Lüften durch Rolläden wegen Katzen bringt das was?!?

Hallo ;0)

Ich habe mich jetzt schon kaputt gegoogelt was das lüften angeht. Habe eine SEHR dichte Wohnung und muss deswegen (gerade jetzt) wohl ordentlich lüften um Schwitzwasser an den Fenstern vorzubeugen bzw. intelligent heizen da ja warme Luft mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann us..

Kurz zu meiner Wohnung: 100qm, quadratisch, in der Mitte geteilt und in jeder Hälfte drei Räume (jeweils 1x Bad) verbunden in der Mitte sind die Hälften durch einen Durchbruch in Tür-Größe.

Ich habe 3 Katzen.

Damit fällt "quer-lüften" weg da ich nur an einem Fenster aufpassen kann. (Und ja, ich habe Katzensichere Fenstereinsätze probiert, zwei intelligente Rambos hier. Sogar ein Teil für 230 € vom Spezialisten in 2 Tagen zerlegt. Wegsperren ist auch nicht die zerlegen mir die Tür. Jaja, niedliche Viecher lol)

Jetzt mache ich es so das ich Morgens und Abends für 10-15 Minuten alle Rolläden runterlasse (Ritzen frei) an einem Fenster die Rollade oben lasse, alle sperrangelweit aufmache und an dem hochgezogenen aufpasse.

Bringt das was bzw. genug? Oder besser jeden Raum einzeln lüften (ne Stunde Beschäftigung!)?!?

Heizverhalten:

Eine Hälfte Wohnung: Küche/Schlafzimmer/(kaum benutztes) Bad: Elektronische Heizthermostate auf 24 std. 16 Grad. Andere Hälfte Wohnung: Wohnzimmer/Esszimmer/(benutztes) Bad: Tagsüber 20 Grad, Nachts 18 Grad.

Beide Wohnungshälften sind am Durchbruch durch eine sehr dichte Wohndecke mit dichtem Klettband getrennt nur unten ein Schlitz für die Katzen. Ich öffne schließe immer wenn ich durchgehe. Also quasi kein Wärmeaustausch/mitheizen. (Natürliche mache ich das ab wenn ich lüfte!)

Im Wohnzimmer etc. geht es mit dem beschlagen/Schwitzwasser, wahrscheinlich da ich dort auch ständig die Oberlichter aufhabe weil ich so dumm bin und rauche ;0) Nur im Schlafzimmer/Küche-Teil werde ich der Lage nicht Herr. In dem Bad auf der Seite sind sogar ständig beide Fenster auf Kippe (Rolläden auf Schlitz) da ich in den Bädern eh nicht heize.

Wohnungslage: Hier weht kein Lüftchen ;0( In ner Senke und immer nur ein laues Lüftchen. Wenn ich alle Fenster aufreisse und ein Feuerzeug in die Luft halte flattert es leicht bis wenig... ;0(

Puh, das war lang.. Danke für etwaige Tips und Tricks und Hilfestellungen...

Grüße

Dan ;0)

Fenster, Katzen, heizen, Lüften
3 Antworten
Fliegengitter an Doppelfenster befestigen?

Hallo zusammen,

bin umgezogen und würde gerne Fliegengitter an die Fenster montieren, da die Welt vor meiner Haustür einem Biotop gleicht und alle Arten insektoider Invasoren beherbergt, die es sich zur Lebensaufgabe gemacht haben, in meine Wohnung zu fliegen und mir dort auf die Nerven zu gehen.

Problem:

In der Wohnung sind ausschließlich Doppelfenster verbaut. Nicht die Art, die sich einzeln öffnen lassen und in der Mitte mit einer Querstrebe geteilt sind, sondern zwei "Flügel", wobei das rechte Fenster einen normalen Öffner und das linke Fenster die Querstrebe inklusive hat. (Lässt sich, nachdem das rechte Fenster geöffnet wurde, mit einem seitlich montierten Hebelmechanismus entriegeln und öffnen.). Leider ragt die am linken Fenster angebrachte "Querstrebe"/"Mittelstrebe" weiter nach außen hinaus als der Rest der Fenster, weshalb ich nicht einfach beide Fenster öffnen, Klettband an den inneren Rand der Fensterflucht ankleben und Fliegengitter anbringen kann. In diesem Fall drückt die Querstrebe beim schließen des linken Fensters das Fliegengitter in der Mitte nach außen und löst es vom Klettband.

Hatte von Euch schon jemand ein ähnliches Problem und kann mir mit seiner Weisheit aushelfen? Eine Google-Suche nach "Fliegengitter Doppelfenster" und ähnlichen Begriffen bringt leider keine zielführenden Ergebnisse.

Danke im Voraus für jede Art konstruktiver Hilfestellung!

VG

Fenster, Fliegengitter, handwerklich, Insektenschutz
3 Antworten

Was möchtest Du wissen?