Warum verhält sich meine Mutter so eigenartig?

Hallo, mir ist heute aufgefallen, das sich meine Mutter immer an Weihnachten so komisch verhält.
Heute als wir gefrühstückt haben, haben unsere Nachbarn Konfetti aus dem Fenster geworfen und dies ist schließlich auf unser Balkon gelandet. Letztendlich hat meine Mutter dies aufgefegt und neben der Tür dieser Nachbarn verteilt, ich denke mal als Provokation. Sie ist aber immer so.
Jedenfalls habe ich dies erst bemerkt als wir zu unserem Großeltern fahren wollten, schließlich ist ja Weihnachten. Ich habe den Konfetti aufgehoben und weggeworfen, ich empfand ihr Verhalten einfach als falsch. Sie hätte auch einfach rüber gehen können.
Auf dem Weg dahin hat sie mich deswegen angeschnautzt und meinte „Du bist genauso wie die Anderen. Ihr seid immer gegen mich.“ Ich habe ihr aber erklärt, dass das einfach Falsch war, was sie getan hat. Dann war sie richtig mies drauf, einfach anders als sonst. Generell ist sie die großzügigste und wundervollste Person überhaupt und sie liebt sich sehr, aber nur an Weihnachten verhält sie sich so eigenartig.
Sie wollte sich von mir wegsetzten und nachhause gehen, nicht mehr mit mir reden und sagte sogar „Ich hasse dich.“ und „Du bist der Teufel“... Das hat mich so sehr verletzt. Schließlich bin ich die Person, die sich um sie kümmert, seit ihrem Schlaganfall Arzttermine organisiert, ihre Tabletten fertigstellt etc.
Sie hat sich einfach abgewendet aber dann hat sich wieder alles dem Guten gewendet, als wir bei Oma und Opa waren. Jetzt eben gerade, war sie wieder so kalt zu mir und sagte „Was willst du?“ und so ist sie eigentlich NIE... Ich habe sie darauf angesprochen, warum sie sich so verhält und extra mit dem Besteck auf den Teller haut. Sie war kurz davor den gesamten Müll auf mich zu kippen. Wenn ich in ihrer Nähe bin, dann lacht sie nur gehässig und ist extra laut. Ich habe sie öfters deswegen angesprochen, aber sie sagte dann meistens immer „Du bist wie die Anderen. Ihr habt etwas gegen mich.“ oder sowas in der Art. Aber wieso sollte ich so etwas tun? Ich bin ihre Tochter! Neben der Schule und Arbeit konzentriere ich mich nur auf sie und achte auf ihre Gesundheit und helfe ihr im Haushalt... Ich verstehe es nicht?  

Mutter, Familie, Freundschaft, Beziehung, Weihnachten, Psychologie, Liebe und Beziehung
5 Antworten
Warum muss es mir so weh tun, wenn mich andere "abwerten"?

Also ich steh schon zu mir. Ich bin Genderfluid, das heißt das ich mich keinem Geschlecht eindeutig zuordne. Das spiegelt sich auch meinem Äußeren wieder. Ich trage Makeup und alles in allem bin ich auch figürlich feminin gebaut. ICH finde das gut so und ich fühle mich attraktiv. Leider sieht das die Gesellschaft oft anders und es gibt Tage da kränkt es mich doch sehr. Vor allem wenn es Situationen wie heute gibt, indem mir eine Frau (ca 25) mit dem Finger in mein Gesicht zeigt damit ihr Freund darauf aufmerksam wird.

Es macht mir nichts in dem Sinne aus, das über mich geredet wird. Nur WIE über mich geredet wird ist ab und zu unter aller Kanone. Ich würde mir bestimmt wenn ich so einen Typ "Mann" begegne auch meine Teil denken, aber eben nicht dumm aus der Wäsche gucken oder gar Fingerzeigen oder irgendwelche Sprüche bringen wie z.b. "Schrecklich" "asozial" "tussi". Am meisten ärgern mich aber Leute die mich angucken und dann über beide Ohren anfangen belustigt zu grinsen. Viele schätzen mich schwach ein, da sehr zierlich, aber seitdem ich Selbstbewusstsein habe und ne gewisse Stärke besitze, hört das oft ganz schnell auf. Nur schrecklich, das ich Stärke zeigen muss, damit ich nicht angeeckt werde. Es tut einfach weh.

Was kann ich tun? Gibt es eventuell auch kostenlose Rufnummern, wo man seinen Leid teilen kann anonym? Ich wäre dankbar.

Aussehen, Psychologie, Gesellschaft, Gesundheit und Medizin, Heilung, Liebe und Beziehung, Psyche, trans
8 Antworten

Was möchtest Du wissen?