Erfahrungen mit Paws United?

Hey ihr Lieben,

habe ne Frage zu dieser Tierschutzorganisation. Haben auf drängen das ne pflegestlle einen Hund auf genommen. Dann würde gesagt ob wir ihn nicht nehmen könnten es fände sich niemand. Haben wir zugesagt zum Mitte Juni. So dachte mein Partner hätte alles geregelt mit Schutzvertrag und so. Bis heute ne verrückte plötzlich auf der Terrasse stand und was meinte von wegen wann wir zahlen. So ich vor meiner Family voll verwirrt das ich von nix mein. Dann ist die vor mit meinen Partner und haben ausdiskutiert das wir nächste Woche zahlen. So1. Bin ich skeptisch diesem Verein weil wer geht einfach auf fremde Grundstücke, geht dann durch ne fremde Wohnung? Die Tür war vorne offen da es für meine. 80+Opa dort einfacher ist auf Toilette zu gehen. 2. wollen die den Vertrag einem erst geben wenn man gezahlt hat was ich unmöglich finde. Ich Zahl doch keine 200€ ohne irgendwie den Vertrag gesehn zu haben????!!!! Im Internet finde ich auch keinen Schutzvertrag oder Adoptionsverrag wie sie ihn auf ihrer FB Seite nennen, geschweige denn Kosten die auf einen zu kommen. Hat jemand Erfahrungen gemacht mit dem Verein? Wie lief das so ab? Als pflegestelle haben wir nicht mal n Körbchen bekommen für den Hund was ich auch schon komisch fand. Wir haben nur Leine, Napf und Geschirr und Halsband bekommen und ne Decke. Nie irgendwie Futter oder so. Nagelzange die ich eingefordert habe haben wir nie bekommen. Mir scheint es so das sich da Leute selbst Geld in die Tasche stecken wollen und irgendwie sagt mir mein Gefühl das es noch Probleme gibt..

danke für ratsame Antworten

Tierschutzverein
1 Antwort

Was möchtest Du wissen?