Nachbarn (Kinder) haben Auto zerkratzt. Eltern bestreiten das und ich habe keine Beweise. Wer kennt sich aus?

Guten Tag,

und zwar hatte ein kleiner Junge (Kind/Nachbar) mit seinem Roller vor einiger Zeit mein Auto zerkratzt, was mir seine Bekannte (ebenfalls Kind) gebeichtet hatte, als ich sie darauf ansprach. Da seine Eltern das aber bestritten, rief ich auch die Polizei. Die haben sich den Roller des kleinen Jungen angeguckt und mit der Stelle des Kratzer's an meinem Auto verglichen und sagten, es sei eig. eindeutig durch den Roller entstanden. Nur weil die Eltern es weiterhin bestritten, kam es zu keiner Einigung und die Zeugin war durch ihre Eltern so unter Druck gesetzt worden, dass auch sie plötzlich behauptete nichts gesehen zu haben. Die Polizei konnte also nichts für mich tun, da es Aussage gegen Aussage stand und ich den Vorfall selber nicht gesehen hab.

Jetzt meine Frage, die Kinder spielen ständig um mein Auto herum (ständig!) und die Eltern stehen auch immer fröhlich und munter daneben und machen sich nicht einmal die Mühe, deren Kinder von meinem Auto wegzubringen, obwohl ich es denen schon mehrfach gesagt habe, sie sollen bitte etwas besser aufpassen. Und immer wieder tauchen irgendwelche Kratzer an meinem Auto auf, welche ich mir einfach nicht erklären kann und diese eindeutig von meinen Nachbarn kommen müssen! Wie wär es z .B., wenn ich das ganze mal fotogarafiere, wie die Eltern dabei stehen und überhaupt nicht eingreifen, wenn dessen Kinder mein Auto förmlich umzingeln?! Hätte ich dann was in der Hand?! Könnte ich dann endlich mal gegen sie vorgehen?! Das kann doch nicht sein, dass ich immer auf die Kosten sitzen bleibe?! Für die Repataturarbeiten beim 1ten Vorfall hatte ich in einer freien Werkstatt 400,00 Eur zahlen müssen, die Fachwerkstatt wollte 1.000,00 Eur.

Ich bitte um Antworten. Danke im Voraus.

Auto
6 Antworten
Warum kriegen alle anderen ein Auto?

Bin seit neuestem 18 Jahre alt und darf nun endlich alleine fahren. Jedoch gibt es da ein Problem; Obwohl ich der mit Abstand größte Auto-Fanatiker der Welt bin, bekomme ich kein eigenes Auto. Mein 18. Geburtstag war der schlimmste meines Lebens; Hatte am selben Tag Franz Abi und mein einziger Wunsch, ein relativ schönes Auto zu fahren (auch nur für einen Tag) ging nicht in Erfüllung, da meine Eltern sich erst einen Tag im Vorraus darum bemühten einen Mietwagen aufzutreiben, da das Auto meines Vaters kurz vor meinem Geburtstag endgültig den Geist aufgegeben hat. Ich bin verzweifelt. Ich wünsche mir einfach nur ein relativ schönes Auto zu fahren, einfach eins wofür man sich nicht schämen muss und keine Angst haben muss dass es nicht zerfällt. In der Schule wird alles nur noch schlimmer; Ich verstehe es einfach nicht; beinahe alle haben ein Auto zur Verfügung, entweder ein eigenes oder ein schickes ihrer Eltern. Was mich aber wirklich sauer macht ist, dass meine Familie finanziell um einiges besser gestellt ist als die meisten der anderen Familien, trotzdem bekommen deren Kinder, die sich nicht mal wirklich für Autos interessieren in manchen Fällen sogar einen Neuwagen gekauft. Mein Vater hat momentan mehr Geld zur Verfügung als jeden den ich kenne, trotzdem tut sich autotechnisch für mich rein gar nichts. Wie kann es also sein, dass so viele andere, aus ärmeren Verhältnissen stammenden „Kinder“ alle Autos haben und ich als gut situierter Auto-Fan nichts bekomme ?

Auto, Geld
18 Antworten

Was möchtest Du wissen?