Soll ich?: Erste homosexuelle Erfahrung.?

Hallo liebe Community,

ich bin 20 Jahre alt, eigentlich heterosexuell (wahrscheinlich bisexuell?) und fantasiere schon lange von Sex mit Männern. Mich macht der Gedanken daran, einem Mann einen zu blasen oder mich von ihm anal penetrieren zu lassen extrem geil. Alleine schon beim Schreiben dieses Textes, bekomme ich eine Erektion. Was Romanze mit einem Mann angeht, bin ich gar nicht interessiert und könnte es mir auch nie vorstelen. Es geht mir wirklich nur um den Sex. Was Liebe angeht, bin ich ausschließlich an Mädchen interessiert und will dies auch so beibehalten.

Meine Frage ist nun, ob es sich lohnt es einmal auszuprobieren. Würde gerne erstmal mit Blasen oder gegenseitigem Wichsen anfangen.

  • Kann es sein, dass ich nach meinem ersten homosexuellen Sex beim Sex mit weiblichen Partnern weniger Potenz, Erektion oder Leistung zeige? Dass ich abgehärtet werde und ich den Sex mit Männern viel geiler finde und deshalb bei Frauen nicht mehr so geil werde? Weil wie gesagt, ich stehe auf Mädchen, was Liebe und Romanze angeht. Ich würde es gerne probieren. Aber was ist, wenn ich dann nicht mehr auf Mädchen einen hoch kriege bzw. keinen guten Sex mehr mit Mädchen haben kann... Ich stehe ja, was Liebe angeht, auf Mädchen und will den Sex mit ihnen nicht verlieren. Ist ja schließlich extrem wichtig in einer Beziehung.
  • Könnte es sein, dass so ein erster Versuch sich schlecht auf mein Selbstbewusstsein äußert? Davor habe ich die größte Angst. Oder könnte es eventuell sogar das Gegenteil bewirken und mein Selbstbewusstsein stärken?

Ich habe schon sehr oft und gerne zu homosexuellen Gedanken und Pornos masturbiert. Ich mag auch anale Masturbation. Hatte auch schon Erfahrungen mit diversen Spielzeugen wie Dildos, Anal Plugs und Liebeskugeln. Schwulen- oder Bisexuellenpornos machen mich unglaublich hart und geil, aber nachdem ich auf solche homosexuellen Videos oder Gedanken oder mit Analspielzeug masturbiert habe, habe ich immer ein schlechtes Gewissen und fühle mich schlecht. Ich fühle mich schuldig, als hätte ich was falsch gemacht und verspüre auch einen leichten Ekel, wobei ich ein paar Minuten noch total geil auf Schwänze, Männer und allerlei homo- oder bisexueller Dinge war. Diese Gefühle habe ich beinahe ausschließlich bei Schwulenpornos. Wenn ich auf normale Heteropornos masturbiere, fühle ich mich komplett in Ordnung.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand einen Rat geben könnte oder jemand vielleicht sogar selber so eine Erfahrung hatte - von Hetero zu Bisexuell -, mir von dieser und seinem ersten "Versuch" erzählen könnte.

Vielen, lieben Dank!

Freundschaft, schwul, Sex, Sexualität, Psychologie, Bisexualität, bisexuell, Geschlechtsverkehr, Homosexualität, homosexuell, Liebe und Beziehung
7 Antworten

Was möchtest Du wissen?