Wie kriege ich aus meinem Masterkeyboard Töne übern Laptop raus?

Hallo,

ich habe mir dieses Master- bzw. Midi-Controllkeyboard gekauft: http://www.kirstein.de/Midi-Masterkeyboards/Classic-Cantabile-MK-61-USB-Midikeyboard.html

Auf die Idee hat mich ein Freund gebracht, dessen Kumpel ein Midi-Keyboard zu verkaufen hatte und der mich fragte, ob ich das haben will. Ohne etwas über die Technik zu wissen, dachte ich:

"Cool, damit werde ich wohl über einen USB-Anschluss übern Laptop spielen und vielleicht sogar was aufnehmen können."

Das Angebot stand dann irgendwann nicht mehr, da ich aber mit Freunden demnächst (mit Laptop) in den Urlaub fahre, kam mir der Gedanke wieder, und ich schaffte mir selbst oben genanntes Keyboard an, um einfach ein wenig musizieren zu können.

Nun stellt sich mir die Frage: Was brauche ich, damit meine Vorstellungen erfüllt werden? Denn nachdem ich das Keyboard mit dem beiliegenden USB-Kabel mit meinem Laptop verbunden habe, erzeugte das Anschlagen der Tasten (wie ich nach einiger nachträglicher Recherche weiß, logischerweise) nicht automatisch Töne, die über den an den Laptop angeschlossenen Lautsprecher abgespielt werden.

Brauche ich noch ein USB-MIDI-Kabel?

Wo kriege ich (kostenlos) Sounds her? Gibt es dafür Software-Pakete?

Brauche ich sonst noch etwas?

Das ganze war eine recht kurzfristige und unüberlegte Sache, darum bräuchte ich möglichst schnell alles, was ich brauche, und muss daher schnell wissen, was ich brauche. Dem, der mir da helfen kann, wär ich überaus dankbar, wenn er dies täte :)

Viele Grüße und Danke im Voraus!

Musik, Software, Technik, Programm, Hardware, USB, Kabel, Keyboard, Sound
2 Antworten
Wie kann ich mit meinem Keyboard die vorhandene Anschlagdynamik bei der Aufnahme meiner Musikstücke mit übertragen?

Ich möchte meine Musikstücke (überwiegend Klavierstücke), welche ich auf meinem Keyboard von Yamaha PSR-S710 spiele, gerne aufnehmen. Das Keyboard hat eine Taste für die Anschlagdynamik, welche ich eigentlich immer aktiviert habe. Spiele ich "live", klingt alles normal und gut. Jetzt habe ich mein Keyboard über den Audioausgang (Klinke 6,3) an ein Audio-Interface von Steinberg CI1 angeschlossen. Das Kabel mündet in das Interface mit einem XLR-Anschluss. Als Aufnahmesoftware nutze ich Sequel 3 auf meinem Laptop. Das Keyboard kann ich mit einer Audiospur aufnehmen. Ich höre es... aber es klingt nicht so, wie ich es gewohnt bin und gerne haben möchte. Zum einen klingt das Klavier an sich schon anders, aber viel schwerwiegender finde ich, dass die Anschlagdynamik gar nicht zur Geltung kommt. Darum habe ich auch überhaupt kein Gefühl beim Spielen und die Aufnahmen klingen lieblos und starr. Was kann ich tun, dass sich meine Aufnahmen so original wie möglich anhören? Ich habe auch schon über ein USB-Kabel versucht MIDI-Daten zu übertragen, aber das funktioniert auch nicht so richtig, weil ich kein MIDI-Interface habe. Ich kann dann das Keyboard nur direkt an das Laptop anschließen, aber diese Aufnahmen klingen verständlicherweise erst recht nicht gut. Das Laptop ist eben keine Soundstation... Und ob MIDI-Daten überhaupt die Anschlagdynamik übertragen, weiß ich auch nicht.

aufnehmen, Aufnahme, Keyboard, Interface, Yamaha
1 Antwort

Was möchtest Du wissen?