"Schiene" nach loser Zahnspange -> Was meint er damit?

Hallo :)

Morgen früh bekomme ich meine Zahnspange raus, allerdings nur unter der Bedingung, dass ich meine "Schienen" gewissenhaft trage. Ich habe halt gebettelt, da ich nächste Woche für ein halbes Jahr nach England gehe, meine Zähne alle in Reih' und Glied stehen und die Spange eigentlich nur noch drin ist, um alles zu stabilisieren.

Doch was meint er jetzt mit den "Schienen"? Ich weiß wirklich nicht mehr, was wir am Anfang der Behandlung besprochen hatten und bis morgen abwarten mag ich auch nicht mehr, ich bin doch so aufgeregt und will wissen, was er meint!!!

Ich weiß, dass morgen auch noch Abdrücke gemacht werden und ich am 28. (ein Tag vor Abflug!! :o) noch mal einen Termin habe, um die Schienen zu erhalten. Doch meint er mit Schienen jetzt einen herausnehmbaren Retainer (-dann hätte ich ja immer noch keine strahlend-weißen metallfreien Zähne! :( ) oder meint er diese durchsichtigen Invisalign-Schienen, die ich am Anfang der Behandlung definitiv auf dem Plakat gesehen habe, dass er uns gezeigt hat als es um die Zeit nach der festen Spange ging. Aber ich habe echt keine Ahnung, würde es aber wirklich verdammt gerne jetzt schon und nicht erst morgen wissen! :(

Soweit ich weiß, bekomme ich morgen auch noch einen festen Retainer. Da bin ich mir aber ehrlich gesagt auch nicht ganz so sicher, wichtig ist mir das allerdings eher weniger. Mir geht's ja in erster Linie um die Optik und den festen Retainer sieht man ja eh nicht.

Einer eine Idee, wovon Kiefernorthopäden sprechen, wenn sie von "Schienen" reden? :o

invisalign, Kieferorthopäde, Zahnmedizin, Zahnspange, retainer
3 Antworten

Was möchtest Du wissen?