Internetprobleme: Bilder laden langsam oder gar nicht / Bilder upload oft nicht möglich / kein Zugriff aufs private NAS, woran kann das liegen?

Hallo,

ich habe leider immer wieder Probleme mit dem Internet über meinem Laptop.

Bestimmte Webseiten laden wahnsinnig langsam (gerade Onlineshops mit vielen Bildern, wie z.B. Otto.de). Oder ich bekomme immer wieder Fehlermeldungen, wenn ich Bilder hochladen möchte (z.B. wenn ich Bilder für den Verkauf bei Ebay Kleinanzeigen oder Kleiderkreisel hochladen möchte).

Komischerweise funktioniert es manchmal auch für einige Minuten und dann ganz plötzlich ist alles wieder wie in Zeitlupe. Genauso wie er die Bilder meistens nicht hochladen möchte und irgendwann z.B. nach dem 15. Versuch funktionert es plötzlich. Manchmal lädt er auch mehrere hintereinander ohne Probleme hoch.

Wir haben zu Hause auch ein NAS, dort habe ich auch manchmal Probleme, dass ich auf die Daten plötzlich nicht mehr zugreifen kann oder ich nichts in einen Ordner kopieren kann (bekomme also immer wieder Probleme beim Lesen und Schreiben von Daten). Diese Probleme hatte ich leider schon öfter. Wir haben damals deswegen auch schon ab und an den Laptop neu aufgesetzt, dann hat es wieder für einige Wochen funktionert, wie es funktionieren soll und plötzlich fangen wieder die gleichen Probleme an und ich kann mir einfach nicht erklären, warum das immer wieder so ist.

Auf meinem Handy und auf dem PC funktioniert alles wunderbar, an der Internetleitung kann es also nicht liegen.

Ich habe auch schon die ganzen Tipps, die man so im Internet findet mit Chache leeren etc. ausprobiert. Das bringt bei mir leider gar nichts. Auch im privaten Modus zu surfen ändert nichts daran, dass sich die Bilder einfach nicht hochladen lassen wollen.

Ansonsten habe ich Windows 10 und nutze meistens Firefox oder Google Chrome (die Probleme habe ich in beiden Browsern).

Manchmal bekomme ich sogar eine Fehlermeldung auf bestimmten Webseiten (fast nur über Firefox) und dann fängt er gar nicht erst an diese zu laden (das sind ganz normale Seiten wie z.B. Ikea oder ähnliches, die jeder kennt und nutzt). Komischer Weise funktionieren manche andere Seiten generell ohne Probleme (wie z.B. gutefrage.net, Google / auch die Bildersuche von Google ist problemlos).

Auch YouTube-Videos, Musik oder Computerspiele die übers Internet laufen sind kein Problem.

Jemand eine Idee?

Update:
Nach dem Hochfahren des Laptops ging eben wieder alles reibungslos, ein paar Minuten später kam folgende Fehlermeldung:
Fehlermeldung von Windows beim Versuch aufs NAS zuzugreifen.
https://imgur.com/a/sUwGDjv
https://imgur.com/a/yfIEBpn
Und ja, ich habe die Berechtigung aufs NAS zuzugreifen, zu lesen und zu schreiben.
Und wieder ein paar Minuten später ging wieder alles ohne Probleme.

Computer, Internet, Technik, Computerproblem, Internetprobleme, NAS, Netzwerkproblem
3 Antworten
Wie kann ich meinen Heimserver (NAS von QNAP) über IPv6 aus dem Internet erreichen?

Grüßt euch,

Zur Situation:

Ich bin im Besitz eines QNAP TS 251+ und hatte diesen auch über das Internet mit Hilfe von DDNS und IPv4 durch einen FTP Client erreichen können. Da ich nun Umgezogen bin (Bundesland gewechselt wegen Job) und einen neuen Internetanbieter habe, un zwar Unitymedia stehe ich nun vor einem wie es mir scheint NICHT lösbaren Problem. Durch meinen neuen Provider besitze ich keine IPv4 Adresse mehr, sondern nur noch eine DS Lite verbindung, Sprich nurnoch eine IPv6 Adresse. Durch mehrere Stunden (Eigentlich Tage und Wochen, 80h >) komme ich einfach auf keine Lösung. Bin auch seit langem bei dem QNAP Forum angemeldet wo mir leider auch niemand weiter helfen kann, da es noch selber niemand gelöst hat (wie es scheint).

Mein Problem:

Wie Schaffe ich es meinen QNAP TS 251+ über das Internet zu erreichen ? Ich besitze eine Fritz.Box 6490 Cable (Zusätzlich bei UM gemietet) der IPv6 (logischer weise) unterstützt. Das QNAP selber unterstützt ebenfalls IPv6.

Hat jemand ein Tutorial oder eine Anleitung wie ich dies Umsetzen kann? Viele schreiben in verschieden Foren das man durch IPv6 keine DDNS mehr benötigt da es so viele Adressen gibt das man jedes Gerät nun direkt anwählen kann, wie setzte ich das um?

Muss ich Trozdem eine DDNS erstellen? Wie sieht es mit meiner Öffentlichen IPv6 Adresse aus? Muss ich auch Freigaben bei der Fritz.Box durchführen?

Bitte um dringlichste Hilfe, da mein NAS meine "Dropbox" ist und ich diese auch bei der Arbeit benötige.

Bei weiteren Fragen zu meiner Situation einfach schnell schreiben.

__________________________________________________

-> Kann kein Provider wechseln da ich nur eine Koaxialleitung (Will auch nicht den Provider wechseln)

-> Hab den Provider Angerufen -> Sie geben mir keine IPv4 Adresse und wenn ich eine will muss ich den Business Vertrag nehmen (was zusätzlich 40€ im Monat kostet)

-> Die Alte IPv4 Adresse steht mir nicht mehr zu ( 1&1 )

Internet, Netzwerk, IP-Adresse, NAS, Dropbox, QNAP
2 Antworten

Was möchtest Du wissen?