Was mach ich falsch bei der Artemia Zucht (Schlupfrate 5-10%)?

Hi,

Bitte helft mir :( ich brauche doch Futter für meine Kampffisch Babys!

Ich werde jetzt hier auflisten wie ich vorgegangen bin:

  • Plastik Wasserflache aufgeschnitten, sodass sie wie ein unten verschlossener Trichter wirkt und ausgekocht

  • 16 g Jodfreies Salz in 500ml Wasser aufgelöst und in die umgedrehte Flasche getan. Die Flasche im AQschwimmen lassen und mit einer Schnur befestigt sodass sie nicht ständig auf der Oberfläche treibt (Temperatur war deshalb 27grad) Licht kam auch genug von den Leuchtstoffröhren. Das Wasser in der Flasche war sehr sicher von dem Wasser im AQ getrennt und dahingehend ist auch nichts passiet.

  • Luftpumpe angeschlossen. Die blaue "aussprudelkugel" hingt ganz unten in der Flasche und die Luftblasen durchwirbelten das Wasser gut.

  • Nun eine gehäufte Messerspitze Artemia Eier hinzugefügt (Diese Eier hatten eine Top bewertung auf Amazon und 98% Schlupfrate war versprochen.)Ich habe die Luftpumpe so weit aufgedreht, dass sich die Eier gerade so nicht mehr an irgentwelchen Stellen verklupmten. Leider konnte ich es nicht verhindern dass sich unter dem Ausprudler viele Eier sammelten und verklumpten, ca. 15%

  • nach ca. 20 Stunden schlüpften 5-10% der Eier. Das ist kein gutes Ergebnis :(

Ich weiß einfach nicht was ich falsch gemacht habe, habt ihr eine Idee?

Falls ihr auch nicht wisst was ich falsch gemacht habe würde ich mich trotzdem riesig freuen wenn ihr mir eine Zuchtanleitung von eurer Atemia Zucht gebt mit der ihr die besten Erfahrungen gemacht habt und die OHNE die JBL Zuchtstation möglich ist.

Danke für euere Hilfe an mich und die 10 Kampffischbabys (2 1/2 Wochen alt) :)

PS: Wann kann ich eig. anfangen etwas zu vefüttern was leichter zu bschaffen/züchten ist?

LG shiramira

Aquarium, Fische
4 Antworten

Was möchtest Du wissen?