Turnmatte zum Schlafen oder wo bekomme ich eine breite Isomatte her?

Ich suche eine breite (!) Isomatte oder Turnmatte zum täglichen schlafen.

Die erste Frage wäre, eignen sich Turnmatten, Bodenturnmatten, Niedersprungmatten oder Weichbodenmatten überhaupt als tägliche ausschließliche Schlafunterlage? Sind sie zum liegen und für den Rücken genauso gesund, wie ein Luftbett, bzw. eine selbstaufblasbare Isomatte?

Sie sollte sein:

  1. Nicht aufblasbar,
  2. bequem und schlaf- und liegegesund sein, wie eine selbstaufblasbare Isomatte,
  3. mind. 200 x 140 x 3 cm groß (!) (die Maße sind schon wichtig, schmalere gibt es ja überall),
  4. nicht höher als max. 5 cm,
  5. wärmeisolierend,
  6. keine normale Matraze,
  7. sich bei vielen Jahren täglicher Nutzung nicht durchliegen.

Gewöhnliche Isomatten sind entweder zu dünn zum täglichen schlafen, oder nicht ausreichend wärmeisolierend, liegen sich durch, oder sind einfach viel zu schmal, da sie zum Transport im Outdoorbereich geschaffen wurden.

Eine normale Matratze ist zu hoch und sperrig und liegt sich zu schnell durch.

Ich stelle die Frage hier, da ich schon länger solch eine Matte suche und nirgens fündig werde. Geben tut es sowas, da zwei Freundinnen solch eine haben, nur vor sehr langer Zeit in Apotheken gekauft; die eine für einen Kindergarten, und die andere für den therapeutischen Einsatz. Leider gibt es die z. Zt. nicht und an den Matten sieht man, wie lange die schon täglichen Einsatz ohne durchliegen aushalten. Da kommt keine normale Isomatte aus dem Outdoorladen mit.

Und für die, die sich fragen, was das ganze soll, ich möchte auch zu zweit darauf schlafen können, die Matte tagsüber platzsparend an die Wand lehnen und eventuell rollen können, und außerdem ist so eine Matte auch Allergiker freundlich.

Gesundheit, Körper, schlafen
7 Antworten
Zeltnähte undicht - ein sogenannter Mangel?

Hallo liebe Community!

Ich habe eine wichtige und recht dringende Frage:

Ich habe vergangenes Jahr im Juli ein Zelt beim Dänischen Bettenlager gekauft. Die Wassersäule liegt bei 800mm - ich weiß, das ist nicht viel, aber wir waren in Italien und da hat es gerade mal 2 mal kurz geregnet. Trotzdem war unser Zelt später total nass, unsere ganzen Kleider und unser Luftbett.. alles nass bzw. mindestens feucht... Schnell war das Problem erkannt: die Nähte waren undicht. Jetzt habe ich gelernt, dass man wegen eines Mangels umtauschen darf, selbst wenn die eigentlichen 4 Wochen schon rum sind. Blöd gelaufen ist allerdings, dass wir direkt nach dem Urlaub umgezogen sind und danach das "Zeltproblem" auch erst einmal in Vergessenheit geraten ist. Also war ich erst jetzt, ca. 1 Jahr später wieder im Dänischen Bettenlager und habe um Erstattung meines Geldes gebeten, wegen Mangel an der Ware.

Mir wurde dann gesagt, ich hätte früher kommen müssen, damit man den Mangel hätte feststellen können und außerdem müsse man ja erheblich mehr Geld für ein Zelt ausgeben, das wasserdicht sein soll.

Also... kann mir jemand sagen ob es jetzt ein Mangel an der Ware ist, wenn die Nähte undicht sind oder ob man dichte Nähte nur erwarten kann, wenn das gesamte Zelt als wasserdicht angeboten wird?!

Und falls es ein Mangel ist, wie groß sind meine Chancen mein Geld wieder zu bekommen?

Ich ärgere mich grade wirklich über den Laden...

Recht, dänisches bettenlager, Umtausch, Zelt
8 Antworten

Was möchtest Du wissen?