Lippenpiercing heilt nicht. Was kann ich tun?

Lippenpiercing heilt nicht?"

"Ich habe seit etwa 2-3 Monaten Snakebites. Beim linken Piercing habe ich keine Probleme, aber das rechte will einfach nicht heilen. Es war zeitweise entzündet und hat geeitert, aber jetzt ist es nur noch "geschwollen" oder so, Eiter kommt nicht mehr raus (btw ich kenne den Unterschied zwischen Eiter und Wundwasser) und innen ist eine art Hubbel am Piercing. Genau beschreiben kann ich es nicht...

Meine Pflege ist:

Frühs und Abends Zähne putzen (klar :3) und mit Mundspülung spülen, dann eine extra Mundspülung mit Jod benutzen (vom Piercer empfohlen).. Dann außen mit Seife waschen und mit Octenisept (oder wie das heißt) desinfizieren. So hat es mir mein Piercer gesagt... Nur bringt das herzlich wenig, dieser Hubbel geht nicht weg. Es sieht so aus, als wäre das Ding mit Eiter gefüllt, aber es könnte auch abgestorbene Haut sein (was ich vermute)..

Das Piercing tut nicht weh, außer wenn ich es nach Unten drehe (Hab Hufeisen drinnen) was ich allerdings nicht mache (Hab es gestern mal versucht, da es beim "gesunden" problemlos funktioniert..)

Ich fummel nicht daran rum, mein Piercer hat gesagt, ich soll auf Zucker verzichten, was ich so gut ich kann tue. Ich spüle meinen Mund mit Wasser aus (Auch vom Piercer empfohlen), nachdem ich gegessen habe.

Nun habe ich aber leider nicht so viel Zeit, um regelmäßig zum Piercer zu gehen! Das letzte Mal war nicht der Piercer da, der mir meine Snakes gestochen hat, sondern ein Kollege, der meinte aber nur, ich soll diese Jod-Mundspülung weiter nehmen.. Aber die bringt nichts -_-

Weiß jemand, was man noch tun kann? (Nope, ich werde es nicht rausnehmen.)

Piercing, Lippe, Lippenpiercing
4 Antworten

Was möchtest Du wissen?