Kinderwunsch, doch Partner ist sich unentschlossen. Und nu?

Hallo ihr lieben,

hab mal ne Frage zu meiner momentanen Situation und wie ich damit umgehen soll.

Also ich bin nun seit knapp 3 Jahre mit meinem Freund zusammen wohnen seit fast 2 Jahren zusammen und wir verstehen uns immer ohne Worte. Außnahme beim Kinderwunsch. (Ich muss dazu sagen, ich hab schon sehr sehr lange den Kinderwunsch ca. 4 Jahre, doch nachdem "aus" meiner vorigen Beziehung war der Wunsch erstmal wieder zurück gestellt worden) Naja und seitdem ich mit ihm zusammen wohne quält mich doch immer wieder stärker dieser Kinderwunsch. Habe am Anfang mit ihm gesprochen und für uns beide war klar das wir uns Kinder wünschen. Er sagte mir er könnte sich das schon so in 5- 6 Jahren vorstellen. Doch nun sind 3 Jahre fast vergangen und ich wünsche es mir am liebsten sofort. Habe ihn jetzt vor ca. 3 Monaten darauf angesprochen. Er sagt mir aber immer nur ja er braucht noch Zeit, er fühl sich noch nicht so weit. Er wäre doch noch garnicht so alt (Er ist 29 und ich bald 25) Und dann aber wiederum kann er super mit Kindern umgehen. Und was noch komisch ist, wenn ich irgendwas für n Kinderzimmer passendes sehe (z.B.Teppich) dann sagt er selbst zu mir ja komm nimms mit. D.h wir haben sogar schon teilweise Sachen für n Kinderzimmer gekauft, wo gegen er bis jetzt nix hatte. Er muss ja selber immer lachen, wenn ich mit irgendwas neuem ankomme, (süsse schnullis, Krabbeldecke, etc.) Doch wenn ich ihn drauf anpreche, dann sagt er jetzt mittlerweile ja es wird schon "irgendwann" passieren. Pille hab ich im Oktober nach Rücksprache mit ihm auch schon abgesetzt, aber wir hatten bis auf einmal immer verhütet. Und bei dem einenmal sagte er: Naja du lässt dochsowie so keine ruh bis es soweit ist. Und da hatte er wohl auch nix dagegen in mir zu kommen. Er sagte dann aber wiederum naja ich brauch es momentan nicht... Alos es geht eigentlich nur hin und her. Er macht mir manchmal Hoffnunfg und dann wiederum sagt er "irgendwann". Wie soll ich das Verstehen. Fühl mich so hilflos. Kann ihn ja nicht dazu drängen, und will ihn ja auch nicht damit nerven, aber andereseits gibt er mir das Gefühl, naja wenns passiert ist es auch nicht so schlimm. Wie seht ihr das???

Danke schonmal

Kinder, Familie, Baby, Sex, Eltern, Verhütung
19 Antworten

Was möchtest Du wissen?