe noch mal. 3 tage später bekam ich von ihm einen anruf das der teppich jetzt geliefert werden kann, nach fast 4 wochen. als er kam hatte ich mich vorher mit einen teppichhändler in verbindung gesetzt u. gefragt ob es für ihn ok ist den teppich in beisein von ihm zu öffnen weil ich wissen wollte ob die qualität gelitten hat, für ihn kein problem also packte ich den teppch ins auto mit folie eingepackt u.fuhr zu den händler. als wir ihn auspackten, bekam ich einen schreck der fleck war blasser aber nicht weg. es waren an verschiedenen stellen andere wasser flecken u.an manchen rändern war er filzig u. schmuddelig u. die fransen wurden an manchen stellen abgeschnitten da wo meine tochter mal mit dem klopfer staubsauger drüber saugte. aber da schneidet man doch nicht einfach die fransen ab u. lässt die anderen lang? der herr vom teppichgeschäft sagte das,das so nicht in ordnung sei. ich setzte mich hin und schrieb der versicherung einen brief, fotografierte das ganze u. schickte es ihr per einschreiben. 1 woche später bekam ich die mitteilung mit bedauern das ich nicht zufrieden bin u.der gutachter wurde schon verständigt . heute nach 1 woche rief ich die versicherung an, wollte mal fragen warum sich bis jetzt noch nichts getan hat. die zuständige dame ist nicht da aber der herr am telefon teilte mir mit das die dame eine enscheidung getroffen hat u. ich den brief morgen bekommen müsste,er sagte das sie mir einen restwert von 200,-€ zusprach, der teppich kostete mir 2360,-€ war knapp 5 J. alt als das passierte, das ist doch nicht in ordnung? was nun?

Haftpflichtschaden, regulierung, Orientteppich
2 Antworten

Was möchtest Du wissen?